Weißdorn

47.5146703, 12.1091403

Kinder, Gruppen
Kurse / Workshops

Der "Wohlfühl-Garten" des Vivea Gesundheitshotels bietet Entspannung pur. Das Herzstück dieser herrlichen Anlage sind die "Duft-Kräuterbeete", gepflanzt nach dem Vorbild von "Hildegard von Bingen", lassen schon allein durch das bewusste Einatmen und Riechen ihre heilende Wirkung erahnen. Unsere Kräuterexpertin gibt einen fachkundigen Einblick in die Heilkraft und Wirkung dieser grünen Medizin aus der Natur.Kostenlos für Gäste mit der KufsteinerlandCard. Diese auch mitbringen! Anmeldung bis spätestens 16:30 Uhr am Vortag erforderlich.

Pflanzen

Garten

Kurstraße 1
Bad Häring 6323
Österreich

Bad Häring, 6323


Erwachsene:
€ 10,00
Kinder:
€ 10,00
Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Fritz Wolf erklärt vier Kindern auf dem Boden sitzend die Besonderheiten im Wald

Der Schatz im Almtal

27. Okt. |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Wald, Wasser, Wiese, Wild, Wunder.

Die biologische Vielfalt in den geschützten Naturräumen des Almtals ist ein wertvoller Schatz, den es zu hüten gilt. An insgesamt vier Schauplätzen erhalten wir Einblick in die nachhaltige Nutzung und Bewahrung der Wiesen, Wälder und Seen. Rund um den Almsee, an den Ufern der Ödseen und in den Almauen entdecken wir Naturforscher kostbare Ökosysteme sowie die Geheimnisse des Wassers.

Nach einer herzlichen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde geleitet uns der Förster sowie der Waldpädagoge zu seinen Lieblingsplätzen in den Naturschutzgebieten im Almtal. Und davon gibt es viele, denn er kennt sein Revier wie seine Westentasche und wählt je nach Gruppe und Witterung die passenden Orte aus.

Gerade unterschiedliche Witterungsverhältnisse können ein besonderes Naturerlebnis für die Gruppe bedeuten. Typische Schlechtwettersituationen sorgen zum Beispiel am Almsee für intensive Naturschauspiele (Wetterreize).

Ein kurzer Ausflug in die Geschichte der Landschaft und zur Gründung des Klosters Kremsmünster im Jahre 777 führt uns zum Begriff Nachhaltigkeit.

Je nach Gruppenzusammensetzung und Witterung finden wir mit Elementen der Waldpädagogik einen Zugang zur belebten und unbelebten Natur: Barfuß, mit verbundenen Augen, über Rollenspiele, Lieder oder das Kreieren von Kunstwerken nähern wir uns den Natur-Themen auf sinnliche Art und Weise.

An besonderen Plätzen werden Almtal-Sagen erzählt, die eine außergewöhnliche Naturverbundenheit der Bevölkerung veranschaulichen. Insbesondere die wahre und fast vergessene Geschichte von den Almsee-Fröschen eröffnet neue Einblicke in das Thema Nachhaltigkeit.

Fällt der Termin dieser Veranstaltung auf einen Mittwochabend, können wir bei Schönwetter um 19:30 Uhr das Weisenblasen (Sommerferien) am Almsee in der Gruppe besonders intensiv erleben. Und es bleibt auch Zeit, um dem Förster sowie dem Waldpädagogen kritische Fragen zu Forstwirtschaft, Jagd und Naturschutz in diesem Naherholungsgebiet und riesigen Biotop zu stellen!

Die Tour ist täglich an unterschiedlichen Treffpunkten, zu unterschiedlichen Terminen buchbar.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Der Schatz im Almtal
Der Fährte folgen
Entdeckungsreise Wald & Moor

Entdeckungsreise Wald & Moor

27. Okt. |
Niederösterreich
Veranstalter: Naturpark Heidenreichstein

Mit unseren WaldpädagogInnen den Naturpark erleben

Bei dieser Führung steht das Erleben und Erfahren der Natur mit allen Sinnen im Vordergrund.
Gemeinsam entdecken wir die Besonderheiten, die uns in der Natur umgeben. Durch Ausprobieren, Experimentieren, Forschen, Lernen und Spielen werden alle Sinne sensibilisiert, und Kreativität, Selbstständigkeit
und soziales Lernen gefördert.

Thematisch stehen für dieses Programm 2 Module zur Auswahl:

Modul 1: Dienstleister Natur
Wald und Moor mit anderen Augen betrachtet: Was leistet die Natur eigentlich für uns Menschen? Welchen Einfluss haben Wälder und Moore auf die Landschaft, den Boden, das Wasser und die Luft, sowie auf die Tier- und Pflanzenwelt? Warum werden Bäume gefällt und wie lange dauert es, bis so ein Baum „erwachsen“ ist?

Modul 2: Waldbewohner
Der Wald bietet vielen unterschiedlichen Lebewesen ein Zuhause, von winzig kleinen Käfern und Insekten bis hin zu großen Säugetieren wie Rehen und Wildschweinen. Aber auch unterschiedlichste Pflanzenarten kann man hier beobachten. Habt ihr schon einmal genau hingeschaut und entdeckt, welche Bäume in unseren Wäldern wachsen?

Termin: auf Anfrage, Dienstag - Samstag, von April - Oktober
Dauer: 4 Stunden (mit Pausen)
Preis: € 12,00 pro SchülerIn, für Gruppen ab 10 SchülerInnen. Bis 9 SchülerInnen Pauschalpreis € 120,00
Teilnehmer: max. 25 pro Gruppe
Altersgruppe: 4 - 12 Jahre
Bildungsinhalte: Ökosystem Wald, Mensch & Natur
Ausrüstung: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, ev. Sonnenschutz, Getränk & Jause

Entdeckungsreise Wald & Moor
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
3 GipfeltourGlungezer

Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes

28. Okt. | Ab 09:00
Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes Weiterschnuppern
Image

Wildtierbeobachtungsturm - Nature Watch von oben

27. Okt. | Ab 09:00
Wildtierbeobachtungsturm - Nature Watch von oben Weiterschnuppern
Image

Nature Watch - BIG FIVE Wildtiersafari

2. Nov. | Ab 08:00
Nature Watch - BIG FIVE Wildtiersafari Weiterschnuppern
Image

Wildtierbeobachtungsturm - Nature Watch von oben

29. Okt. | Ab 09:00
Wildtierbeobachtungsturm - Nature Watch von oben Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

27. Okt. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Höckerschwan beim Start aus dem Wasser

Auwaldsafari im Auwald bei Pflach

29. Okt. | Ab 09:30
Auwaldsafari im Auwald bei Pflach Weiterschnuppern
Image
getrocknete Pflanzenteile zum herstellen von Pflanzenfarben in rosa, lila, braun, ...

Heute machen wir blau

30. Okt. | Ab 00:00
Heute machen wir blau Weiterschnuppern
Image
Mit Taucherbrille und -anzug durch den Wald getaucht

Auf Tauchgang im Waldmeer

30. Okt. | Ab 00:00
Auf Tauchgang im Waldmeer Weiterschnuppern
Image
in der Dunkelheit wurde ein Licht-Tipi aufgebaut, welches Insekten anlocken soll

Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee

28. Okt. | Ab 00:00
Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

28. Okt. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
Jugendliche einer Schulklasse streifen durch den Gschliefgraben.

Abenteuer Gschliefgraben - Am Traunsee-Ostufer

28. Okt. | Ab 09:00
Abenteuer Gschliefgraben - Am Traunsee-Ostufer Weiterschnuppern
Image
Johannes Weidinger erklärt anhand einer Karte die geologischen Besonderheiten der Kaltenbachwildnis.

Abenteuer Gschliefgraben - Durch die Kaltenbachwildnis

29. Okt. | Ab 09:00
Abenteuer Gschliefgraben - Durch die Kaltenbachwildnis Weiterschnuppern
Image
Fritz Wolf erklärt vier Kindern auf dem Boden sitzend die Besonderheiten im Wald

Der Schatz im Almtal

27. Okt. | Ab 08:00
Der Schatz im Almtal Weiterschnuppern
Image
Vier Kinder hocken am Ufer und fischen Wassertiere mit einem Kescher aus dem Wasser.

Wassertiere unter der Lupe

28. Okt. | Ab 09:00
Wassertiere unter der Lupe Weiterschnuppern
Image
Zwei kleine Vögel in der Hand des Ornithologen.

Flattern und schnattern im Almtal - Vogelzug am Almsee

27. Okt. | Ab 09:00
Flattern und schnattern im Almtal - Vogelzug am Almsee Weiterschnuppern
Image
Ein Junge hockt direkt vor einer Graugans nahe am Wasser.

Flattern und schnattern im Almtal - Bürger schaffen Wissen

2. Nov. | Ab 09:00
Flattern und schnattern im Almtal - Bürger schaffen Wissen Weiterschnuppern
Image
Kinder betrachten fasziniert die Graugänse vor der Konrad Lorenz Forschungsstelle.

Flattern und schnattern im Almtal - Auf den Spuren von Konrad Lorenz

1. Nov. | Ab 09:00
Flattern und schnattern im Almtal - Auf den Spuren von Konrad Lorenz Weiterschnuppern
Image
Der Förster geht durch den Wald. In der Hand hält er einen Gehstock.

Wald der Zukunft - Grünau im Almtal

27. Okt. | Ab 09:30
Wald der Zukunft - Grünau im Almtal Weiterschnuppern
Image
Eine Gruppe von Teilnehmerinnen betrachtet Pflanzen im Moor.

Sinnesreise durch Wald, Wiese und Moor

28. Okt. | Ab 09:30
Sinnesreise durch Wald, Wiese und Moor Weiterschnuppern
Image
Die Naturvermittlerin zeigt den Kindern der Schulklasse verschiedene Fundstücke.

Forschung macht Schule - Flattern und schnattern im Almtal

1. Nov. | Ab 09:30
Forschung macht Schule - Flattern und schnattern im Almtal Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Paulerhof

Paulerhof

Stumm
Urlaub am Bauernhof Icon Rieserhof

Rieserhof

Mittersill

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Paulerhof

Paulerhof

Icon Pin_brownStumm

Il nostro agriturismo è situato lontano da qualsiasi strada di passaggio, circondato da un ampio giardino con alberi secolari. Con noi potrete rilassarvi dallo stress quotidiano e dal ritmo frenetico della vita e godervi l'idilliaca pace e tranquillità con la natura e il profumo del fieno. I nostri ospiti sono inclusi nella normale routine quotidiana in una fattoria, se lo desiderano! Sul grande prato per prendere il sole davanti alla casa ci si può rilassare e far penzolare l'anima al sole mentre i bambini fanno un giro alla scoperta della fattoria. Qui troverete mucche, vitelli, un pony e gatti, i beniamini di tutti i bambini.

Siamo un'azienda agricola biologica a pascolo

con le mucche da latte e l'allevamento di vitelli. Questo significa che trascorrerete con noi una vera e propria vacanza in agriturismo in Tirolo. Particolarmente apprezzati dai nostri ospiti sono il latte fresco biologico, lo yogurt naturale fatto in casa e le uova fresche di galline felici!

Urlaub am Bauernhof: Paulerhof
Rieserhof

Rieserhof

Icon Pin_brownMittersill
Urlaub am Bauernhof: Rieserhof