no reuse GenussWald

47.96791, 16.201738

Nur für Erwachsene
Geführte Wanderungen / Ausflüge

Wir machen gemeinsam mit einer Kräuterpädagogin einen Kräuter-Spaziergang. Hier lernen Sie verschiedene Pflanzen mit ihren Wirkungen auf den Körper und Rezeptmöglichkeiten kennen. Verschiedene Pflanzen werden verkostet und vor Ort zubereitet.
Veranstalter: Biosphärenpark-Bildungspartner Naturschule Rabe

Wandererlebnis

Pflanzen

Harzberg, Lange Gasse -
Bad Vöslau 2540
Österreich

Bad Vöslau, 2540

Harzberg


Erwachsene:
€ 24,00

Petra Zitterer (Zertifizierte Kräuterpädagogin)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

In den Bergen.

Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

10. Juli Ab 06:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Glor-Berg 16
Kals am Großglockner 9981
Österreich

Kals am Großglockner, 9981

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Im imposanten Kalser Ködnitztal begeben Sie sich auf die Suche nach den BIG FIVE des Nationalparks Hohe Tauern: Steinadler, Steinbock, Gämse, Bartgeier und Murmeltier haben hier ihren perfekten Lebensraum gefunden. In Begleitung des Nationalpark-Rangers und mit Ferngläsern und Spektiv „bewaffnet“/ausgestattet kommen Sie den Wildtieren so nah wie nie.

Dauer: 08:30 bis 12:30 (mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar)

Gesamtgehzeit: ca. 1,5 Stunden Höhenmeter: ca. 150 m

Treffpunkt: Glocknerwinkel Kals Erwachsene: €17,00 Kinder bis 14 Jahre: €11,00 Leihgebühr Fernglas: €5,00

Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner
Der Fährte folgen
Beim Kräutersammeln

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental

10. Juli Ab 07:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

St. Andrä 35a
Prägraten am Großvenediger 9974
Österreich

Prägraten am Großvenediger, 9974

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Die Natur ist voller besonderer Pflanzen und viele davon sind nicht nur schön anzusehen! Begeben Sie sich mit dem Nationalpark-Ranger auf die Suche – Sie werden überrascht sein, wie viel „Unkraut“ man essen kann und welche Heilwirkung selbst das unauffälligste Blümchen hat. Zudem erfahren Sie ob Lärchenpech wirklich Unglück bringt und was Bienen mit den meisten Salben zu tun haben. Zu guter Letzt wird direkt in der Natur aus den gesammelten Wildkräutern ein leckerer Aufstrich zubereitet und verkostet.

Dauer: 09:00 bis 13:00

Gesamtgehzeit: ca. 2,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 50 m

Treffpunkt: Tourismusinfo Prägraten Erwachsene: €17,00 Kinder: €11,00

Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental
Der Fährte folgen
no reuse Botantische Hochgebirgstage Flechten

Botanische Hochgebirgstage 2020: Flechten - Anpassungsspezialisten

10. Juli Ab 07:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

Oberrotte 110
St. Jakob in Defereggen 9963
Österreich

St. Jakob in Defereggen, 9963

Veranstalter: Nationalparks Austria

Rusitici pauperrimi - Pöbel des Pflanzenreichs, so bezeichnete der berühmte schwedische Naturforscher Carl von Linné Flechten. Zu Unrecht, wie man bei genauerem Hinsehen feststellen muss. Flechten besiedeln sämtliche Lebensräume im Nationalpark Hohe Tauern, von den Siedlungsräumen im Tal über Schluchten, Wälder und Almen bis hin zu kahlen Geröllfeldern und Gipfelregionen, überall findet man diese robusten Organismen, die mit so manch überraschender Eigenschaft, wie z. B. extremer Kälteresistenz, aufwarten können.
Roman Türk zählt zu den ausgewiesenen Flechtenexperten Österreichs, in diesem Seminar gibt er einen Überblick zur Formenvielfalt und Lebensweise der Flechten in den verschiedenen Lebensräumen des Nationalparks Hohe Tauern.

Hinweis: Für die Exkursionen im hochalpinen Gelände (anspruchsvoll) sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz und Jause mitzubringen. Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.

Dieses Seminar ist für das Aufbaumodul in der Ausbildung zum "Zertifizierten Österreichischen Nationalpark Ranger" als Wahlfach anrechenbar.

VORTRAGENDER
Roman Türk, Biologe, Universität Salzburg

TERMIN
Freitag, 10.07.2020 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 11.07.2020 08.00 - 16.00 Uhr

ORT
Haus des Wassers, 9963 St. Jakob i. D.

KOSTEN
€ 48,- (exkl. ÜN/Verpflegung)

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL
25 Personen

ÜBERNACHTUNGEN
www.nationalparkpartnerbetriebe.at

ANMELDUNG
Nationalpark Akademie Hohe Tauern,
04875 5112-0, nationalparkakademie@hohetauern.at

Botanische Hochgebirgstage 2020: Flechten - Anpassungsspezialisten
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
no reuse GenussWald

GenussWald

24. Mai | Ab 14:00
GenussWald Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

30. Sep | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Steppenführung

Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Sonnenweg (Bad Vöslau)

14. Mai | Ab 18:00
Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Sonnenweg (Bad Vöslau)
Weiterschnuppern
Image
Nachtführung

Nachtleben in der Steppe - Fledermäuse, Nachtfalter und Eulen am Sonnenweg (Bad Vöslau)

2. Aug. | Ab 19:00
Nachtleben in der Steppe - Fledermäuse, Nachtfalter und Eulen am Sonnenweg (Bad Vöslau) Weiterschnuppern
Image
Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

19. Febr. | Ab 09:00
Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin Weiterschnuppern
Image
Trockenrasen in Leobersdorf

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflege in Leobersdorf

16. Okt. | Ab 14:30
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflege in Leobersdorf Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildbienenhotels selbst bauen c Natur im Garten

Wildbienenhotels selbst bauen - Baden

7. Nov. | Ab 09:30
Wildbienenhotels selbst bauen - Baden Weiterschnuppern
Image
Herbstaster

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetag in Baden

17. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetag in Baden Weiterschnuppern
Image
no reuse Unkraut zum(Verg )Essen

Unkraut - zum (Verg-)Essen?

5. Apr. | Ab 09:00
Unkraut - zum (Verg-)Essen? Weiterschnuppern
Image
no reuse Workshop Salben & Cremen

Salben & Cremen

8. Mai | Ab 17:00
Salben & Cremen Weiterschnuppern
Image
no reuse Sauerkraut & Co

Sauerkraut & Co

21. Aug. | Ab 18:00
Sauerkraut & Co Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildkräuter Vielfalt entdecken

Wildkräuter-Vielfalt entdecken

21. Apr. | Ab 16:00
Wildkräuter-Vielfalt entdecken Weiterschnuppern
Image
Große Kuhschelle

Naturschutz mit Schere, Krampen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Enzesfeld-Lindabrunn

31. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Krampen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Enzesfeld-Lindabrunn Weiterschnuppern
Image
Heckentag

NÖ Heckentag, Abholstandort Pfaffstätten

9. Nov. | Ab 10:00
NÖ Heckentag, Abholstandort Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Exkursion Anninger

Exkursion: Am Fuße des Anningers

13. Apr. | Ab 09:10
Exkursion: Am Fuße des Anningers Weiterschnuppern
Image
Nachtführung

Nachtleben in der Steppe - Fledermäuse, Nachtfalter und Eulen am Fluxberg (Pfaffstätten)

6. Aug. | Ab 20:00
Nachtleben in der Steppe - Fledermäuse, Nachtfalter und Eulen am Fluxberg (Pfaffstätten) Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Landschaftsaufnahme aus der Luft: die Thermenline bei Pfaffstätten, am Übergang zwischen den Ausläufern der Hügel des Wienerwaldes zur pannonischen Tiefebene

Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Fluxberg (Pfaffstätten)

25. Juni | Ab 18:00
Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Fluxberg (Pfaffstätten) Weiterschnuppern
Image
Blick vom Heferlberg in Pfaffstätten

Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

2. Aug. | Ab 13:00
Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Gehoelzwahnsinn

Parfümierkirsche, Schnee-Birne und Affenarsch - Gehölzwahnsinn an der NÖ-Thermenlinie

8. Okt. | Ab 19:00
Parfümierkirsche, Schnee-Birne und Affenarsch - Gehölzwahnsinn an der NÖ-Thermenlinie Weiterschnuppern
Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Sankt Corona am Wechsel
Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Wiesen
Büchlhof - Kinderferienhof

Büchlhof - Kinderferienhof

Lilienfeld
Pension Seyring

Pension Seyring

Seyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg
Wolf-Hof

Wolf-Hof

Pressbaum

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Icon Pin_brownSankt Corona am Wechsel
Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Icon Pin_brownWiesen
Büchlhof - Kinderferienhof

Büchlhof - Kinderferienhof

Icon Pin_brownLilienfeld

Ein paar Tage ausspannen am Biobauernhof in ruhiger Umgebung fast unberührter Natur. Unsere modernen Ferienwohnungen befinden sich in einem eigenen Gästehaus direkt am Hof. Für unsere kleinen Besucher haben wir einen Spielplatz vor dem Haus sowie viele Tretfahrzeuge. Für Schlechtwettertage gibt es einen Spielraumf für groß und klein.  Wander- und Spazierwege führen direkt vom Hof weg.