Ausstellung - Grünzeug von der Wiese
Gruppen, Kinder, Kinderwagentauglich, Mit Hund, Schulen
Museumsangebot / Ausstellungsführung

Haben Sie schon einmal eine „gebackene Wiese“ oder eine 7-Kräuter-Suppe probiert? Und wissen Sie, was die bunte Blumenwiese für die Insekten so wertvoll macht?

Wie Sie eine g’schmackige Kräutersuppe selbst zubereiten können und wie das ökologische Netzwerk der Wiese funktioniert, erklären Ihnen BiologInnen. Zum Mitnehmen gibt’s verschiedene Rezepte und Kräuter-Steckbriefe.

Garten

Pflanzen

Herrengasse - Landhaus
Graz 8010
Österreich

Graz, 8010


Kostenlos


Mark Ressel / grünes handwerk (Biologe)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Zwei Personen mähen in einer Naturlandschaft mit der Sense

Sensenkurs für Einsteiger*innen

19. Juni |
Oberösterreich
Veranstalter: Bergwiesn

Blühende Wiesen mit der Sense zu mähen ist einerseits ideal für das rücksichtsvolle Bewahren von Flora & Fauna und andererseits auch für dich eine körperliche Erfahrung der besonderen Art! Bei unseren Sensenkursen in der wunderbaren Naturlandschaft der Nationalpark Kalkalpen Region kann das  Erlebnis des Sensenmähen intensiv gespürt werden. Auf extensiv bewirtschafteten Magerwiesen lernst du die richtige Handhabung der Sense beim Mähen, das nötige Werkzeug zum Instandhalten und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten kennen.

Du kannst diesen Kurs ideal mit schönen Ausflugszielen in und rund um den Nationalpark Kalkalpen verbinden. 

Wir holen dich auch gern vom Bahnhof in Kirchdorf an der Krems ab! 

Weitere Infos und die Anmeldung erfolgen über die Seite des Sensenverein Österreich. Einfach zu deinem Wunschdatum scrollen und den Kurs in Molln anwählen.

Wir freuen uns über deine Teilnahme!

Christian & Stefanie von Bergwiesn

Sensenkurs für Einsteiger*innen
Der Fährte folgen
Ein Mädchen betrachtet einen Nistkasten für Wildbienen.

Unterwegs zur flotten Biene

19. Juni |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Das Leben der Wild- und Honigbienen im Naturpark Mühlviertel.

Bei dieser Tour entdecken wir verschiedene Wildbienenarten, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für unser Ökosystem. Spielerisch erforschen wir ihre Lebensräume, von der Blumenwiese bis zum Obstgarten. So entdecken wir, was Wildbienen brauchen, was für ihren Erhalt wichtig ist und was wir dazu beitragen können. Wir beleuchten auch den Unterschied zur Honigbiene und erfahren, wie Imker mit einer Bienenwiege die natürliche Lebensweise nachempfinden. Zum Abschluss genießen wir naturbelassenen Honig.

Beim Begriff „Biene“ denken die meisten sofort an die Honigbiene. Tatsächlich ist das Nutztier des Imkers nur eine von fast 700 in Österreich vorkommenden Bienenarten.

Die durchwegs wildlebenden Arten führen neben der populären Honigbiene ein fast unscheinbares Dasein, dabei sind sie als blütenbesuchende Insekten unentbehrlich für die Bestäubung von Pflanzen. Sie erhalten die Pflanzenvielfalt und sichern die Erträge in der Landwirtschaft.

Es gibt eine erstaunliche Vielfalt an solitär lebenden Wildbienen, die sehr unterschiedliche Ansprüche an ihren Lebensraum haben und sich auch im Verhalten unterscheiden.
Egal ob Sandbienen, Masken- oder Mauerbienen, eines haben sie alle gemeinsam, sie lieben es warm und trocken und sind aufgrund der sich verändernden Landschaft stark bedroht.

Bei dieser Tour widmen wir uns dem faszinierenden Leben der Wildbienen, lernen ihre Lebensweise kennen, erforschen ihre Lebensräume und entdecken Plätze, wo die Welt für Insekten noch in Ordnung ist.

Wir durchstreifen Blumenwiesen und Obstgärten, wo sie geeignete Nistplätze und ein reiches Blütenangebot als Nahrung und Proviant für die Nachkommen finden.
So erfahren wir, was Wildbienen brauchen, was für ihren Erhalt wichtig ist und was wir dazu beitragen können.

Bei unserem Streifzug beleuchten wir den Unterschied zwischen Honigbiene und ihren wilden Verwandten und wie der Imker durch die Verwendung einer Bienenwiege, die natürliche Lebensweise der Honigbiene nachempfindet.

Zum Abschluss der Tour gibt es neben einer Honigverkostung auch wertvolle Tipps zu einer bienenfreundlichen Gartengestaltung.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Bitte Vorsicht bei Allergien, der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Unterwegs zur flotten Biene
Der Fährte folgen
Kirschenbauern

TERMIN VERSCHOBEN >> Schartner Kirschenfest

20. Juni |
Oberösterreich
Veranstalter: Naturpark Obst-Hügel-Land

Das für 20. Juni geplante Schartner Kirschenfest kann an diesem Termin heuer aus zwei Gründen nicht stattfinden. Zum einen erlauben die Corono-Regelungen ein Fest in der geplanten Form (noch) nicht, zum anderen verzögert sich der Erntebeginn bei den Schartner Kirschen aufgrund der kühlen Witterung im April und Mai. Es besteht die Überlegung, eine Auftaktveranstaltung zum Beginn der Kirschenernte Anfang Juli durchzuführen - sobald die Details feststellen, informieren wir auf unserer Homepage www.obsthuegelland.at.

Zum Saisonstart organisieren die Schartner Obstbauern alljährlich ein Kirschenfest, bei dem Sie erntefrischen Kirschen, Mehlspeisen und anderen Köstlichkeiten rund um die Kirschen genießen können. Die Besucher können sich über den Kirschenanbau informieren, an Führungen durch die Kirschenkulturen teilnehmen und die bäuerlichen Veredelungsprodukte (z.B. Most, Säfte, etc.) verkosten.

TERMIN VERSCHOBEN >> Schartner Kirschenfest
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Flora Fauna Alpen

Flora und Fauna der Alpen

18. Juni | Ab 16:00
Flora und Fauna der Alpen Weiterschnuppern
Image
Kräuterpfad der Sinne

Kräuterpfad der Sinne

18. Juni | Ab 14:00
Kräuterpfad der Sinne Weiterschnuppern
Image
Die Welt der Bienen und Hummeln

Die Welt der Bienen und Hummeln

18. Juni | Ab 14:00
Die Welt der Bienen und Hummeln Weiterschnuppern
Image
Waldpicknick

Lehrreiches Waldpicknick

18. Juni | Ab 14:00
Lehrreiches Waldpicknick Weiterschnuppern
Image
Schluchten & Wasser

Schluchten & Wasser Wanderung

20. Juni | Ab 10:00
Schluchten & Wasser Wanderung Weiterschnuppern
Image
Bioobstgarten Dreier

Leben im und vom Bioobstgarten

22. Juni | Ab 14:00
Leben im und vom Bioobstgarten Weiterschnuppern
Image
Masenberg Tours

Reise in eine unterirdische Welt

19. Juni | Ab 15:00
Reise in eine unterirdische Welt Weiterschnuppern
Image
Feuchtwiesen-Prachtnelke

Artenreiche Feuchtwiese - Naturführung zur Schweizerwiese (Bad Vöslau)

24. Juni | Ab 18:00
Artenreiche Feuchtwiese - Naturführung zur Schweizerwiese (Bad Vöslau) Weiterschnuppern
Image
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

21. Juni | Ab 18:00
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ Weiterschnuppern
Image
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

21. Juni | Ab 18:00
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ Weiterschnuppern
Image
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

21. Juni | Ab 18:00
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ Weiterschnuppern
Image
no reuse Aktion Feihlerhöhe Gruppenfoto Einsatzteam25052019

Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2021

19. Juni | Ab 09:00
Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2021 Weiterschnuppern
Image
no reuse Aktion Feihlerhöhe Sensenstation24052019

Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2021 - Schulaktionstag

18. Juni | Ab 09:00
Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2021 - Schulaktionstag Weiterschnuppern
Image
Mit Taucherbrille und -anzug durch den Wald getaucht

Auf Tauchgang im Waldmeer

19. Juni | Ab 00:00
Auf Tauchgang im Waldmeer Weiterschnuppern
Image
Auf der Suche nach den Wassermonstern stehen die Kinder am Bach und schauen durch Lupen auf die Unterseite von Bachsteinen

Aliens im Bach

19. Juni | Ab 00:00
Aliens im Bach Weiterschnuppern
Image
in der Dunkelheit wurde ein Licht-Tipi aufgebaut, welches Insekten anlocken soll

Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee

24. Juni | Ab 00:00
Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee Weiterschnuppern
Image
drei Kinder pressen Obstsaft an einer kleinen mobilen Obstpresse

Schlaraffenland Streuobstwiese

19. Juni | Ab 00:00
Schlaraffenland Streuobstwiese Weiterschnuppern
Image
zwei Personen schauen sich genau die verschiedenen bunten Zwetschkenarten aus dem Naturpark

Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich

22. Juni | Ab 00:00
Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich Weiterschnuppern
Image
getrocknete Pflanzenteile zum herstellen von Pflanzenfarben in rosa, lila, braun, ...

Heute machen wir blau

19. Juni | Ab 00:00
Heute machen wir blau Weiterschnuppern
Image
Liebespärchen in der Streuobstwies beim verkosten von Kräuterprodukten aus erotisierenden Wildkräutern

50 shades of green

18. Juni | Ab 00:00
50 shades of green Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Attwengerhof

Attwengerhof

Icon Pin_brownTraunkirchen
Urlaub am Bauernhof: Attwengerhof
Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Icon Pin_brownSaalfelden

Unser familiär geführter kleiner Biobauernhof liegt auf einer kleinen Anhöhe inmitten des Saalfeldener Beckens und bietet ein herrliches Panorama auf die umliegende Bergwelt - im Westen die Leoganger Steinberge, im Norden das Steinerne Meer, im Osten das Kitzsteinhorn und im Süden die Saalfeldener Grasberge - für Jedermann ist das geeignete Ziel dabei - vom Wandern bis zum Klettern und natürlich im Winter bzw. Frühling/Herbst ab nahe gelegenen Gletscher ist alles möglich.

Die ruhige Lage am Rande des Kollingwaldes genießen vor allem Familien und Senioren. Trotzdem ist die Stadt Saalfelden mit den Auto und auch zu Fuß schnell erreichbar und bietet jegliche Form der Infrastruktur.

Urlaub am Bauernhof: Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling
Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Icon Pin_brownRoßleithen

Am Baby- und Kinderbauernhof Riegler warten 9 verschiedene Tierarten zum Kennenlernen. Ein großer Spielplatz mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und tolle Spielsachen garantieren einen fröhlichen Familienurlaub. Entspannen Sie in unserer Sauna oder im Wellnessraum mit Infrarotkabine und Dampfdusche.

Mit der Pyhrn-Priel-Card lässt sich die gesamte Region mit Seilbahnen, Sommerrodel, Bädern, Museen, usw. erobern. Die Card ist im Preis inkludiert.

Urlaub am Bauernhof: Baby- und Kinderbauernhof Riegler