Mit den Schneeschuhen zur Rotwildfütterung

47.591917, 14.637139

Gruppen, Kinder
Geführte Exkursionen

Rotwild aus der Nähe Anderen beim Essen zuzuschauen ist normalerweise keine Freude und nichts sonderlich Spektakuläres. Anders ist es allerdings beim Rotwild! Wie sonst kommt man dieser scheuen und majestätischen Wildtierart in der freien Wildbahn so nahe? Die Berufsjäger der Steiermärkischen Landesforste und die Nationalpark Ranger machen durch ihr Wissen und ihre Geschichten rund um die größte Wildtierart im Nationalpark Gesäuse schon die winterliche Wanderung zur Beobachtungshütte und erst recht den Anblick bei der Winterfütterung zum ganz besonderen Erlebnis. Leitung: Berufsjäger der Stmk.Landesforste, Nationalparkranger Termine: jeweils Fr und Sa den ganzen Februar hindurch Treffpunkt: 13:00 Uhr,8913 Gstatterboden beim Nationalparkpavillon, (Dauer ca. 3h) Preis: 15€ Erwachsene / 9€ Kinder (6-15 Jahre) Hinweis: Ferngläser stehen zur Verfügung, 9€ Leihgebür für Schneeschuhe, (Wenn es die Wetterlage zulässt gehen wir mit Schneeschuhen) Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltung unter +43 03613/2116020

Wandererlebnis

Wald

Tiere

frei buchbar

Gstatterboden 8913
Österreich

Gstatterboden, 8913


Erwachsene:
€ 15,00
Kinder:
€ 9,00

Heimo Kranzer (Berufsjäger d. Stmk. Landesforste, Nationalparkranger)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Ötscher

Sonnenaufgang in den Ötschergräben Magische Morgenstimmung im Grand Canyon Österreichs

1. Okt. Ab 04:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Langseitenrotte 140
Wienerbruck 3223
Österreich

Wienerbruck, 3223

Veranstalter: Naturpark Ötscher Tormäuer

Es ist sechs Uhr. Die letzten Nebelschwaden ziehen über die Wiesen, die Vögel singen erste Töne. Auf in die Ötschergräben! Dort warten eindrucksvolle Schluchten, tosende Wasserfälle und ein ganz besonderes, morgendliches Schauspiel: Die aufgehende Sonne taucht die Felswände in ein sanftes Rot – und begleitet die Wanderer auf ihrem Weg zum Mirafall, wo Zeit zum Staunen und Genießen bleibt. Und: Zeit für eine echte Holzknechtjause, bevor es hinauf zur Mariazellerbahn und zurück nach Wienerbruck geht. Was für ein Start in den Tag!

Anmeldung erforderlich!

Sonnenaufgang in den Ötschergräben Magische Morgenstimmung im Grand Canyon Österreichs
Der Fährte folgen
Der rauschende Talbach

Vom Ziller bis zum Talbachwasserfall

1. Okt. Ab 07:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

Talstraße 70
Ramsau 6284
Österreich

Ramsau, 6284

Veranstalter: Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen

Vom Bahnhof in Hippach/Ramsau wandern wir ein kurzes Stück am Ziller entlang und biegen dann auf den „Laimacher Waldweg“ ab.
Leicht oberhalb des Talbodens wandern wir am Waldrand talauswärts und haben dabei einen tollen Ausblick auf die gepflegte Kulturlandschaft der Naturparkregion. Nach etwas Auf und Ab gelangen wir zum frisch renovierten Wasserfallweg, von wo wir direkt auf den rauschenden und schäumenden Talbachwasserfall blicken. Über eine Brücke und einen urigen Waldweg kommen wir wieder in den Siedlungsbereich der Marktgemeinde Zell am Ziller. Das Ziel der Tour ist der Bahnhof in Zell am Ziller, mit der Zillertalbahn fahren wir von dort zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Für Gäste von Naturpark Partnerbetrieben und Naturpark-Mitglieder kostenlos.

Vom Ziller bis zum Talbachwasserfall
Der Fährte folgen
Schöner Zirbenwald auf der Turracher Höhe

Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe

1. Okt. Ab 08:00 |
Kärnten
Steiermark
Icon Pin_brown

Talstation Kornnockbahn
Turracherhöhe 8864
Österreich

Turracherhöhe, 8864

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Eine interessante Entdeckungsreise durch Jahrhunderte zum Charakterbaum der Nockberge. Die vielseitige Verwendung der Zirbe ist ebenso ein Thema, wie auch das Basteln eines Zirbenduftsäckchens, das Sie noch lange an diese Wanderung erinnern soll. 

Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse mikrofotografie

Mikrofotografie

2. Okt. | Ab 14:00
Mikrofotografie Weiterschnuppern
Image
Bergschuhe in den Bergen

Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn

2. Okt. | Ab 09:00
Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 im reich des luchses

Im Reich des Luchses - Windischgarsten

3. Okt. | Ab 09:00
Im Reich des Luchses - Windischgarsten Weiterschnuppern
Image
no reuse Vom Meeresgrund zum Almboden Geologie

Vom Meeresgrund zum Almboden

3. Okt. | Ab 10:00
Vom Meeresgrund zum Almboden Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER flussexpedition steyr

Flussexpedition auf der Steyr

3. Okt. | Ab 10:00
Flussexpedition auf der Steyr Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER flussexpedition enns

Flussexpedition auf der Enns - Ternberg

4. Okt. | Ab 13:00
Flussexpedition auf der Enns - Ternberg Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER flussexpedition enns

Flussexpedition auf der Enns - Steyr

2. Okt. | Ab 14:00
Flussexpedition auf der Enns - Steyr Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER faszination dachstein sommer

Faszination Dachstein im Sommer

3. Okt. | Ab 09:30
Faszination Dachstein im Sommer Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 zeugen der eiszeit

Zeugen der Eiszeit

2. Okt. | Ab 09:45
Zeugen der Eiszeit Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 naturerlebnis loeckenmoos

Naturerlebnis Löckenmoos

4. Okt. | Ab 09:45
Naturerlebnis Löckenmoos Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 naturerlebnis loeckenmoos

Naturerlebnis Löckenmoos

4. Okt. | Ab 09:45
Naturerlebnis Löckenmoos Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 pilze vielfaeltige edelsteine wald

Pilze - Vielfältige Edelsteine des Waldes - St. Marienkirchen

3. Okt. | Ab 10:00
Pilze - Vielfältige Edelsteine des Waldes - St. Marienkirchen Weiterschnuppern
Image
Schöner Zirbenwald auf der Turracher Höhe

Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe

1. Okt. | Ab 10:00
Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe Weiterschnuppern
Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Roßleithen
BIO-Ferienhof Hochbrandt

BIO-Ferienhof Hochbrandt

Spital am Pyhrn
Bio-Urlaubshof Dansbach

Bio-Urlaubshof Dansbach

Spital am Pyhrn
Biobauernhof Rinnergut

Biobauernhof Rinnergut

Hinterstoder
Biobauernhof Thonnerhof

Biobauernhof Thonnerhof

Aigen/E.
Biohof Brückler

Biohof Brückler

Laussa
Biohof Gschwandt

Biohof Gschwandt

Roßleithen
Biohof Schöttelbauer

Biohof Schöttelbauer

Rosenau am Hengstpaß
Biohof Teufel

Biohof Teufel

Lunz am See

Der "Kuh-le" Bio-Baby-Kinderbauernhof Matlschweiger

Lassing

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Icon Pin_brownRoßleithen

Am Baby- und Kinderbauernhof Riegler warten 9 verschiedene Tierarten zum Kennenlernen. Ein großer Spielplatz mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und tolle Spielsachen garantieren einen fröhlichen Familienurlaub. Entspannen Sie in unserer Sauna oder im Wellnessraum mit Infrarotkabine und Dampfdusche.

Mit der Pyhrn-Priel-Card lässt sich die gesamte Region mit Seilbahnen, Sommerrodel, Bädern, Museen, usw. erobern. Die Card ist im Preis inkludiert.

BIO-Ferienhof Hochbrandt

BIO-Ferienhof Hochbrandt

Icon Pin_brownSpital am Pyhrn

Um die Buchung zu fixieren, überweisen Sie bitte die Anzahlung in der Höhe von 50% des Buchungsbetrages innerhalb 14 Tage ab Buchung. Den Restbetrag bitte 14 Tage vor Ankunft. Vielen Dank

Ottilie und Heinz Lindbichler, Gästekonto

BIC: ASPKAT2LXXX

IBAN: AT69 2032 0322 0262 7267

Bio-Urlaubshof Dansbach

Bio-Urlaubshof Dansbach

Icon Pin_brownSpital am Pyhrn