Nahrhafte Landschaft

47.437546, 13.941871

Kurse / Workshops

Die Natur in der Landschaft wird als Beobachtungsfeld und Lehrmeisterin herangezogen und als Hilfsmittel zum selbständigen Lernen herangezogen.
Ziel: Der unmittelbare Zugang zu einigen Gebrauchspflanzen durch praktische Nutzaspekte bietet eine pädagogische Pforte zur Pflanzenwelt und einen schutzvollen Umgang mit der Natur.

Inhalt: Anhand der Nutzbarkeit einiger Pflanzen wird die Natur über köstliches Wildgemüse und Heilpflanzen auf eine kulinarische Ebene gehoben. Die Bedeutungen verschiedenster Wildkräuter und Esspflanzen sowie ihre Standortansprüche werden erläutert und erwandert.
Das Tasten, Riechen, Schmecken, Hören und Sehen gelten als heilwirksame Naturzugänge und helfen die Sinne zu schärfen. Durch das Sammeln lernen wir die Urzusammenhänge mit den Elementen, dem Wachsen und Gedeihen, aber auch den kreativen Umgang mit der freien, wilden und kultivierten Natur wieder neu entdecken. Mit den in der Umgebung gesammelten Wildgemüse-Arten bereiten wir anschließend gemeinsam köstliche Speisen zu. Die Vielfalt nutzbarer Pflanzen ist unerschöpflich, sei es zum Würzen, als Gemüsebeilage, als Spinat oder Spargelgemüse, Rohkost oder für den Salat und Suppe. Das Lehrreiche liegt so nah - am Wiesen-, Wald- und Wegesrand.

Treffpunkt: Gasthof Sölkstub´n, Mößna 194, 8961 Sölk

Pflanzen

Lebensmittel / Ernährung

Sölk 8961
Österreich

Sölk, 8961


Erwachsene:
€ 30,00
Telefon:  E-Mail: 

Wo steppt der Bär?

Image
Vielfalt der Almen im Naturpark Sölktäler   Themenschwerpunkt Botanik

Vielfalt der Almen im Naturpark Sölktäler - Themenschwerpunkt Botanik

| Ab
Vielfalt der Almen im Naturpark Sölktäler - Themenschwerpunkt Botanik Weiterschnuppern
Image
Artenvielfalt sichtbar machen

Artenvielfalt sichtbar machen

| Ab
Artenvielfalt sichtbar machen Weiterschnuppern
Image
Im Reich von Schneemaus und Murmeltier

Im Reich von Schneemaus und Murmeltier

| Ab
Im Reich von Schneemaus und Murmeltier Weiterschnuppern
Image
Notfallmanagement Aufbautraining

Notfallmanagement Aufbautraining

3. Okt. | Ab 17:00
Notfallmanagement Aufbautraining Weiterschnuppern
Image
Schwarzensee   Lebensräume vom Gebirgsbach bis zum Bergsee

Schwarzensee - Lebensräume vom Gebirgsbach bis zum Bergsee

| Ab
Schwarzensee - Lebensräume vom Gebirgsbach bis zum Bergsee Weiterschnuppern
Image
Nahrhafte Landschaft

Nahrhafte Landschaft - Wildpflanzen-Praxisseminar mit Kochen

22. Juni | Ab 09:00
Nahrhafte Landschaft - Wildpflanzen-Praxisseminar mit Kochen Weiterschnuppern
Image
Sicherheit beim Führen

Sicherheit beim Führen von Gruppen

13. Mai | Ab 08:00
Sicherheit beim Führen von Gruppen Weiterschnuppern
Image
Steinkrebs im Ausseeland

Steinkrebse im Ausseerland

20. Sep | Ab 19:00
Steinkrebse im Ausseerland Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

7. Ausseer Naturraumgespräche "Vielfalt Wald"

14. Mai | Ab 09:30
7. Ausseer Naturraumgespräche "Vielfalt Wald" Weiterschnuppern
Image
zeugen der eiszeit

Zeugen der Eiszeit - Eine Expedition zum Gletschergarten im Echerntal bei Hallstatt

6. Mai | Ab 10:00
Zeugen der Eiszeit - Eine Expedition zum Gletschergarten im Echerntal bei Hallstatt Weiterschnuppern
Image
VARU bergparadies warsch laerchenzirbenurwald sommer

Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Sommer - Den Ruf der Wildnis hören

30. Mai | Ab 08:45
Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Sommer - Den Ruf der Wildnis hören Weiterschnuppern
Image
2018 bergparadies warscheneck laerchenzirbenurwald winter

Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Winter - Mit Schneeschuhen durch die Stille

5. Jan. | Ab 09:00
Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Winter - Mit Schneeschuhen durch die Stille Weiterschnuppern
Image
VAR UNTER bergparadies warscheneck

Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Sommer - Pflanzenreichtum und Almfeeling

23. Aug. | Ab 09:45
Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Sommer - Pflanzenreichtum und Almfeeling Weiterschnuppern
Image
VARU bergparadies warsch wurzeralm winter

Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Winter - Mit Schneeschuhen die Winteridylle am Teichlboden erleben

| Ab
Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Winter - Mit Schneeschuhen die Winteridylle am Teichlboden erleben Weiterschnuppern
Image
2019 VARU bergparadies warscheneck wildes karstgebirge

Bergparadies Warscheneck - Wildes Karstgebirge - Das Frauenkar: Wo die Kohlreserl wachsen und der Enzian bliaht

2. Juni | Ab 09:45
Bergparadies Warscheneck - Wildes Karstgebirge - Das Frauenkar: Wo die Kohlreserl wachsen und der Enzian bliaht Weiterschnuppern
Image
auf ins almparadies

Auf ins Alm-Paradies! - Mit Kräutern, Geschichten und Jodlern in die Bergwelt - Spital am Pyhrn

8. Juli | Ab 09:30
Auf ins Alm-Paradies! - Mit Kräutern, Geschichten und Jodlern in die Bergwelt - Spital am Pyhrn Weiterschnuppern
Image
naturerlebnis loeckenmoos

Naturerlebnis Löckenmoos - Auf Entdeckungsreise durch die märchenhafte Naturkulisse der Gosau

11. Mai | Ab 10:00
Naturerlebnis Löckenmoos - Auf Entdeckungsreise durch die märchenhafte Naturkulisse der Gosau Weiterschnuppern
Image
schneeschuhwanderung bibereck torfmoos

Schneeschuhwanderung Bibereck - Torfmoos - Ein genussvolles Naturerlebnis in der Gosau mit Dachsteinblick

1. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwanderung Bibereck - Torfmoos - Ein genussvolles Naturerlebnis in der Gosau mit Dachsteinblick Weiterschnuppern
Image
VAR HAUPT bergparadies warscheneck

Eyes on Alpenwildnis: NATURSCHAUSPIEL-Fotowalk im Bergparadies Warscheneck

14. Juni | Ab 15:30
Eyes on Alpenwildnis: NATURSCHAUSPIEL-Fotowalk im Bergparadies Warscheneck Weiterschnuppern
Image
Durch Höhlen zu verborgenen Wassern

Durch Höhlen zu verborgenen Wassern

18. Mai | Ab 09:00
Durch Höhlen zu verborgenen Wassern Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour

6. Apr. | Ab 15:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour Der Fährte folgen
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

7. Apr. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Der Fährte folgen
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag

1. Mai | Ab 09:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter