no reuse Sauerkraut & Co

48.010538, 16.237189

Kinderwagentauglich, Familien
Kurse / Workshops

Mit selbst hergestellten Fermenten zur gesunden Darmflora
Was früher eine selbstverständliche Haltbarkeitsmethode war, ist heutzutage fast in Vergessenheit geraten: Die Fermentation.

In unseren Supermärkten suchen wir fermentiertes Gemüse meist vergebens – außer dem beliebten Sauerkraut. Dieses wird aber oft durch Pasteurisieren vom Großteil der Mikroorganismen befreit. Doch gerade diese sind so wichtig für uns, da sie die Darmtätigkeit anregen und unser Innenleben vor schädlichen Keimen verteidigen.

Zum Glück sind wir nicht auf die großen Konzerne angewiesen, sondern können unsere eigenen Fermente selbst herstellen. Im Workshop lernst du diverse fermentierte Produkte sowie Fermentationsmethoden kennen und setzt dein eigenes Ferment für zu Hause an.

Veranstalter: Biosphärenpark-Bildungspartner Mag. Christine Grasl

Pflanzen

Lebensmittel / Ernährung

Bäuerliches Handwerk

Kaiser Franz-Ring 13/2
Baden 2500
Österreich

Baden, 2500

Flotte Lotte Kochwerkstatt

-

Erwachsene:
€ 70,00

Mag. Christine Grasl (Botanikerin, Wildkräuter-und Naturkosmetik-Expertin)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.christinegrasl.at/termine/ Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

no reuse Johannser Kogel Wanderung

Erlebe den Urwald von morgen - Führung Johannser Kogel

5. Aug. Ab 22:00 |
Wien
Icon Pin_brown

Nikolausgasse
Wien 1130
Österreich

Wien, 1130

Veranstalter: Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien

Mit seinem 400 Jahre alten Eichenwald stellt das umzäunte Naturwaldreservat Johannser Kogel im Lainzer Tiergarten eine Besonderheit im Wiener Raum dar. Es ist Rückzugsgebiet vieler Tier- und Pflanzenarten. Aus Naturschutzgründen und für Forschungszwecke wird die Fläche ihrer natürlichen Entwicklung überlassen und ist normalerweise für Besucherinnen und Besucher gesperrt.
Im Rahmen der Führung kann das Reservat besichtigt werden. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Dynamik eines sich selbst überlassenen Waldes, vom lebenden Baum bis zu den Zersetzungsprozessen durch Käfer und Pilze beim Totholz.

Der Gehweg zum Johannser Kogel und zurück beträgt - je Richtung - circa 3,5 Kilometer. Die Exkursion erfolgt teilweise weglos im Wald. Die Mitnahme von Kinderwägen ist daher nicht möglich.

Bei plötzlichem Schlechtwetter, wie zum Beispiel Sturm, kann die Exkursionsleitung die Veranstaltung am Beginn beziehungsweise währenddessen aus Sicherheitsgründen absagen.

Der genaue Treffpunkt und die genauen Zeiten werden bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Erlebe den Urwald von morgen - Führung Johannser Kogel
Der Fährte folgen
Nationalpark Ranger Team

Rent a Ranger

5. Aug. Ab 22:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Döllach 14
Großkirchheim 9843
Österreich

Großkirchheim, 9843

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

Kosten:
Ganztagestour:  210.-
Halbtagestour: 125.-

Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Rent a Ranger
Der Fährte folgen
no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

6. Aug. Ab 08:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Krumau 62
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Barrierefreiheit im Nationalpark Gesäuse
Das Gesäuse ist eine wunderschöne Naturlandschaft. Unsere drei Besucherzentren (Infobüro Admont, Erlebniszentrum Weidendom und Nationalpark Pavillon Gstatterboden) sind barrierefrei, ebenso wie der Themenweg „Lettmair Au" und der barrierefreie Wanderweg Leierweg. Sowohl für individuelle Besucher/innen als auch Gruppen stehen viele Angebote zur Verfügung, damit auch mobilitätseingeschränkte Personen ein besonderes Naturerlebnis im Gesäuse genießen können.

Direkt beim Weidendom finden Sie einen eigens gekennzeichneten Behindertenparkplatz. Koordinaten: 469.220 Ost; 5.269.820 Nord (UTM 33N)

Rollstuhlfahrer/innen und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung können beim Weidendom ein Zuggerät für Rollstühle entlehnen. Dieses Zuggerät wird mit einem speziellen Rollstuhl zur Verfügung gestellt. Der Swiss-Trac ist nach einer kurzen Einschulung leicht zu bedienen.

Kosten: € 4,00 / Std.; € 25,00 / Tag

Betreuung durch Nationalpark Ranger: auf Anfrage

Reichweite: bis 25 km auf ebener Strecke

Geschwindigkeit: stufenlos bis 6 km/h

Steigleistung: bis 20 %

Technische Hinweise: Aus technischen Gründen werden die Swiss-Tracs nur gemeinsam mit speziellen Rollstühlen verliehen. Rechtzeitige Reservierung im Infobüro Admont erbeten. Eine kurze Einschulung in die Bedienung erfolgt vor Ort.

FOLDER „BARRIEREFREIER WANDERFÜHRER: MIT DEM SWISS-TRAC DURCH DEN NATIONALPARK“

Zwölf Spaziergänge und Wanderungen in und um den Nationalpark Gesäuse wurden mit Swiss-Tracs getestet. Der Folder ist im Infobüro erhältlich. Download unter:
www.nationalpark.co.at/barrierefrei

Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
no reuse Unkraut zum(Verg )Essen

Unkraut - zum (Verg-)Essen?

5. Apr. | Ab 09:00
Unkraut - zum (Verg-)Essen? Weiterschnuppern
Image
no reuse Workshop Salben & Cremen

Salben & Cremen

8. Mai | Ab 17:00
Salben & Cremen Weiterschnuppern
Image
no reuse Sauerkraut & Co

Sauerkraut & Co

21. Aug. | Ab 18:00
Sauerkraut & Co Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildkräuter Vielfalt entdecken

Wildkräuter-Vielfalt entdecken

21. Apr. | Ab 16:00
Wildkräuter-Vielfalt entdecken Weiterschnuppern
Image
Herbstaster

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetag in Baden

17. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetag in Baden Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildbienenhotels selbst bauen c Natur im Garten

Wildbienenhotels selbst bauen - Baden

7. Nov. | Ab 09:30
Wildbienenhotels selbst bauen - Baden Weiterschnuppern
Image
Landschaftsaufnahme aus der Luft: die Thermenline bei Pfaffstätten, am Übergang zwischen den Ausläufern der Hügel des Wienerwaldes zur pannonischen Tiefebene

Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Fluxberg (Pfaffstätten)

25. Juni | Ab 18:00
Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Fluxberg (Pfaffstätten) Weiterschnuppern
Image
Nachtführung

Nachtleben in der Steppe - Fledermäuse, Nachtfalter und Eulen am Fluxberg (Pfaffstätten)

6. Aug. | Ab 20:00
Nachtleben in der Steppe - Fledermäuse, Nachtfalter und Eulen am Fluxberg (Pfaffstätten) Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Exkursion Anninger

Exkursion: Am Fuße des Anningers

13. Apr. | Ab 09:10
Exkursion: Am Fuße des Anningers Weiterschnuppern
Image
Heckentag

NÖ Heckentag, Abholstandort Pfaffstätten

9. Nov. | Ab 10:00
NÖ Heckentag, Abholstandort Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Blick vom Heferlberg in Pfaffstätten

Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

2. Aug. | Ab 13:00
Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Gehoelzwahnsinn

Parfümierkirsche, Schnee-Birne und Affenarsch - Gehölzwahnsinn an der NÖ-Thermenlinie

8. Okt. | Ab 19:00
Parfümierkirsche, Schnee-Birne und Affenarsch - Gehölzwahnsinn an der NÖ-Thermenlinie Weiterschnuppern
Image
no reuse BiosphereVolunteer

Biosphere Volunteer - Tieftal/Gumpoldskirchen

19. Sep | Ab 10:00
Biosphere Volunteer - Tieftal/Gumpoldskirchen Weiterschnuppern
Image
Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

19. Febr. | Ab 09:00
Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Spielbretter in Gumpoldskirchen

7. Sep | Ab 14:00
Spielbretter in Gumpoldskirchen Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Glaslauterriegel (Pfaffstätten)

22. Mai | Ab 18:00
Blütenreiche Steppe - Naturführung zu den bunten Trockenrasen am Glaslauterriegel (Pfaffstätten)
Weiterschnuppern
Image
Kurse Trockensteinmauern

3tägiger Praxiskurs Trockensteinmauern 2

26. März | Ab 08:30
3tägiger Praxiskurs Trockensteinmauern 2 Weiterschnuppern
Image
no reuse Trockensteinmauern

Bau von Trockensteinmauern

26. März | Ab 08:30
Bau von Trockensteinmauern Weiterschnuppern
Image
Vogel im Freien

Ornithologisch-botanische Wanderung von Gumpoldskirchen nach Pfaffstätten

28. März | Ab 08:45
Ornithologisch-botanische Wanderung von Gumpoldskirchen nach Pfaffstätten Weiterschnuppern
Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Wiesen
Biohof Resch

Biohof Resch

Rauchenwarth
Pension Seyring

Pension Seyring

Seyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg
Wolf-Hof

Wolf-Hof

Pressbaum

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Icon Pin_brownWiesen
Biohof Resch

Biohof Resch

Icon Pin_brownRauchenwarth

Unser Biohof liegt inmitten eines kleinen Dorfes, nahe der Großstadt Wien und dem Flughafen. Bei uns können Sie richtigen Landurlaub genießen: Starten Sie mit einem herzhaften Bio Frühstück in den Tag, genießen Sie die Landluft, die Sicht bis Wien und den Schneeberg und das vielfältige Angebot an sportlichen Aktivitäten. Entspannen Sie in unserer Infrarotkabine oder kühlen Sie sich in unserem Pool ab. Am Abend können Sie wählen zwischen einem Italiener und zwei Heurigen, um den Tag kulinarisch ausklingen zu lassen.

Pension Seyring

Pension Seyring

Icon Pin_brownSeyring