48.19410865, 16.468686512972

Mit Hund, Kinder, Gruppen
Fest / Markt

Im weitläufigen Garten gibt es Forscher- und Mitmachstationen rund um die vielfältigen Themen des Nationalparks sowie Infostände. Außerdem können alle Einrichtungen im Haus besichtigt werden,. Live-Musik und kulinarische Verlockungen warten, beim Gewinnspiel werden tolle Nationalpark-Preise verlost.

Wasser

Tiere

Pflanzen

Dechantweg 8
Wien 1220
Österreich

Wien, 1220


Kostenlos

Telefon:  E-Mail: 

Wo steppt der Bär?

Titelbild Fallback

Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU

15. Juni | Ab 10:00
Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU Weiterschnuppern
Image
Themenwanderung Lobau Biber

Themenwanderung in der Lobau: Biber - Landschaftsgestalter, Forstarbeiter und Bauherr

12. Okt. | Ab 14:00
Themenwanderung in der Lobau: Biber - Landschaftsgestalter, Forstarbeiter und Bauherr Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Themenwanderung in der Lobau: Essbare Natur

7. Sep | Ab 14:00
Themenwanderung in der Lobau: Essbare Natur Weiterschnuppern
Image
Der Auwald bei Nacht

Themenwanderung in der Lobau: Der Auwald bei Nacht

14. Sep | Ab 19:00
Themenwanderung in der Lobau: Der Auwald bei Nacht Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Themenwanderung in der Lobau: Kräuterwanderung durch die Lobau

14. Juni | Ab 14:00
Themenwanderung in der Lobau: Kräuterwanderung durch die Lobau Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Themenwanderung in der Lobau: Es grünt so grün - Bäume und Sträucher in der Lobau

21. Sep | Ab 14:00
Themenwanderung in der Lobau: Es grünt so grün - Bäume und Sträucher in der Lobau Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Themenwanderung in der Lobau: Orchideen und andere zierliche Blütenpflanzen

18. Mai | Ab 14:00
Themenwanderung in der Lobau: Orchideen und andere zierliche Blütenpflanzen Weiterschnuppern
Image
Führungen Garten der Vielfalt und Wurzelarena der Bio Forschung Austria

Führungen Garten der Vielfalt und Wurzelarena der Bio Forschung Austria

15. Febr. | Ab 15:30
Führungen Garten der Vielfalt und Wurzelarena der Bio Forschung Austria Weiterschnuppern
Image
Miteinander Bio Garteln 2019

Miteinander Bio-Garteln 2019

17. Mai | Ab 15:00
Miteinander Bio-Garteln 2019 Weiterschnuppern
Image

Die Gruppe im Gemeinschaftsgarten

12. Apr. | Ab 09:00
Die Gruppe im Gemeinschaftsgarten Weiterschnuppern
Image
Miteinander Bio Garteln 2019

Miteinander Bio-Garteln 2019

17. Mai | Ab 15:00
Miteinander Bio-Garteln 2019 Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Nützlinge fördern

16. Mai | Ab 09:00
Nützlinge fördern Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Wildbienen fördern – Bestäubung sichern

13. Juni | Ab 09:00
Wildbienen fördern – Bestäubung sichern Weiterschnuppern
Image
Miteinander Bio Garteln 2019

Miteinander Bio-Garteln 2019

17. Mai | Ab 15:00
Miteinander Bio-Garteln 2019 Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Nützlinge fördern

16. Mai | Ab 09:00
Nützlinge fördern Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Wildbienen fördern – Bestäubung sichern

13. Juni | Ab 09:00
Wildbienen fördern – Bestäubung sichern Weiterschnuppern
Image
Wald der jungen WienerInnen

Wald der jungen WienerInnen

19. Okt. | Ab 10:00
Wald der jungen WienerInnen Weiterschnuppern
Image
Vorfrühling in den Praterauen

Vorfrühling in den Praterauen

23. Febr. | Ab 09:00
Vorfrühling in den Praterauen Weiterschnuppern
Image
Winterliche Vogelbeobachtung an der Donau

Winterliche Vogelbeobachtung an der Donau

10. Febr. | Ab 09:30
Winterliche Vogelbeobachtung an der Donau Weiterschnuppern
Image
Wintergemuese II

Wintergemüse II - Ernten im Schnee

26. Jan. | Ab 09:00
Wintergemüse II - Ernten im Schnee Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour

6. Apr. | Ab 15:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour Der Fährte folgen
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

7. Apr. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Der Fährte folgen
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag

1. Mai | Ab 09:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter