Spechte im Wienerwald

48.0977102, 16.2377761

Mit Hund, Gruppen
Geführte Exkursionen

Welche Spechte gibt’s im Wienerwald, und wie kann ich sie unterscheiden? Warum klopfen und trommeln sie so viel – riskieren sie damit keine Gehirnerschütterung? Wieso machen sie „überall“ Löcher hinein – wer freut und wer ärgert sich darüber?Solchen Fragen wollen wir uns auf einem kleinen Waldrundgang widmen, während wir schauen und horchen, welche Vögel wir entdecken können. Vielleicht sind auch paar Spechte dabei!

Dauer: ca. 3 Stunden
Anmeldeschluss: Mittwoch, 27. März 2019, die Veranstaltung findet ab mindestens fünf Anmeldungen statt.
Bitte mitbringen: feste Schuhe, wetterfeste Kleidung

Treffpunkt: Gießhübl; Bekanntgabe des genauen Treffpunkts bei Anmeldung

Bei Regen, Sturm oder Schneefall kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Im Fall einer Absage informieren wir Sie telefonisch spätestens zwei Stunden vor der Führung.
Diese Führung ist auch abseits des Fixtermins buchbar - Preise und Termine auf Anfrage.

Wandererlebnis

Wald

Tiere

Gießhübl 2372
Österreich

Gießhübl, 2372


Erwachsene:
€ 8,00
Kinder:
€ 4,50
Telefon:  E-Mail: 

Wo steppt der Bär?

Image
Spechte im Wienerwald

Spechte im Wienerwald

30. März | Ab 14:35
Spechte im Wienerwald Weiterschnuppern
Image
K BunteSteppeamStadtrand Lebensraum BlumenLauchblütenWeide

Bunte Steppe am Stadtrand - Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt der Perchtoldsdorfer Heide

3. Apr. | Ab 17:00
Bunte Steppe am Stadtrand - Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Image
K BunteSteppeamStadtrand Tiere der Nacht   MenschenInsektenleuchtturm

Fledermäuse, Nachtfalter, Eulen & Co - Tiere der Nacht auf der Perchtoldsdorfer Heide

30. Juli | Ab 20:00
Fledermäuse, Nachtfalter, Eulen & Co - Tiere der Nacht auf der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Image
Heidefest auf der Perchtoldsdorfer Heide

Heidefest auf der Perchtoldsdorfer Heide

21. Sep | Ab 13:00
Heidefest auf der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Image
Heideforscher-Führung für Kinder

Heideforscher - Schnupperführung für Kinder auf der Perchtoldsdorfer Heide

21. Sep | Ab 16:00
Heideforscher - Schnupperführung für Kinder auf der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Image
K Kinder Naturerlebniswoche KinderWeideBlumen

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien – Augustwoche

5. Aug. | Ab 08:30
Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien – Augustwoche Weiterschnuppern
Image
K Kinder Naturerlebniswoche KinderWeideBlumen

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien – Juliwoche

8. Juli | Ab 08:30
Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien – Juliwoche Weiterschnuppern
Image
K KinderRätselrallye MenschenSchlange

Kinder-Rätsel-Rallye zur Perchtoldsdorfer Heide beim Heidefest

21. Sep | Ab 13:00
Kinder-Rätsel-Rallye zur Perchtoldsdorfer Heide beim Heidefest Weiterschnuppern
Image
K SensenmaehKurs MenschenSensenTraktoranhänger

Kurs: Sensenmähen im Heide-Bildungsgarten – Kurs 1

1. Juni | Ab 07:00
Kurs: Sensenmähen im Heide-Bildungsgarten – Kurs 1 Weiterschnuppern
Image
K SensenmaehKurs MenschenSensenTraktoranhänger

Kurs: Sensenmähen im Heide-Bildungsgarten – Kurs 2

3. Aug. | Ab 07:00
Kurs: Sensenmähen im Heide-Bildungsgarten – Kurs 2 Weiterschnuppern
Image
K Naturschutz mit Schere und Krampen Pflegewoche  JugendlicheGartenscheren

Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin am Goldbiegel (Perchtoldsdorf)

21. März | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin am Goldbiegel (Perchtoldsdorf) Weiterschnuppern
Image
K Naturschutz mit Schere und Krampen Pflegewoche  JugendlicheGartenscheren

Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin auf der Perchtoldsdorfer Heide

16. Febr. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin auf der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Image
K Naturschutz mit Schere und Krampen Pflegewoche  JugendlicheGartenscheren

Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin für Ziesel & Co (Perchtoldsdorfer Heide)

7. März | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin für Ziesel & Co (Perchtoldsdorfer Heide) Weiterschnuppern
Image
K Naturschutz mit Schere und Krampen Pflegewoche  JugendlicheGartenscheren

Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegewoche auf der Perchtoldsdorfer Heide

14. Sep | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegewoche auf der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Image
K SpinnenSchmetterlingeSchafe HolzkistchenBasteltiere

Spinnen, Schmetterlinge, Schafe und Co - Bastle Tiere der Heide beim Heidefest

21. Sep | Ab 13:00
Spinnen, Schmetterlinge, Schafe und Co - Bastle Tiere der Heide beim Heidefest Weiterschnuppern
Image
Heideführung

Steppe am Stadtrand - Schnupperführung auf der Perchtoldsdorfer Heide

21. Sep | Ab 16:00
Steppe am Stadtrand - Schnupperführung auf der Perchtoldsdorfer Heide Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Praxis-Kurs: Bau von Wildbienen-Nisthilfen

30. März | Ab 12:00
Praxis-Kurs: Bau von Wildbienen-Nisthilfen Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Die Fürstliche Wanderung

20. Juni | Ab 10:00
Die Fürstliche Wanderung Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Sonnwendfeier

22. Juni | Ab 18:00
Sonnwendfeier Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

After Work: Buchen finden - Bücher binden

6. Sep | Ab 15:00
After Work: Buchen finden - Bücher binden Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

4. Fluss Berg Auwald

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre!

26. Mai | Ab 15:00
Icon Pin_brown

Hainburg 2410
Österreich

Hainburg, 2410

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Sind Sie fit für ein Abenteuer? Treffpunkt dafür ist der Hafen in Hainburg. Nach der Begrüßung der Gruppe durch Nationalpark-RangerInnen werden Sie ins Paddeln eingewiesen. In Schlauchbooten fahren Sie stromab, am Fuße der Burgruine Rötelstein vorbei. Sie erfahren viel Wissenswertes über den Nationalpark Donau-Auen und die Projekte zur Renaturierung der Donauufer. An der Marchmündung, mit Blick auf die Burgruine Devin in der Slowakei, steht das Treffen von Gebirgsfluss (die Donau) und Tieflandfluss (die March) im Mittelpunkt. Bis zur Thebener Überfuhr geht diese Bootsfahrt. Die Wanderung zurück zum Ausgangspunkt in Hainburg führt über die Burgruine Rötelstein und stromauf entlang des Donauufers. Fluss, Berg und Auwald, eine einzigartige Kombination im Nationalpark, die Ihnen besondere Augenblicke gewährt.

Treffpunkt: Parkplatz, Donaulände

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre! Der Fährte folgen
1. Auwaldbäume

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

10. Febr. | Ab 13:00
Icon Pin_brown

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Alte Bäume sind nicht nur ein erhabener Anblick, sondern auch von unschätzbarem Wert für die Natur. Sie bilden einzeln oder als Wald den Lebensraum für unzählige Organismen, bieten ihnen Unterschlupf oder Nahrung. Erfahren Sie mehr darüber, wie dieses Zusammenleben in den Auwäldern funktioniert, welche Baumarten es gibt, welche Eigenheiten und welcher Lebenslauf sie auszeichnet. Ein erfahrener Nationalparkförster erklärt Ihnen, wie sie diverse Bäume zu unterschiedlichen Jahreszeiten erkennen können, warum Todholz so spannend ist, was es mit dem Eschentriebsterben auf sich hat und wo seine Lieblingsbäume wachsen. Treffpunkt: Nationalpark-Infostelle Schloss Eckartsau

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Der Fährte folgen
2. Den Eulen auf der Spur

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

9. März | Ab 17:30
Icon Pin_brown

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Im Frühjahr geht es nur um das Eine: die Balz. Während Waldohreulen-Männchen mit ihren sanften, monotonen hu-Rufreihen Weibchen zum saisonalen Brutplatz locken, reicht das Stimminventar der revierhaltenden Waldkäuze von schaurig heulenden Gesängen bis hin zu zaghaften kewitt-Rufen. Was bedeuten diese Laute? Eine Ornithologin führt Sie durch die Geräuschkulisse der Nacht. Zudem wird die Meldeplattform ornitho.at vorgestellt. In Kooperation mit BirdLife Österreich.

Treffpunkt: Parkplatz beim Sportplatz

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung) Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Rothirsch Brunft

Rothirsch

Säugetiere
Rothirsche sind, sieht man von den vereinzelten Braunbären ab, die größten heimischen Wildtiere. Erfahre hier alles zum Hirsch - dem König der österreichischen Wälder.
Rothirsch
Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise