Treffpunkt Botanik

47.1036799, 15.4145888

Vorträge

Die Botaniker des Joanneums, ehrenamtliche Mitarbeiter der Joanneums-Botanik und andere an der Erforschung der heimischen Pflanzenwelt interessierte Personen treffen sich in der Regel einmal im Monat zu einem Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Bei diesen Treffen ...

berichten wir über laufende Arbeiten an der botanischen Sammlung, insbesondere die Digitalisierung der Herbarbelege;
diskutieren wir laufende Arbeiten zur Dokumentation und Erforschung der heimischen Pflanzenwelt (wie die Kartierung der Farn- und Blütenpflanzen in der Steiermark);
stellen wir neue Bücher und interessante Literatur vor;
tauschen wir Erfahrungen mit kritischen Pflanzengruppen aus und erarbeiten dazu Bestimmungshilfen;
entwickeln wir neue Projekte;
planen wir Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Exkursionen) und koordinieren die Termine;
können wir andere botanisch Interessierte kennenlernen.
Wir wollen damit zu einem regen Austausch unter Botanik-Interessierten und einer besseren Dokumentation und Erforschung der Pflanzenwelt sowie der botanischen Sammlung des Joanneums beitragen.

Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: nicht erforderlich
Ort: Studienzentrum Naturkunde

Pflanzen

Weinzöttlstraße 16
Graz 8045
Österreich

Graz, 8045

Zufahrt Am Andritzbach


Kostenlos


Kurt Zernig (Sammlungsleiter Botanik)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Nationalpark Ranger Team

Rent a Ranger

13. Aug. Ab 22:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Döllach 14
Großkirchheim 9843
Österreich

Großkirchheim, 9843

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

Kosten:
Ganztagestour:  210.-
Halbtagestour: 125.-

Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Rent a Ranger
Der Fährte folgen
Hafelekar Nordkette

Nordkette Entdeckertour

14. Aug. Ab 06:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Höhenstraße 151
Innsbruck 6020
Österreich

Innsbruck, 6020

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Im größten Naturpark Österreichs – hoch über Innsbruck im Reich von Steinbock, Schneehuhn und Co. Von der Hafelekar-Bergstation geht es zunächst zum Hafelekarspitz. Von dort eröffnet sich ein spektakulärer Blick ins „wilde“ Karwendel. Zahlreiche Tiere wie Steinböcke, Gämse und Schneehühner haben hier ihr Zuhause und mit etwas Glück lassen sie sich auch beobachten. Auf dem Goetheweg werden wir mehrmals die Perspektiven wechseln – einmal schweift der Blick in das urban geprägte Inntal im Süden, das andere Mal erstreckt er sich in Richtung der ursprünglichen Naturlandschaft des Karwendels im Norden. Auf der wunderschön gelegenen Pfeishütte können wir uns bei einer gemütlichen Rast stärken, ehe es wieder zurück zum Hafelekar geht. Treffpunkt: Kassa Hungerburg, Innsbruck Dauer: ca. 6 Stunden (inkl. Einkehr) Höhenmeter/Länge: 688 hm; 11 km Kosten: die geführte Wanderung ist kostenlos; für die Bahnfahrt gelten die regulären Tarife; das Freizeitticket Tirol ist gültig

Nordkette Entdeckertour
Der Fährte folgen
Beim Kräutersammeln

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental

14. Aug. Ab 07:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

St. Andrä 35a
Prägraten am Großvenediger 9974
Österreich

Prägraten am Großvenediger, 9974

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Die Natur ist voller besonderer Pflanzen und viele davon sind nicht nur schön anzusehen! Begeben Sie sich mit dem Nationalpark-Ranger auf die Suche – Sie werden überrascht sein, wie viel „Unkraut“ man essen kann und welche Heilwirkung selbst das unauffälligste Blümchen hat. Zudem erfahren Sie ob Lärchenpech wirklich Unglück bringt und was Bienen mit den meisten Salben zu tun haben. Zu guter Letzt wird direkt in der Natur aus den gesammelten Wildkräutern ein leckerer Aufstrich zubereitet und verkostet.

Dauer: 09:00 bis 13:00

Gesamtgehzeit: ca. 2,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 50 m

Treffpunkt: Tourismusinfo Prägraten Erwachsene: €17,00 Kinder: €11,00

Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Jour fixe Heimische Pilze

Jour fixe Heimische Pilze

6. Mai | Ab 15:00
Jour fixe Heimische Pilze Weiterschnuppern
Image
Vögel in der Stadt

Vögel in der StadtEin Streifzug durch die Vogelwelt von Graz

13. Mai | Ab 18:30
Vögel in der StadtEin Streifzug durch die Vogelwelt von Graz Weiterschnuppern
Image
Treffpunkt Botanik

Treffpunkt BotanikNeuigkeiten austauschen, Projekte planen, Bestimmungshilfen erarbeiten

15. Mai | Ab 17:00
Treffpunkt BotanikNeuigkeiten austauschen, Projekte planen, Bestimmungshilfen erarbeiten Weiterschnuppern
Image
The times they are a changin

The Times They Are A-Changin´

21. Mai | Ab 18:00
The Times They Are A-Changin´ Weiterschnuppern
Image
Vogelfreundliche Gartengestaltung

Vogelfreundliche Gartengestaltung

16. Sep | Ab 18:30
Vogelfreundliche Gartengestaltung Weiterschnuppern
Image
Wiesenpilze

WiesenpilzeDie Arten magerer Wiesen und Weiden

13. März | Ab 18:00
WiesenpilzeDie Arten magerer Wiesen und Weiden Weiterschnuppern
Image
Gehölzraritäten

Gehölzraritäten für „exquisite Gärten“

20. März | Ab 18:00
Gehölzraritäten für „exquisite Gärten“ Weiterschnuppern
Image
Frühlingszeit ist Mooszeit

Frühlingszeit ist Mooszeit

23. März | Ab 10:00
Frühlingszeit ist Mooszeit Weiterschnuppern
Image
Murauen

Die Murauen zwischen Spielfeld und Mureck im FrühlingBotanische Exkursion mit Kurt Zernig

30. März | Ab 10:00
Die Murauen zwischen Spielfeld und Mureck im FrühlingBotanische Exkursion mit Kurt Zernig Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Pflanzen für das Herbarium sammeln.Wozu es gut ist und wie man es richtig macht

10. Apr. | Ab 18:00
Pflanzen für das Herbarium sammeln.Wozu es gut ist und wie man es richtig macht Weiterschnuppern
Image
Vögel in der Stadt – Ein Streifzug durch die Vogelwelt von Graz

Vögel in der Stadt – Ein Streifzug durch die Vogelwelt von Graz

13. Mai | Ab 18:30
Vögel in der Stadt – Ein Streifzug durch die Vogelwelt von Graz Weiterschnuppern
Image
Vogelfreundliche Gartengestaltung

Vogelfreundliche Gartengestaltung

16. Sep | Ab 18:30
Vogelfreundliche Gartengestaltung Weiterschnuppern
Image
BatNights

Bat Nights Fledermausbeobachtungen im Schloss Eggenberg

12. Juni | Ab 19:45
Bat Nights Fledermausbeobachtungen im Schloss Eggenberg Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Grazer Ruderalflächen im FrühlingBotanische Exkursion mit Susanne Leonhartsberger

18. Mai | Ab 09:30
Grazer Ruderalflächen im FrühlingBotanische Exkursion mit Susanne Leonhartsberger Weiterschnuppern
Image
Bestandsveränderungen häufiger Vogelarten in Österreich   ein Grund zur Sorge

Bestandsveränderungen häufi ger Vogelarten in Österreich – ein Grund zur Sorge?

14. Jan. | Ab 18:30
Bestandsveränderungen häufi ger Vogelarten in Österreich – ein Grund zur Sorge? Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Bestandsveränderungen häufiger Vogelarten in ÖsterreichEin Grund zur Sorge?

14. Jan. | Ab 18:30
Bestandsveränderungen häufiger Vogelarten in ÖsterreichEin Grund zur Sorge? Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Die botanischen Beziehungen zwischen Österreich und dem Iran

23. Jan. | Ab 18:00
Die botanischen Beziehungen zwischen Österreich und dem Iran Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Schnecken. Faszinierendes aus der Welt der Weichtiere

15. Jan. | Ab 18:00
Schnecken. Faszinierendes aus der Welt der Weichtiere Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Wir verschlafen den Winter

6. Jan. | Ab 13:00
Wir verschlafen den Winter Weiterschnuppern
Image
Rekordgeschichten Wanderfalke

Rekordgeschichten Wahrheit oder Lüge?

5. Mai | Ab 13:00
Rekordgeschichten Wahrheit oder Lüge? Weiterschnuppern
Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Straden
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Stubenberg am See
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Grafendorf
Schagerhof

Schagerhof

Turnau
Schneiderjörgl

Schneiderjörgl

St. Peter im Sulmtal

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Icon Pin_brownStraden

EUER Urlaub - auf UNSEREM Bauernhof, umgeben von Wiesen, Blumen, Wäldern, Obst und Weingärten!

  • Urgemütliche Unterkunft im Steirischen Thermen und Vulkanland
  • Ruhigste Lage mit gemütlichen Sonnenliegen und für die Kinder viel Platz zum Austoben!
  • Land und Leute kennenlernen
  • Abenteuer erleben: Lagerfeuer, Indianerdorf aus Heu, Grillen, Wiesen, Wälder, Tiere...
  • Urlaubslaune garantiert! Schon mal selber Maiskolben am Lagerfeuer gegrillt?
  • Brauchtum pflegen: z.B Korbflechten, Kernöl pressen, Schiffsmühle, Osterbräuche, uvm.
    • Großer Bauerngarten mit saftigen Früchten, süßen Beeren, frischem Gemüse und Kräutergarten,
    •  Hängeschaukeln unter`m Kirschbaum. Für Kinder gibt es ein buntes Spielhaus und tollen Spielplatz.
    • Trampolin, Tischtennis, Tischfussball, Trettraktor, Rutschautos, Spielhaus, Sandkiste, Rutsche
    • kostenloser Fahrradverleih (nach Verfügbarkeit)
    • schon mal eine Ziege gemolken? - bei uns habt ihr die Möglichkeit euer Geschick zu versuchen!
    • belebtes Wasser nach Johann Grander
    • Frühstücksbuffet mit Köstlichkeiten aus Hof und Garten - auch für Wohnungsgäte buchbar!
    • direkt an Rad und Wanderwegen - Murradweg RA2
    • beliebt auch für Paarurlaube
    • Bauernbrot, Dinkelbrot, Frischkäse, Joghurt, Milch, Fruchtsäfte...
    • urgemütliche Buschenschänken und Top Gastronomiebetriebe
    • Thermalbäder, Dinosaurierpark, Märchenwald, Minigolf, 2 Golfplätze, Handwerkerdörfl, Badeseen, Freibäder, größte Kamelzucht Österreichs, Straußenfarm uvm.
      • Ihr erlebt milde Sommerabende beim Grillen im Garten und genießt bei einem guten Glas Steirischen Wein romantische Sonnenuntergänge. Körper und Geist stärkt ihr am Energiekraftplatz und dies mitten im Grünen in einer unberührten Natur... Wir erwarten Euch!
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Icon Pin_brownStubenberg am See
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Icon Pin_brownGrafendorf