Zum Naturlexikon Urtica dioica | Blumen & Gräser
Das Jucken auf unserer Haut, verursacht durch ihre mit langen Brennhaaren besetzte Nesselblätter, kennen wir nur zu gut. Aber kaum eine Pflanze ist so vielseitig verwendbar wie die Große Brennnessel.

So erkennst du die Große Brennnessel:

  • die ganze Pflanze ist mit langen Brennhaaren besetzt
  • sie ist eine ausdauernde Staude mit einem kräftigen Wurzelstock
  • die Blätter sind grob gesägt, gegenständig und besitzen Nebenblätter
  • der Stängel ist vierkantig
  • die unscheinbaren männlichen und weiblichen Blüten sind in hängenden Rispen angeordnet

Beschreibung

Die typischen dunkelgrünen Nesselblätter, die reich mit langen Brennhaaren besetzt sind, machen die Große Brennnessel eigentlich unverkennbar. Die Blüten sind unscheinbar und in vielblütigen, hängenden Blütenständen angeordnet. Auf einer Pflanze gibt es entweder nur männliche oder nur weibliche Blüten. Die Früchte sind kleine Nüsschen. Neben der Großen Brennnessel gibt es in Österreich noch die Kleine Brennnessel, die einjährig und weitaus seltener ist. Die dritte heimische Art, die Kiew-Brennnessel, kommt in Österreich ausschließlich in den March-Thaya-Auen vor.

Verbreitung

In Österreich ist die Große Brennnessel weit verbreitet. In den tieferen und mittleren Lagen ist sie besonders häufig, man kann sie aber auch bis knapp über die Baumgrenze antreffen.

Image
Brennnessel

Lebensraum

Die Große Brennnessel ist eine sehr stickstoffliebende Art. Daher kommt sie überall dort vor, wo besonders nährstoffreiche Böden vorhanden sind: Auwälder, Mistplätze, Komposthaufen, Gärten, Ruderalstandorte und Viehläger.

Gefährdung

Die Große Brennnessel zählt zu den häufigsten Pflanzenarten Österreichs. Auch wenn sie in den Flussauen mancherorts von hochwüchsigen Neophyten (z. B. Goldrute, Staudenknöterich) bedrängt wird, ist derzeit keine Gefährdung erkennbar.

Besonderheiten

Kaum eine andere Pflanze ist so vielseitig verwendbar wie die Große Brennnessel. Wenn man einmal die Scheu vor den Brennhaaren abgelegt hat (dazu empfiehlt sich das Tragen von Handschuhen), kann man die Triebspitzen und jungen Blätter zu verschiedensten Speisen dazu mischen: Spinat, Suppen, Aufläufen, Pestos etc. Der Tee aus den Brennnesselblättern hat eine blutreinigende Wirkung. Die Samen sind reich an Mineralien und Vitaminen. Bis vor rund 200 Jahren war die Große Brennnessel auch eine sehr wichtige Faserpflanze. Der Namen der Gattung Urtica leitet sich vom lateinischen Zeitwort urere („brennen“) ab. Der Artnamen dioica kommt aus dem Griechischen und bedeutet zweihäusig, da männliche und weibliche Blüten getrennt auf verschiedenen Pflanzen „zuhause“ sind.

Zum Naturlexikon
stark gefährdet gefährdet nicht gefährdet Status unbekannt
Austria

Alter
ausdauernde Staude

Färbung
dunkelgrün

Höhe
meist 1 bis 1,5 m, selten auch bis über 2 m

Blüte
unscheinbar; in vielblütigen, hängenden Blütenständen angeordnet

Zeig' her deinen Schmetterlingsgarten und gewinne!

Zwischen 3. und 26. Juli 2020 Schmetterlinge im Garten fotografieren, in die App „Schmetterlinge Österreichs“ hochladen und so einen wissenschaftlichen Beitrag leisten. Mit Gewinnspiel! Jedes Foto zählt!

Hier mitflattern

Verwandte Lexikon Artikel

Knollen-Brandkraut

Knollen-Brandkraut

Blumen & Gräser
Weshalb das Knollen-Brandkraut stark gefährdet ist und woher der Name abstammt, kannst du hier nachlesen!
Knollen-Brandkraut
Tatarischer Meerkohl

Tatarischer Meerkohl

Blumen & Gräser
Wo ist der einzige Standort des Tatarischen Meerkohls in Österreich? Erkunde es in unserem Steckbief!
Tatarischer Meerkohl
Fliegen-Gragwurz

Fliegen-Ragwurz

Blumen & Gräser
Die Fliegen-Ragwurz benötigt kalkige Halbtrocken- und Trockenrasen sowie lichte Trockenwälder, wie zum Beispiel in der Forstheide bei Amstetten.
Fliegen-Ragwurz

Verwandte Naturerlebnisse

no reuse Fledermäuse im Seewinkel

Fledermäuse im Seewinkel

6. Juli Ab 18:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Hauswiese
Illmitz 7142
Österreich

Illmitz, 7142

Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Sie verstecken sich tagsüber in Spalten, Mauerlöchern oder auf Dachböden. Doch wenn es Abend wird, werden sie plötzlich sichtbar! Fledermäuse zählen zu den erfolgreichsten Jägern im Tierreich, ihr ausgeklügeltes Ortungssystem lässt fast kein Beutetier entkommen. Aber wie funktioniert das genau mit dieser sogenannten "Echoortung" und welchen Arten kannst du hier im Seewinkel begegnen? Ausgestattet mit einem Batdedektor machst du die Ultraschallrufe der Fledermäuse hörbar und begleitest sie auf ihrer nächtlichen Jagd.
Treffpunkt ist beim Nationalparkzentrum. Nach einem kurzen Einführungsvortrag werden entsprechende Exkursionspunkte aufgesucht (eigener PKW nicht zwingend erforderlich). Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Batdedektoren zur Verfügung.

Fledermäuse im Seewinkel
Der Fährte folgen
Sonnenaufgang

3D - Filmerlebnis Biosphärenpark Nockberge

6. Juli Ab 18:30 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Hauptplatz 8
Döbriach 9873
Österreich

Döbriach, 9873

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Lassen Sie sich von unserem preisgekrönten 3D-Film zu den wundervollsten Plätzen im UNESCO-Biosphärenpark entführen: Staunen Sie über die atemberaubende Tierwelt und erfahren Sie mehr über die einmalige Flora!

3D - Filmerlebnis Biosphärenpark Nockberge
Der Fährte folgen
Sonnenaufgang

3D - Filmerlebnis Biosphärenpark Nockberge

6. Juli Ab 18:30 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Dorfstraße 30
Bad Kleinkirchheim 9546
Österreich

Bad Kleinkirchheim, 9546

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Lassen Sie sich von unserem preisgekrönten 3D-Film zu den wundervollsten Plätzen im UNESCO-Biosphärenpark entführen: Staunen Sie über die atemberaubende Tierwelt und erfahren Sie mehr über die einmalige Flora!

3D - Filmerlebnis Biosphärenpark Nockberge
Der Fährte folgen