47.081542128838, 11.409675188938

Nur für Erwachsene
Freiwilligeneinsätze

Möchtest du deinen Urlaub sinnvoll in den Tiroler Bergen verbringen und dabei mehr über die Alm- und Bergwiesenpflege lernen? Dann hilf Bergbauern im Bergsteigerdorf Gschnitztal bei der Erhaltung der Kulturlandschaft und der Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten. Profitiere von der exklusiven Betreuung durch Natur-Experten, die dir alles Wissenswerte über die Flora und Fauna sowie die Entstehung dieser Landschaften erklären. An den "freien" Tagen des 6-tägigen Aufenthalts kannst du tolle Wanderungen oder Ausflüge in andere Bergtäler unternehmen und die Natur genießen. Außerdem ist ein Besuch von Helgas Alm im Valsertal vorgesehen, wo du mehr über die Schule der Alm und die auf weiteren auf der Alm anfallenden Tätigkeiten erfährst.

Inhalte der 2-tägigen Alm- und Bergwiesenpflege: 

Zuerst gehen oder fahren wir mit einem Transfer zum Einsatzort, der oft oberhalb der Baumgrenze im Gebiet der Bergmähder liegt. Bei einer ersten Einführung vor Ort erfährst du einiges über die Tiroler Landwirtschaft und über die lokale Flora und Fauna im Landschaftsschutzgebiet. Danach wird gemeinsam eine Fläche „geschwendet“: Dabei werden kleine Fichten oder Sträucher mit der Astschere entfernt und zu sogenannte "Raumhaufen" zusammengetragen. Es kann auch sein, dass noch weitere Arbeiten anfallen, wie beispielsweise das Säubern von Entwässerungsgräben. Natürlich bleibt genug Zeit zum "Ratschen" (Quatschen) und du erfährst einiges über die Landwirte selbst sowie ihre Lebens- und Arbeitsweise in den Bergen.

Ablauf des 6-tägigen Aufenthaltes im Bergsteigerdorf:

  • Sonntag: individuelle Anreise und Ankommen 
  • Montag & Dienstag: Alm- und Bergwiesenpflege mit Schwendarbeit auf einer Alm im Gschnitztal
  • Mittwoch: freier Tag mit Zeit für Wanderungen, Ausflüge oder zum Rasten
  • Donnerstag: Ausflug ins Valsertal zu Helgas Alm, um dort Helga und ihre Ziegen zu besuchen
  • Freitag: eventuell gemütliche Wanderung, individuelle Abreise

Inklusivleistungen bei Übernachtung:

  • 5 Übernachtungen inkl. Wipptaler Bergfrühstück & regionalem Abendessen mit ausschließlich heimischen Produkten im Bergsteigerhotel***
  • 2 Tage Kurs "Alm- und Bergwiesenpflege" begleitet durch einen Bergwander- und Naturführer oder durch die Schutzgebietsbetreuung selbst 
  • Almtag auf Helgas Alm in Valsertal mit naturkundlicher Führung und anschließender Almjause mit selbstgemachten Produkten
  • 2 x regionales Jausenpaket von lokalen Produzenten (ohne Getränke)
  • Transfer zu den Einsatzorten und retour
  • Mitgliedschaft bei der Schule der Alm
  • Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos mit Gästekarte

Preise bei Übernachtung:

  • Doppelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel***  für € 446,- p.P.
  • Einzelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel*** für € 521,- p.P.

Bei Buchung ohne Übernachtung ist die Teilnahme am Freiwilligenprojekt natürlich kostenlos. Bitte bring für dich eine Jause mit.
Bitte frage bei Interesse nach unseren Wochenend-Aufenthalten.

Für diesen Kurs benötigst du eine gute körperliche Fitness und eine Bereitschaft zum Anpacken.
Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der Schutzgebietsbetreuung Stubaier Alpen, des Tourismusverbandes Wipptal, der Landwirte des Bergsteigerdorfes Gschnitztal und der Schule der Alm. Buchungen über die Seite des Tourismusverbandes Wipptal.

Alpin / Bergerlebnis

Bäuerliches Handwerk

Pflanzen

Tiere

Wandererlebnis

Hotel Zita, Trins 132
Trins 6152
Österreich

Trins, 6152

Der genaue Einsatzort entscheidet sich erst kurzfristig, je nach dem, welcher Landwirt unsere Hilfe am meisten benötigt. Eine konkretere Info zum Einsatzort schicken wir dir aber vorab zu. Deine Unterkunft befindet sich in Trins und dort wirst du auch abgeholt.

-

Erwachsene:
€ 446,00
Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.wipptal.at/de/schule-der-alm/freiwilligenprojekte/ Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

6ute 6ründe

6ute 6ründe

15. Aug. |
Steiermark
Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Galerie FOKUS
Hauptstraße 32
8911 Admont

Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 16:00 Uhr

Der Fotograf

 Die Natur führte Rupert Kogler zur Fotografie. Nicht umgekehrt. Das Erleben intakter Natur bewegt ihn seit jeher stark und dank der Kamera hat er seinen Platz draußen gefunden. 1980 geboren, lebt Rupert Kogler heute in Linz, Österreich. Drei Jahre nach dem Abschluss eines Studiums als Industrial Designer an der Kunstuniversität begann Rupert Kogler die Naturfotografie für sich zu entdecken und sich die nötigen Kenntnisse bis dato autodidaktisch anzueignen. Mittlerweile vielfach international ausgezeichnet, ist die Fotografie nun sein wichtigstes Kommunikationsmittel um die Bedeutung intakter Natur zu vermitteln und deren Anmut aber auch Fragilität zu präsentieren. Er widmet sich ausnahmslos authentischen Naturaufnahmen bei gleichzeitigem Augenmerk auf ästhetischen Anspruch. Dazu gehört für Rupert Kogler auch die ausschließliche Verwendung von natürlichem Licht und das Unterlassen jeglicher bewussten Beeinflussung der Natur.

Fotoausstellung: 6ute 6ründe
Österreichs sechs Nationalparks fotografiert von Rupert Kogler

Menschen Zugänge zu echter Natur zu ermöglichen hält Rupert Kogler derzeit für einen der wesentlichsten Faktoren, um eine für alle lebenswerte Zukunft zu gewährleisten. Es steht außer Frage, dass der Mensch Teil der Natur ist und so kann längerfristig kein Weg daran vorbeiführen, dass er sich auch wieder als solcher wahrnimmt. Im besten Fall nicht nur aus Eigeninteresse.

kostenfrei

6ute 6ründe
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Alpakawanderung Gschnitz

Alpakawanderung

19. Aug. | Ab 10:00
Alpakawanderung Weiterschnuppern
Image
Schwenden in Obernberg

Alm- & Bergwiesenpflege im Obernbergtal

21. Aug. | Ab 16:00
Alm- & Bergwiesenpflege im Obernbergtal Weiterschnuppern
Image
3 GipfeltourGlungezer

Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes

6. Mai | Ab 09:00
Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes Weiterschnuppern
Image
Biene auf Blume

Geführte Wanderung Tulfes - Von der Blüte zum Honig

3. Mai | Ab 10:30
Geführte Wanderung Tulfes - Von der Blüte zum Honig Weiterschnuppern
Image
8 Schnapsroute

Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

7. Mai | Ab 16:00
Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps Weiterschnuppern
Image
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Der Inn und die Schifffahrt

3. Mai | Ab 16:00
Kulturspaziergang Hall - Der Inn und die Schifffahrt Weiterschnuppern
Image
Schlossberg Thaur

Wanderung in Thaur - Kultur und Natur in einem!

5. Mai | Ab 14:00
Wanderung in Thaur - Kultur und Natur in einem! Weiterschnuppern
Image
Issanger Halltal

Wanderung Absam - Von St. Magdalena zum Issboden

1. Mai | Ab 09:00
Wanderung Absam - Von St. Magdalena zum Issboden Weiterschnuppern
Image
Kräuter Hinterhornalm

Kräuterwanderung Gnadenwald - Der Natur auf der Spur

7. Mai | Ab 14:00
Kräuterwanderung Gnadenwald - Der Natur auf der Spur Weiterschnuppern
Image
Waldwildnis-Camp

Waldwildnis-Camp

17. Aug. | Ab 09:30
Waldwildnis-Camp Weiterschnuppern
Image
Brot Backen für Erwachsene

Brot Backen für Erwachsene

19. Aug. | Ab 10:15
Brot Backen für Erwachsene Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

17. Aug. | Ab 10:00
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See' Weiterschnuppern
Image
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

19. Aug. | Ab 07:00
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur

Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur

18. Aug. | Ab 07:30
Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur Weiterschnuppern
Image
Geotrail Tauernfenster

Geotrail Tauernfenster

16. Aug. | Ab 09:30
Geotrail Tauernfenster Weiterschnuppern
Image
Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark

Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark

16. Aug. | Ab 10:00
Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Essbarer Nationalpark

Essbarer Nationalpark

19. Aug. | Ab 10:30
Essbarer Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Gletscherweg zur Pasterze

Gletscherweg zur Pasterze

18. Aug. | Ab 10:15
Gletscherweg zur Pasterze Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Bio & Reiterhof der Veitenhof Ötztal Tirol

Bio & Reiterhof der Veitenhof Ötztal Tirol

Umhausen
Urlaub am Bauernhof Icon Biobauernhof Mesneranderl

Biobauernhof Mesneranderl

Mutters
Urlaub am Bauernhof Icon Paulerhof

Paulerhof

Stumm

Bauernhöfe mit freien Zimmern am