46.914512, 13.874053

Familien, Gruppen, Kinder, Mit Hund
Geführte Wanderungen / Ausflüge

Die über Jahrhunderte im Biosphärenpark Nockberge geformte Kulturlandschaft ist ein besonderer Lebensraum für so manch wohltuende Pflanze. Und seit jeher wissen die Menschen dieser Region Bescheid über Anwendung und Wirkung dieser Geschenke der Natur.

Kernthema dieser Führung ist die vielseitige Verwendung heimischer Pflanzen, erläutert von einem Biosphärenpark-Ranger. Den praktischen Höhepunkt bildet die Herstellung einer „Pechsalbe“, wobei Sie sich den Rohstoff dafür direkt aus der Natur holen.

 

Inkl. Pechsalbe

Mit Butlercard kostenlos

Lebensmittel / Ernährung

Pflanzen

Wald

Wandererlebnis

Turracher Höhe 178
Turracher Höhe 9565
Österreich

Turracher Höhe, 9565

Talstation Panoramabahn

- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 

Erwachsene:
€ 18,00
Kinder:
€ 18,00

Biosphärenpark-Ranger

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.biosphaerenparknockberge.at/ranger-touren/ Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Kinder beim Betrachten von Insekten

Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung

15. Aug. |
Oberösterreich
Veranstalter: Naturpark Obst-Hügel-Land

Wenn wir an die Bestäubung denken, fallen uns sofort die Honigbienen ein. Doch nicht nur sie sorgen dafür, dass aus schönen Blüten saftige Früchte entstehen. Ihre Verwandten, die Wildbienen, sowie Käfer, Fliegen, Schmetterlinge & Co sind ebenfalls unentbehrliche Helfer im Dienste der Bestäubung. Wir erfahren welchen Gefahren die Bestäuber ausgesetzt sind und nach dem Motto „Die Bestäuber versorgen uns – wir versorgen die Bestäuber“ werden wir selbst zu ihrem Schutz aktiv.

Die bestäubenden Insekten sind in der Krise – und das liegt an uns! Zum einen bedrohen wir sie direkt durch den Einsatz von Insektenvernichtungsmittel, um zum Beispiel die Ernte vor Schädlingen zu schützen. Zum anderen sind sie auch zahlreichen indirekten Bedrohungen ausgesetzt: Der Einsatz von Unkrautvernichtungsmittel entzieht den Insekten ihre Nahrungsgrundlage; weiters führt die intensive Verbauung zu Bodenversiegelung und damit zu weniger Blühflächen. Durch unseren Ordnungswahn – in privaten Gärten, aber auch auf Firmengeländen oder kommunalen Flächen – fehlen geeignete Strukturen für Nistplätze, dies wiederum trägt zur Abnahme der Bestäuber bei.

Weniger Bestäuber bedeutet weniger Vielfalt und schließlich reduzierte Bestäubungsleistung! Dabei sind rund 80 % der Blütenpflanzen bei ihrer Vermehrung auf Insekten angewiesen. Bienen, neben der Honigbiene auch sehr viele solitär lebende Wildbienenarten, Schmetterlinge, Schwebfliegen und Co fühlen sich von Blüten magisch angezogen und ermöglichen uns eine große Vielfalt an Nahrungsmitteln. Auf welche Lebensmittel wir ohne sie verzichten müssten, klären wir auf spielerische Art und Weise. Wir gehen somit der Frage nach, warum die Bestäuber-Insekten für uns so wichtig sind und welche bedeutende Rolle sie im Ökosystem Streuobstwiese übernehmen. Spielerisch vermitteln wir den Schülern die zahlreichen Gefahren und Probleme, mit denen die Bestäuber konfrontiert sind und natürlich klären wir auch, ob einzig und allein der Schutz der Honigbiene ausreicht, um eine zufriedenstellende Bestäubung zu gewährleisten! Wir wollen verdeutlichen, dass jeder Einzelne etwas zum Erhalt dieser wichtigen Insekten beitragen kann, z.B. durch das Anbringen von Nisthilfen, der Anlage von Blumenwiesen oder der Pflanzung von Bäumen und Sträuchern.

Zum Abschluss des Programms können die Kinder nochmals selbst aktiv werden. Optional fertigen wir gemeinsam einfache Nisthilfen an (Materialkosten € 3,- pro Kind) und/oder stellen selbstbemalte Sackerl mit Wildblumensamen zusammen (Zusatzkosten € 2,- pro Kind). Inkludiert sind Tipps für die richtige Montage der Nisthilfe und die Anlage einer Blühfläche.

Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung
Der Fährte folgen
Kräuterbrunch im Obstgarten
Kräuterbrunch im Obstgarten
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Biosphärenpark Nockberge

Altes Wissen neu entdeckt - Kräuterwanderung

16. Aug. | Ab 10:00
Altes Wissen neu entdeckt - Kräuterwanderung Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Zirbenwanderung

18. Aug. | Ab 10:00
Zirbenwanderung Weiterschnuppern
Image
Sonnenaufgang

Sonnenaufgang am Falkert

17. Aug. | Ab 04:30
Sonnenaufgang am Falkert Weiterschnuppern
Image
Wandern und baden im Karlbad

Wandern und baden im Karlbad

18. Aug. | Ab 07:00
Wandern und baden im Karlbad Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Naturerlebnis Grundalm

19. Aug. | Ab 10:00
Naturerlebnis Grundalm Weiterschnuppern
Image
Wandern

Mein 1. Gipfel in den Nockbergen

18. Aug. | Ab 10:00
Mein 1. Gipfel in den Nockbergen Weiterschnuppern
Image
Ein Tag in der Wildnis

Ein Tag in der Wildnis - Erlebnistour

16. Aug. | Ab 10:00
Ein Tag in der Wildnis - Erlebnistour Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Kräuterwanderung für die ganze Familie

15. Aug. | Ab 14:00
Kräuterwanderung für die ganze Familie Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Gipfelwanderung im Biosphärenpark Nockberge

16. Aug. | Ab 09:30
Gipfelwanderung im Biosphärenpark Nockberge Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Wasser-Safari im Biosphärenpark Nockberge

15. Aug. | Ab 09:30
Wasser-Safari im Biosphärenpark Nockberge Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Speikwanderung

18. Aug. | Ab 09:30
Speikwanderung Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

3D - Filmerlebnis - grüne Inseln im Strom der Zeit

15. Aug. | Ab 20:30
3D - Filmerlebnis - grüne Inseln im Strom der Zeit Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Genusswanderung im Bergbauerndorf Kaning

17. Aug. | Ab 10:00
Genusswanderung im Bergbauerndorf Kaning Weiterschnuppern
Image
Naturdetektive

Naturdetektive unterwegs im Biosphärenpark Nockberge

17. Aug. | Ab 10:00
Naturdetektive unterwegs im Biosphärenpark Nockberge Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

3D - Filmerlebnis - grüne Inseln im Strom der Zeit

15. Aug. | Ab 20:30
3D - Filmerlebnis - grüne Inseln im Strom der Zeit Weiterschnuppern
Image
Steter Tropfent höhlt den Marmor

Steter Tropfen höhlt den Marmor

16. Aug. | Ab 10:00
Steter Tropfen höhlt den Marmor Weiterschnuppern
Image
Sölker Jesuitengarten

Die Wunderwelt der Kräuter

17. Aug. | Ab 10:00
Die Wunderwelt der Kräuter Weiterschnuppern
Image
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

17. Aug. | Ab 10:00
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See' Weiterschnuppern
Image
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

19. Aug. | Ab 07:00
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Bacherhof

Bacherhof

Ferndorf
Urlaub am Bauernhof Icon Bartlbauer

Bartlbauer

Ferndorf
Urlaub am Bauernhof Icon Bauernhof  Pichler

Bauernhof Pichler

Afritz am See
Urlaub am Bauernhof Icon Bio Ferienhof Ottingerhof

Bio Ferienhof Ottingerhof

Bad Kleinkirchheim
Urlaub am Bauernhof Icon Bio- und Vitalbauernhof Bacherhof

Bio- und Vitalbauernhof Bacherhof

Millstatt
Urlaub am Bauernhof Icon Bio-Bergbauernhof Hasentrattner

Bio-Bergbauernhof Hasentrattner

Radenthein
Urlaub am Bauernhof Icon Biobauernhof Tonimörtl

Biobauernhof Tonimörtl

Mariapfarr
Urlaub am Bauernhof Icon Biohof Seidl

Biohof Seidl

Bad Kleinkirchheim
Urlaub am Bauernhof Icon Blasiwirt

Blasiwirt

St. Michael
Urlaub am Bauernhof Icon

Brunner - Ferienhaus "Hühnerhotel"

Kolbnitz