47.89689, 13.578815

Familien, Kinder, Mit Hund, Schulen
Geführte Exkursionen

Streuobstwiesen prägen unser Landschaftsbild und sind eine wichtige Nahrungsquelle für uns Menschen. Aber auch unzählige Tierarten finden eine reich gedeckte Tafel: Hier findet die Wildbiene ihren Nektar und der Steinkauz sein Lieblingsgericht. Bechsteinfledermaus und Igel naschen hier nur allzu gern. Wir erforschen und beobachten diesen Lebensraum zu allen Jahreszeiten und bereiten schließlich selbst eine Streuobstwiesenjause zu.

Ein Reich aus Äpfeln, Birn' und Zwetschken? Streuobstwiesen sind eine Ansammlung von locker und durcheinander in die Landschaft gestreuten Hochstamm-Obstbäumen jeden Alters und ein wunderbarer Ort, um über das ganze Jahr hinweg die Natur zu beobachten. Sie eignen sich ideal, um die Veränderungen der Pflanzen vom Winter bis zum Höhepunkt des Streuobstwiesenjahres, dem Herbst, mitzuerleben.

Zu jeder Jahreszeit krabbelt, flattert und piept es. Welch Wunder vollzieht sich, wenn eine Winterknospe im Laufe des Jahreskreises zu einer reifen Frucht heranwächst! Wir erkunden die unterschiedlichsten Lebensräume der Vögel, Insekten, Amphibien und erforschen mit dem Streuobstwiesen-Büchlein alle Ebenen dieses Lebensraumes von der Erde bis zu den Baumkronen.

Das Selbst-Tun ist ein wichtiger Bestandteil unserer Expedition: Baumschnitt, Reisig rechen, einen neuen Baum pflanzen, einen Baum roden, Gras "heigen", Rinde-Blatt-Frucht bestimmen, Obst klauben und waschen, Saft pressen, Köstlichkeiten aus wilden Streuobstwiesenkräutern und Obst je nach Jahreszeit zubereiten… Auf zum Streifzug durch ein ökologisch höchst schützenswertes und faszinierendes Landschaftselement!

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Garten

Lebensmittel / Ernährung

Tiere

Wachtbergstraße 28
Weyregg am Attersee 4852
Österreich

Weyregg am Attersee, 4852

-

Erwachsene:
€ 10,00
Kinder:
€ 5,00

Sabine Ablinger (Wander- & Schneeschuhführerin, Kräuterpädagogin, Märchenerzählerin)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.naturschauspiel.at/naturschauspiele/schlaraffenland-streuobstwiese- Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

22. Mai |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Naturabenteuer mit Erde, Wasser, Luft und Feuer im Stift Kremsmünster.

Hinter dicken Klostermauern ist es langweilig – von wegen! Gemeinsam mit dem neugierigen Pater Benedikt begeben wir uns auf eine spannende Schatzsuche nach den 4 Elementen. Spielerisch und mit vielen Fragen und Rätseln spüren wir im Kloster und im Stiftsgarten die seltenen und schützenswerten Kostbarkeiten der heimischen Tier- und Pflanzenwelt auf. Dabei besuchen wir auch die Sternwarte, den Fischkalter, die Wetterstation oder die Schatzkammer.

Draußen als auch drinnen gibt es viel zu entdecken! Darum bietet diese Tour rund um Pater Bens Neugierde für die Natur beides: Das Erleben in der Natur, in den Stiftsgärten an den Hängen der Dendlleiten, an den Gewässern um das Stift und am Klimaerlebnisweg sowie das Entdecken der Kostbarkeiten in den Sammlungen der Sternwarte und den Kunstsammlungen.

Das Element ERDE erforschen wir in den Stiftsgärten, in den Konglomerat-Felswänden und in der geologischen und zoologischen Sammlung der Sternwarte. Mit Rätselfragen, Becherlupe, Fernglas & Co entdecken wir, worauf wir eigentlich stehen und welche Lebewesen hier ihr zu Hause haben.

Die umfangreichen Sammlungen der Sternwarte bringen uns näher, was üblicherweise verborgen bleibt!
WASSER müssen wir mit Ben nicht lange suchen! Überall sprudelt es hervor und die Fischkalter sind berühmt,... doch wo entspringt diese Quelle des Lebens?
Über Teiche und Bäche gelangen wir zum Ursprung. Dabei nehmen wir Fische, Flora und Fauna am und unter Wasser genau unter die Lupe, nehmen Wasserproben und entdecken seltene Wildtiere, die an und in den Gewässern des Stift Kremsmünsters leben.

Luft ist nicht nichts! In Sachen LUFT experimentieren wir und begeben uns zur Wetterstation im Konventgarten, sowie auf den Klimaerlebnisweg. Dort spüren wir den über 250jährigen Wetteraufzeichnungen nach und lösen bei der Wetterkammer in der Sternwarte und im Astronomischen Cabinet das Rätsel um die verschwundenen Sterne. Dabei fallen uns mit Ben bestimmt auch Ideen zum Schutz von Luft & Klima ein.

Spannend wird es auch beim Element FEUER! Mit den kreativen Ideen der Kunst begeben wir uns in die Natur und ergründen den Ursprung so mancher Melodie, Gedichte oder Bilder.

Mit Pater Bens Fragen besuchen wir auch die Schatzkammer, Kunstsammlungen und den Kaisersaal. Die Rätsel und das Ausprobieren von verschiedenen Kunstformen entflammen bestimmt die Begeisterung für die vielfältige und schützenswerte Natur in uns! Gemeinsam mit Pater Ben wird es uns gelingen alle Rätsel der 4 Elemente zu lösen!

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Ben und die 4 Elemente
Der Fährte folgen
Alpenblumengarten in Schmirn

Kräuterkurs

24. Mai |
Tirol
Veranstalter: Verein Schule der Alm

Möchtest du in herrlicher Umgebung und guter Gebirgsluft Sinnvolles tun? Neues bezüglich Kräuter, Alpenpflanzen und Garten lernen? Gemeinsam die geernteten Schätze auf verschiedenste Weise fachgerecht verarbeiten und zubereiten (z.B. Kräutersalz, Blütenzucker, Tinkturen, Heilsalben, Kräuteressig, Sirup, Pesto,...)? Und dabei noch nette Leute kennen lernen?

Dann sind die neuen Kräuterkurse der Schule der Alm im Alpenblumengarten des Bergsteigerdorfes Schmirn genau das Richtige für dich. Du lernst nicht nur viel dazu, sondern kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen und bei der Erhaltung des Alpenblumengartens mitwirken. Nach dem Kurs kannst du dann die Füße hochlegen oder zu Wanderungen bzw. Ausflügen in der Umgebung aufbrechen. 

Inhalte des 4-tägigen Kräuterkurses:
Gemeinsam mit Kräuterpädagogin Elli erhältst du einen Einblick in die Welt der Alpenkräuter und ihre Wirkungsweisen auf uns Menschen. Im Frühjahr wird der Alpenblumengarten wieder auf Vordermann gebracht und vieles neu gepflanzt und im Spätsommer/Herbst werden vorwiegend die Kräuter und Gartenprodukte geerntet und verarbeitet. Natürlich werden bei allen Terminen Köstlichkeiten zubereitet.

Inklusivleistungen im Angebot:

  • 5 Übernachtungen im Gasthof Olpererblick (oder umliegende Ferienwohnung)
  • Regionale Vollpension mit Wipptaler Bergfrühstück und ausschließlich heimischen Zutaten beim Mittag- und Abendessen 
  • Begrüßungsabend und Programmbesprechung im Gasthof Olpererblick
  • 3-Tages Kurs „Gartenarbeit & Kräuterverarbeitung" und "Likör-Herstellung"
  • 1 Tag Kurs "Almwirtschaft" auf der Kluppenalm in Schmirn-Kasern
  • Abend-Kochkurs "Bergbäuerliche Gerichte" im Krobashof mit Verkostung (statt HP)
  • Besichtigung des Privatmuseums bergbäuerlicher Arbeitsgeräte
  • Mitgliedschaft im Verein „Schule der Alm“
  • Kursurkunde
  • Benützung der öffentlichen Busse & Rücktransfer kostenlos mit Gästekarte

Preise für 4 Kurstage & 5 Übernachtungen:

  • € 565,-- pro Pers. inkl. regionaler Vollpension im DZ (Gasthof Olpererblick)
     

EZ: in Ferienwohnungen im Gasthof Olpererblick oder Umgebung mit je zwei getrennten Schlafzimmern, Aufenthaltsräumlichkeiten und sanitäre Anlagen zur gemeinsamen Nutzung (max. 2 Pers.)
DZ: in Ferienwohnungen im Gasthof Olpererblick oder Umgebung zur alleinigen Nutzung

Für diesen Kurs benötigst du eine normale körperliche Fitness und viel Freude am Garteln.
Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Tourismusverband Wipptal, dem Gasthaus Olpererblick und der Schule der Alm.
Buchungen sind über die Webseite der Schule der Alm des Tourismusverbandes Wipptal möglich.

Kräuterkurs
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
no reuse 20 auf tauchgang im waldmeer

Auf Tauchgang im Waldmeer

21. Mai | Ab 10:00
Auf Tauchgang im Waldmeer Weiterschnuppern
Image
4 Kinder stehen in steinzeitlicher Kleidung in einer Wiese am Ufer des Attersses

Pfahlbau am Attersee - Das Leben im Pfahlbaudorf

21. Mai | Ab 09:30
Pfahlbau am Attersee - Das Leben im Pfahlbaudorf Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 im waldkammergut

Im Waldkammergut®

21. Mai | Ab 13:00
Im Waldkammergut® Weiterschnuppern
Image
no reuse Mit dem E Bike vom Kurpark in den Naturpark

Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

21. Mai | Ab 13:30
Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern
Image
no reuse Mit dem E Bike vom Kurpark in den Naturpark

Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

20. Mai | Ab 13:30
Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern
Image
Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

22. Mai | Ab 14:30
Ben und die 4 Elemente Weiterschnuppern
Image
mit dem ebike kurpark naturpark

Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

21. Mai | Ab 13:30
Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

20. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kinder mit Becherlupe und Kescher bei einer Bachexkursion

Mit Becherlupe und Kescher an die Polsenz

23. Mai | Ab 08:00
Mit Becherlupe und Kescher an die Polsenz Weiterschnuppern
Image
Nature Caching - Geocaching-Tour mit Heinz Steiner

Nature Caching - Mit dem GPS auf der Suche nach den Schätzen des Naturparks

23. Mai | Ab 08:00
Nature Caching - Mit dem GPS auf der Suche nach den Schätzen des Naturparks Weiterschnuppern
Image
Die Naturpark-Detektive auf der Suche nach dem Streuobstwiesen-Kochbuch von Günter Grünspecht.

Gesucht: Naturpark-Detektive! Wer hilft Günter Grünspecht?

23. Mai | Ab 08:00
Gesucht: Naturpark-Detektive! Wer hilft Günter Grünspecht? Weiterschnuppern
Image
Jugendliche einer Schulklasse hüpfen auf einem Holzplankenweg im Moor und bringen dabei mit Freude den Boden in Bewegung.

Was meckert hier im Moor

21. Mai | Ab 08:30
Was meckert hier im Moor Weiterschnuppern
Image
Drei Buben betrachten mit ihren Lupen Pflanzen, die im Moor wachsen.

Labor im Moor

21. Mai | Ab 09:00
Labor im Moor Weiterschnuppern
Image
Eine Gruppe von erwachsene TeilnehmerInnen geht durch das Ibmer Moor.

Irrlichter und Moorgeister

21. Mai | Ab 19:15
Irrlichter und Moorgeister Weiterschnuppern
Image
Eine Hirschkuh steht mit ihrem Kalb auf einer Lichtung im Wald.

Im Tal des Rotwildes - Sommer

24. Mai | Ab 18:00
Im Tal des Rotwildes - Sommer Weiterschnuppern
Image
Im Tal des Rotwildes

Im Tal des Rotwildes

24. Mai | Ab 00:00
Im Tal des Rotwildes Weiterschnuppern
Image
Vom Meeresgrund zum Almboden - Tour für geologisch Interessierte

Vom Meeresgrund zum Almboden - Tour für geologisch Interessierte

21. Mai | Ab 00:00
Vom Meeresgrund zum Almboden - Tour für geologisch Interessierte Weiterschnuppern
Image
Im Reich des Luchses

Im Reich des Luchses

21. Mai | Ab 00:00
Im Reich des Luchses Weiterschnuppern
Image
Nationalpark Durchquerung - 3-tägig

Nationalpark Durchquerung - 3-tägig

26. Mai | Ab 09:00
Nationalpark Durchquerung - 3-tägig Weiterschnuppern
Image
Kinder beim Betrachten von Insekten

Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung

23. Mai | Ab 08:00
Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am