Familien, Barrierefrei
Museumsangebot / Ausstellungsführung

Die Ausstellung „Ordentlich! Schlampert.“ regt die Betrachter/innen dazu an, sich ihre eigenen Wertvorstellungen in Bezug auf Landschaft zu vergegenwärtigen und diese zu überdenken. Dazu werden im ersten Teil der Ausstellung kommentarlos Bilder von alten Wiesenstreifen und ungemähten Rainen, Wieseninseln und Gartenbereichen gezeigt. Bewusst wird hier auf jeglichen Kommentar verzichtet. Die Betrachter/innen sollen sich beim Ansehen der Bilder unbeeinflusst und instinktiv Gedanken machen, die ihre Wertvorstellung spiegeln. Im zweiten Teil der Ausstellung werden Detailstrukturen aus diesen „schlampigen“ Wiesenstreifen gezeigt. Es handelt sich dabei z. B. um geometrische Schmetterlingseier, um Heuschrecken, die ihre Eier in hohle Pflanzenstängel ablegen oder um kunstvolle Bauten von Wespen. Kurze Texte erklären das Bild und beinhalten als subtile Botschaft jeweils, dass diese Art für ihre Fortpflanzung altes Gras braucht, das länger nicht gemäht wurde. Übertitelt sind diese Bilder mit der schlichten Botschaft „Die Natur hat ihre eigene Ordnung“. Ohne erhobenen Zeigefinger wird so zum einen vermittelt, wie bedeutend Altgrasstreifen für den Erhalt der Arten sind. Zum anderen werden die Gedanken aus dem ersten Teil der Ausstellung sofort relativiert und in Frage gestellt. Es entsteht die Erkenntnis, dass die menschliche Ordnung nicht die gleiche wie die der Natur ist. Diese Erkenntnis soll es den Personen erleichtern, biodiversitätsfördernde Strukturen anzunehmen. Begleitend zur Ausstellung liegt ein „Kalender“ zur freien Entnahme auf. Dieser vertieft auf 31 Blättern die Thematik und zeigt Möglichkeiten auf, wie Biodiversität gefördert werden kann.

Tiere

Boden 34
Sonntag 6731
Österreich

Sonntag, 6731


Kostenlos

Telefon:  E-Mail: 

Wo steppt der Bär?

Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour

6. Apr. | Ab 15:00
Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

7. Apr. | Ab 08:00
Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag

1. Mai | Ab 09:00
Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Nachmittag

1. Mai | Ab 13:00
Auf stillen Wassern – Kanutour Nachmittag Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Ganztags-Kanutour

13. Apr. | Ab 08:30
Auf stillen Wassern – Ganztags-Kanutour Weiterschnuppern
Image
2. Tschaikenfahrt und Ausparziergang

Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour)

7. Apr. | Ab 14:00
Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
3. Schlauchbootfahrt für Familien

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour)

7. Apr. | Ab 14:30
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
4. Fluss Berg Auwald

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre!

26. Mai | Ab 15:00
Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre! Weiterschnuppern
Image
1. Auwaldbäume

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

10. Febr. | Ab 13:00
Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Weiterschnuppern
Image
2. Den Eulen auf der Spur

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

9. März | Ab 17:30
Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
3. Frühling im Reich der Früsche und Kröten

Frühling im Reich der Frösche und Kröten - gefährdete Tiere mit Doppelleben (Wanderung) für Familien

17. März | Ab 08:00
Frühling im Reich der Frösche und Kröten - gefährdete Tiere mit Doppelleben (Wanderung) für Familien Weiterschnuppern
Image
4. Zu Besuch bei Waldkauz

Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu - Nachtwanderung für Familien

30. März | Ab 17:30
Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu - Nachtwanderung für Familien Weiterschnuppern
Image
5. Nachtaktiv im Auwald

Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung)

27. Apr. | Ab 20:00
Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
6. Vogelstimmenfachexkursion

Vogelstimmen – Fachexkursion

28. Apr. | Ab 08:00
Vogelstimmen – Fachexkursion Weiterschnuppern
Image
7. Familienfest in schlossORTH

Familienfest im schlossORTH Nationalpark-Zentrum

28. Apr. | Ab 10:00
Familienfest im schlossORTH Nationalpark-Zentrum Weiterschnuppern
Image
8. Muttertag im Tierreich

Muttertag im Tierreich - Führung auf der Schlossinsel

12. Mai | Ab 14:00
Muttertag im Tierreich - Führung auf der Schlossinsel Weiterschnuppern
Image
9. Artenschutz im Nationalpark

Artenschutz im Nationalpark – eine Spurensuche (Wanderung)

12. Mai | Ab 14:00
Artenschutz im Nationalpark – eine Spurensuche (Wanderung) Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Natur im Spiegel

19. Mai | Ab 14:00
Natur im Spiegel Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU

15. Juni | Ab 10:00
Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU Weiterschnuppern
Image
12. Glüh, Glühwürmchen

Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung)

15. Juni | Ab 21:00
Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung) Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour

6. Apr. | Ab 15:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour Der Fährte folgen
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

7. Apr. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Der Fährte folgen
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag

1. Mai | Ab 09:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter