Schwenden in Obernberg

47.016362445995, 11.422165526699

Nur für Erwachsene
Freiwilligeneinsätze

Du bist auf der Suche nach einem sinnstiftenden "Urlaub" in den Tiroler Bergen? Dann hilf Bergbauern im Obernbergtal bei der Erhaltung der Kulturlandschaft und damit verbundene Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten und profitiere von der exklusiven Betreuung durch Natur-Experten, die dir alles Wissenswerte über die Flora und Fauna sowie die Entstehung dieser Landschaften erklären. An den anderen Tagen des 6-tägigen Aufenthalts kannst du tollen Wanderungen oder Ausflüge in andere Bergtäler machen und die Natur genießen. Außerdem ist ein Besuch von Helgas Alm im Valsertal vorgesehen, wo du mehr über das Natura 2000 Schutzgebiet und die auf der Alm anfallenden Tätigkeiten erfährst.

Inhalte des 2-tägigen Freiwilligeneinsatzes: 

Zuerst fahren wir mit einem Transfer zum Einsatzort bei der Steiner Alm oberhalb des Obernberger Sees. Bei einer ersten Einführung vor Ort erfährst du einiges über die Tiroler Landwirtschaft und über die lokale Flora und Fauna im Landschaftsschutzgebiet. Danach wird gemeinsam wird eine Fläche „geschwendet“: Dabei werden kleine Fichten oder Sträucher mit der Astschere entfernt und zu sogenannten "Raumhaufen" zusammengetragen. Es kann auch sein, dass noch weitere Arbeiten anfallen, wie beispielsweise das Säubern von Entwässerungsgräben. Natürlich bleibt genug Zeit zum "Ratschen" (Quatschen) und du erfährst einiges über die Landwirte selbst sowie ihre Lebens- und Arbeitsweise in den Bergen.

Ablauf des 6-tägigen Aufenthaltes im Bergsteigerdorf:

  • Sonntag: individuelle Anreise und Ankommen 
  • Montag & Dienstag: Freiwilligeneinsatz mit Schwendarbeit im Obernbergtal
  • Mittwoch: freier Tag mit Zeit für Wanderungen, Ausflüge oder zum Rasten
  • Donnerstag: Ausflug ins Valsertal zu Helgas Alm, um dort Helga und ihre Ziegen zu besuchen
  • Freitag: eventuell gemütliche Wanderung, individuelle Abreise

Inklusivleistungen bei Übernachtung:

  • 5 Übernachtungen inkl. Wipptaler Bergfrühstück & regionalem Abendessen mit ausschließlich heimischen Produkten im Berghotel***
  • 2 Tage beim Freiwilligenprojekt begleitet durch einen Bergwander- und Naturführer oder der Schutzgebietsbetreuung selbst 
  • Almtag auf Helgas Alm in Valsertal mit naturkundlicher Führung und anschließender Almjause mit selbstgemachten Produkten
  • 2 x regionales Jausenpaket von lokalen Produzenten (ohne Getränke)
  • Transfer zu den Einsatzorten

Preise bei Übernachtung:

  • Doppelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel***  für € 410,- p.P.
  • Einzelzimmer mit DU/WC inkl. HP im Hotel*** für € 470,- p.P.

Bei Buchung ohne Übernachtung ist die Teilnahme am Freiwilligenprojekt natürlich kostenlos. Bitte bring für dich eine Jause mit.

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der Schutzgebietsbetreuung Stubaier Alpen, des Tourismusverbandes Wipptal, der Landwirte des Obernbergtales und der Schule der Alm. Buchungen sind über die Seite des Tourismusverbandes Wipptal möglich.

Alpin / Bergerlebnis

Bäuerliches Handwerk

Pflanzen

Tiere

Wandererlebnis

Almi's Berghotel, Außertal 30
Obernberg am Brenner 6157
Österreich

Obernberg am Brenner, 6157

Der genaue Einsatzort entscheidet sich erst kurzfristig, je nach dem, welcher Landwirt unsere Hilfe am meisten benötigt. Eine konkretere Info zum Einsatzort schicken wir dir aber vorab zu. Die Unterkunft befindet sich in Obernberg und dort wirst du abgeholt.

-

Erwachsene:
€ 410,00
Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.wipptal.at/de/schule-der-alm/freiwilligenprojekte/ Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Im Hochgebirge

Nationalparkvortrag: Die Helden des Hochgebirges (Heiligenblut)

2. Aug. |
Kärnten
Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Tauchen Sie bei unseren verschiedenen Vorträgen in die faszinierende Welt des Nationalparks Hohe Tauern ein und lassen Sie sich für einige Momente in die faszinierende Geschichte und eindrucksvolle Natur des größten Schutzgebietes entführen.

Haus der Steinböcke

26.7. 50 Jahre Heiligenbluter Vereinbarung – Eine Erfolgsgeschichte
Peter Rupitsch (Nationalparkdirektor)

2.8. Warzenbeißer trifft Gebirgsweberknecht: Langzeitbeobachtung Tierwelt im Gößnitztal
Christian Komposch (Biologe) und Georg Derbuch (Natur- & Erlebnispädagoge)

9.8. Die Vielfalt der Arten im Nationalpark Hohe Tauern
Robert Lindner (Haus der Natur, Salzburg)

16.8. Die Rückkehr des Königs der Alpen
Markus Lackner (Nationalpark Ranger)

23.8. Könige der Lüfte – Lebensweise und Forschungsergebnisse im Nationalpark Hohe Tauern
Michael Knollseisen (Bartgeierexperte)

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: kostenlos

Anmeldung: für Gruppen erforderlich, bis Montag früh

Nationalparkvortrag: Die Helden des Hochgebirges (Heiligenblut)
Der Fährte folgen
Die Wilhelm-Swarovski-Beobachtung-Warte am Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe in Heiligenblut

Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

2. Aug. |
Kärnten
Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Mit einer Wegübersicht beim Tunnelportal auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe startet der Themenweg. Schon nach wenigen Schritten entdeckt man die ersten mehrsprachigen Texttafeln, mit denen die Sage vom Pasterzengletscher und den Bergnamen der Umgebung beginnt. In den Wegabschnitten, zwischen den einzelnen Tunneln, kann der Besucher immer wieder einen Blick auf das imposante Gegenüber, den Großglockner, erhaschen. Im zweiten Teil des Tunnelsystems erfährt man spannende Details über Gold, Wasser und Bergkristall – die Schätze des Alpenraums. Die „Wasserorgel“ und eine Reihe anderer Überraschungen bringen den Besucher zum Staunen.

Entlang des Panoramaweges hat man den imposanten Großglockner und der Pasterze vor Augen. Die Tour führt zur eindrucksvollen Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte, wo man mithilfe der leistungsstarken Teleskope viele Murmeltiere und Steinböcke beobachten kann. 
Bevor man sich wieder auf den Rückweg zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe macht, sollte man das Panorama inmitten der Bergwelt noch einmal in aller Ruhe genießen.

Besonderheit: 
Bei dieser Tour kann man die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die auf Grund von besonderen klimatischen Bedingungen nur hier und in Innerasien, im arktischen Amerika, in Island, Spitzbergen und auf Grönland zu finden ist, kennenlernen.

Wichtige Informationen: 
Täglich vom 12. Juli bis 26. September, Beginn: 10.30 Uhr und 13.30 Uhr, Dauer: ca. 1 Stunde. Führung kostenlos (exkl. Maut Glocknerstraße). Empfohlen wird stabiles Schuhwerk, warme und wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause.

Möglichkeit einer Einkehr bei den Gastronomiebetrieben auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Hunde an der Leine erlaubt.

Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe
Der Fährte folgen
Schneefelder bedecken die Ufer des Bergsees

Bergtour Hippoldspitze & Eiskarsee

3. Aug. |
Tirol
Veranstalter: Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen

Wir fahren mit dem Taxi von Lanersbach zur Hobalm.
Diese Alm liegt unterhalb des Geiseljochs, einem frühzeitlichen Weideplatz für das Vieh des Klosters Frauenchiemsee.
Auf einer Forststraße wandern wir dem Hobarbach entlang zur urigen Vallruckalm.
Dort lassen wir uns die mitgebrachte Jause schmecken und genießen den Panoramablick talauswärts.
Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Eiskarsee, der oft weit bis ins Frühjahr noch zugefroren ist.
Den Rückweg beschreiten wir nach dem Abstieg zur Vallruckalm über das Nederjoch – mit seinen unzähligen Alpenrosen - und die Nasse-
Tux-Alm, bevor wir uns bei den Geiselhöfen stärken.
Das Taxi bringt uns zurück nach Lanersbach.

Für Gäste von Naturpark Partnerbetrieben und Naturpark-Mitglieder kostenlos.

Anmeldung unbedingt erforderlich, unter nebenstehendem Link bei "Mitmachen & Anmelden"

anspruchsvolle, schwierige Wanderung (700 Hm im An- und 1.200 Hm im Abstieg)

Bergtour Hippoldspitze & Eiskarsee
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Alpakawanderung Gschnitz

Alpakawanderung

6. Aug. | Ab 10:00
Alpakawanderung Weiterschnuppern
Image
Mühlendorf Gschnitz

Alpenkräuterkunde mit Christine

4. Aug. | Ab 14:30
Alpenkräuterkunde mit Christine Weiterschnuppern
Image
Helga mit ihren Ziegen

Almtag mit Ziegenwanderung

5. Aug. | Ab 08:15
Almtag mit Ziegenwanderung Weiterschnuppern
Image
Kochworkshop mit Hany

Kochworkshop - regional, guat & g'sund

4. Aug. | Ab 15:30
Kochworkshop - regional, guat & g'sund Weiterschnuppern
Image
Gipfelpanorama; Hintertuxer-Ferner mit dem Olperer

Gletscherwanderung im Tuxertal

5. Aug. | Ab 10:00
Gletscherwanderung im Tuxertal Weiterschnuppern
Image
Murmeltier im Weitental

Weitental: Tal der Idylle & Blumenpracht

9. Aug. | Ab 09:00
Weitental: Tal der Idylle & Blumenpracht Weiterschnuppern
Image
Qi Gong in der Natur erleben

Qi Gong im Zemmgrund

5. Aug. | Ab 09:40
Qi Gong im Zemmgrund Weiterschnuppern
Image
Berliner Hütte mit Hornkees

Das Geheimnis des ewigen Eises

6. Aug. | Ab 08:30
Das Geheimnis des ewigen Eises Weiterschnuppern
Image
Sonnenaufgang über dem Torsee

Sonnenaufgang über dem Tuxertal

4. Aug. | Ab 04:15
Sonnenaufgang über dem Tuxertal Weiterschnuppern
Image
Walderlebnistag in Tux

Familien-Walderlebnistag im Tuxertal

6. Aug. | Ab 10:10
Familien-Walderlebnistag im Tuxertal Weiterschnuppern
Image
Schneefelder bedecken die Ufer des Bergsees

Bergtour Hippoldspitze & Eiskarsee

3. Aug. | Ab 06:20
Bergtour Hippoldspitze & Eiskarsee Weiterschnuppern
Image
3 GipfeltourGlungezer

Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes

5. Aug. | Ab 09:00
Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes Weiterschnuppern
Image
Biene auf Blume

Spaziergang Tulfes - Von der Blüte zum Honig

3. Aug. | Ab 10:30
Spaziergang Tulfes - Von der Blüte zum Honig Weiterschnuppern
Image
8 Schnapsroute

Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

7. Aug. | Ab 16:00
Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps Weiterschnuppern
Image
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Der Inn und die Schifffahrt

3. Aug. | Ab 15:00
Kulturspaziergang Hall - Der Inn und die Schifffahrt Weiterschnuppern
Image
Blick in das hintere Gunggltal

Durch zauberhaften Wald in die wilde Gunggl

6. Aug. | Ab 09:30
Durch zauberhaften Wald in die wilde Gunggl Weiterschnuppern
Image
Schlossberg Thaur

Wanderung in Thaur - Kultur und Natur in einem!

5. Aug. | Ab 14:00
Wanderung in Thaur - Kultur und Natur in einem! Weiterschnuppern
Image
Issanger Halltal

Wanderung Absam - Von St. Magdalena zum Issboden

8. Aug. | Ab 09:00
Wanderung Absam - Von St. Magdalena zum Issboden Weiterschnuppern
Image
Die sagenumwobene Teufelsbrücke

Von der Teufelsbrücke ins Bergsteigerdorf

5. Aug. | Ab 10:00
Von der Teufelsbrücke ins Bergsteigerdorf Weiterschnuppern
Image
Kinder entdecken die Glocke

Waldwichteltag in der Glocke

3. Aug. | Ab 10:00
Waldwichteltag in der Glocke Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Haus Stefan

Haus Stefan

Längenfeld
Urlaub am Bauernhof Icon Paulerhof

Paulerhof

Stumm

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Haus Stefan

Haus Stefan

Icon Pin_brownLängenfeld

Unser Bio-Bauernhof und Gesundheitsbauernhof im Landhausstil liegt inmitten unberührter Natur im Ötztal. Bei uns können Sie 24 Stunden lang die Seele baumeln lassen:  genießen Sie  die wunderschöne Natur und ds vielfältige Angebot an sportlichen Aktivitäten.

Entspannen Sie in unserer Sauna oder unserem Heubett. Am Abend können Sie verschiedene Restaurants besuchen, in denen Ihnen regionale und internationale Spezialitäten angeboten werden.

Urlaub am Bauernhof: Haus Stefan
Paulerhof

Paulerhof

Icon Pin_brownStumm

Unser Bauernhof liegt abseits von jeder Durchzugsstraße, umgeben von einem großen Garten mit alten Bäumen. Bei uns können Sie sich vom Alltagsstress und von der täglichen Hektik erholen, und die idyllische Ruhe bei Naturlust und Heuduft genießen. Unsere Gäste werden in den normalen Tagesablauf auf einem Bauernhof miteinbezogen, sofern sie dies gerne möchten! Auf der großen Liegewiese vor dem Haus können Sie sich entspannen und mit der Seele in der Sonne baumeln, während Ihre Kinder rund um den Hof auf Entdeckungsreise gehen. Bei uns finden Sie Kühe, Kälber, ein Pony und Katzen, die Lieblinge aller Kinder.

Wir sind ein BIO-Grünlandbetrieb

mit Milchkühen und Kälberaufzucht. Das heißt, Sie verbringen bei uns echten Urlaub auf dem Bauernhof in Tirol. Besonders beliebt bei unseren Gästen sind die frische Bio-Milch, selbstgemachtes Naturjoghurt und frische Eier von glücklichen Hühnern!

Urlaub am Bauernhof: Paulerhof