47.0702563, 15.4385716

Geführte Exkursionen

Diese Exkursion führt durch verschiedene Ruderalflächen im Bezirk Gries. Dabei handelt es sich um stark vom Menschen geprägte Lebensräume wie Bahndämme, Parkplätze, Straßenränder und Industriebrachen. Auf diesen Flächen hat sich eine große Menge an Pflanzenarten etabliert, viele davon sind sogenannte Neophyten, also nicht ursprünglich heimische Arten.

Schon in Friedhofsnähe werden wir um diese Zeit Tragopogon dubius, Bunias orientalis, Senecio vernalis, Bromus tectorum, Leymus arenarius und Lepidium virginicum vorfinden, vielleicht auch Geranium purpureum.

Die Wanderung führt uns entlang der Südbahnstraße nach Süden. Dabei können wir das in Graz eher seltene Erodium cicutarium zu sehen bekommen. Weiter geht es bis zur Kapellenstraße, wo wir vielen häufigen Arten von Ruderalpflanzen begegnen, mit etwas Glück auch Descurainia sophia und Camelina microcarpa. Wir passieren eine Bahnunterführung, wo sich Perovskia abrotanoides aussät. Danach wandern wir wieder nach Norden, wo wir schon Mitte April blühende und im Mai bereits fruchtende Cerastium-Arten am Straßenrand sehen (C. glutinosum, C. semidecandrum und C. glomeratum). Am Gürtelturm finden wir vielleicht noch Anthriscus caucalis und in der Lazarettgasse Lepidium didymum.

Schließlich geht es über die Idlhofgasse und Ungergasse wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Dr. Susanne Leonhartsberger studierte Biologie und beschäftigt sich als ehrenamtliche Mitarbeiterin der Joanneums-Botanik seit vielen Jahren intensiv mit der Pflanzenwelt von Graz.

Treffpunkt: Graz-Gries, vor dem Eingang zum Steinfeld-Friedhof (Buslinie 50)
Kosten: Teilnahme kostenlos
Anmeldung: erforderlich bis 14.05.2019
unter +43/316/8017-9000 oder naturkunde@museum-joanneum.at

Pflanzen

Graz 8020
Österreich

Graz, 8020

Graz-Gries, vor dem Eingang zum Steinfeld-Friedhof (Buslinie 50)


Kostenlos


Susanne Leonhartsberger (Dr. Susanne Leonhartsberger studierte Biologie und beschäftigt sich als ehrenamtliche Mitarbeiterin der Joanneums-Botanik seit vielen Jahren intensiv mit der Pflanzenwelt von Graz.)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Lamsenjochhütte

Genusstour auf die Lamsenjochhütte

15. Juli Ab 06:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Stans 6135
Österreich

Stans, 6135

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Von der Bärenrast am Eingang des Stallentales führt diese naturkundliche Wanderungen anfänglich durch imposanten Schluchtwald, ehe es über ausgedehnte Almlandschaften ins alpine Hochgebirge auf die Lamsenjochhütte (1.935m) geht. Diese Tour ist als Überschreitung angelegt. Nach der Mittagsrast steigen wir in die Eng – wo Tirols größtes Almdorf lokalisiert ist – in Richtung Großer Ahornboden ab. Zurück geht es dann bequem mit dem Wanderbus der Silberregion Karwendel.

Trittsicherheit und Kondition für 1.000 Hm im Aufstieg sind erforderlich. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung unbedingt erforderlich! Ausreichend zum Trinken mitnehmen! Bei der Wanderung ist eine Anmeldung im Tourismusverband UNBEDINGT erforderlich, um an der gewünschten Wanderung teilnehmen zu können.

Genusstour auf die Lamsenjochhütte
Der Fährte folgen
no reuse 20 sechs esel sieben muehlen

6 Esel und 7 Mühlen

15. Juli Ab 07:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Frankengrub 2
Neukirchen am Walde 4724
Österreich

Neukirchen am Walde, 4724

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

In Begleitung von sechs Eseln wandern wir durch das wildromantische Tal der sieben Mühlen zum Naturschutzgebiet Koaserin. Den Leitenbach entlang erkunden wir das bedeutende Wiesenbrutvogelgebiet mit seinen Kräuterwiesen, Brachen und Wäldern. Dabei lädt das ausgedehnte Feuchtgebiet zum Entdecken, Staunen und Kosten ein. Alle weiteren Zutaten für ein genussvolles Picknick am liebevoll gestalteten Lagerfeuerplatz bringt Packesel Poldi für uns mit!
www.naturschauspiel.at
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

6 Esel und 7 Mühlen
Der Fährte folgen
no reuse 20 mit becherlupe kescher polsenz

Mit Becherlupe und Kescher an die Polsenz

15. Juli Ab 07:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Kirchenplatz 12
St. Marienkirchen an der Polsenz 4076
Österreich

St. Marienkirchen an der Polsenz, 4076

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Wir haben die Gelegenheit, einen im Jahr 2007 renaturierten Abschnitt der Polsenz kennenzulernen. Auf der Entdeckungsreise in den Lebensraum Fließgewässer beobachten wir die Tier- und Pflanzenwelt. Wir fragen uns, warum und wie sich Bäche im Laufe der Zeit verändern, wieso es Hochwasser gibt und warum es wichtig ist, dass Wasser sauber ist.
www.naturschauspiel.at
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Mit Becherlupe und Kescher an die Polsenz
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Titelbild Fallback

Grazer Ruderalflächen im FrühlingBotanische Exkursion mit Susanne Leonhartsberger

18. Mai | Ab 09:30
Grazer Ruderalflächen im FrühlingBotanische Exkursion mit Susanne Leonhartsberger Weiterschnuppern
Image
Bestandsveränderungen häufiger Vogelarten in Österreich   ein Grund zur Sorge

Bestandsveränderungen häufi ger Vogelarten in Österreich – ein Grund zur Sorge?

14. Jan. | Ab 18:30
Bestandsveränderungen häufi ger Vogelarten in Österreich – ein Grund zur Sorge? Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Bestandsveränderungen häufiger Vogelarten in ÖsterreichEin Grund zur Sorge?

14. Jan. | Ab 18:30
Bestandsveränderungen häufiger Vogelarten in ÖsterreichEin Grund zur Sorge? Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Die botanischen Beziehungen zwischen Österreich und dem Iran

23. Jan. | Ab 18:00
Die botanischen Beziehungen zwischen Österreich und dem Iran Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Schnecken. Faszinierendes aus der Welt der Weichtiere

15. Jan. | Ab 18:00
Schnecken. Faszinierendes aus der Welt der Weichtiere Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Wir verschlafen den Winter

6. Jan. | Ab 13:00
Wir verschlafen den Winter Weiterschnuppern
Image
Rekordgeschichten Wanderfalke

Rekordgeschichten Wahrheit oder Lüge?

5. Mai | Ab 13:00
Rekordgeschichten Wahrheit oder Lüge? Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Ausstellungseröffnung "The Fly"

15. Mai | Ab 19:00
Ausstellungseröffnung "The Fly" Weiterschnuppern
Image
Die Farben des Herbstes einfangen

Die Farben des Herbstes einfangenBotanische Illustration von alten Obstsorten

15. Nov. | Ab 09:00
Die Farben des Herbstes einfangenBotanische Illustration von alten Obstsorten Weiterschnuppern
Image
Schauplatz Natur Klimawandel

Schauplatz Natur: Der Klimawandel und die Steiermark 2019

12. Dez. | Ab 18:00
Schauplatz Natur: Der Klimawandel und die Steiermark 2019 Weiterschnuppern
Image
Schauplatz Natur

Schauplatz Natur: Wer ist der Nächste?

3. März | Ab 10:00
Schauplatz Natur: Wer ist der Nächste? Weiterschnuppern
Image
Botanische Illustration

Botanische IllustrationFrühlingspflanzen zeichnen nach der Natur

15. März | Ab 09:00
Botanische IllustrationFrühlingspflanzen zeichnen nach der Natur Weiterschnuppern
Image
Aus dem Feuer geboren

Aus dem Feuer geborenMineralien aus den Vulkanen Europas

23. März | Ab 10:30
Aus dem Feuer geborenMineralien aus den Vulkanen Europas Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Ostergewinnspiel im Naturkundemuseum

21. Apr. | Ab 10:00
Ostergewinnspiel im Naturkundemuseum Weiterschnuppern
Image
Grazer Ruderalflächen im Sommer

Grazer Ruderalflächen im SommerBotanische Exkursion mit Susanne Leonhartsberger

29. Aug. | Ab 09:30
Grazer Ruderalflächen im SommerBotanische Exkursion mit Susanne Leonhartsberger Weiterschnuppern
Image
BatNights

Bat Nights Fledermausbeobachtungen im Schloss Eggenberg

12. Juni | Ab 19:45
Bat Nights Fledermausbeobachtungen im Schloss Eggenberg Weiterschnuppern
Image
Vögel in der Stadt – Ein Streifzug durch die Vogelwelt von Graz

Vögel in der Stadt – Ein Streifzug durch die Vogelwelt von Graz

13. Mai | Ab 18:30
Vögel in der Stadt – Ein Streifzug durch die Vogelwelt von Graz Weiterschnuppern
Image
Vogelfreundliche Gartengestaltung

Vogelfreundliche Gartengestaltung

16. Sep | Ab 18:30
Vogelfreundliche Gartengestaltung Weiterschnuppern
Image
Wiesenpilze

WiesenpilzeDie Arten magerer Wiesen und Weiden

13. März | Ab 18:00
WiesenpilzeDie Arten magerer Wiesen und Weiden Weiterschnuppern
Image
Gehölzraritäten

Gehölzraritäten für „exquisite Gärten“

20. März | Ab 18:00
Gehölzraritäten für „exquisite Gärten“ Weiterschnuppern
Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Straden
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Stubenberg am See
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Grafendorf
Schneiderjörgl

Schneiderjörgl

St. Peter im Sulmtal

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Icon Pin_brownStraden

YOUR holiday - on OUR farm, surrounded by meadows, flowers, forests, fruit and vineyards!

  • Traditional accommodation in the Styrian land of thermal spas and volcanoes
  • The most peacefulof locations with cosy sun loungers and lots of space for the children to play in!
  • Get to know the country and its people
  • Experience some adventure: campfire, Indian hay village, barbecue, meadows, forests, animals...
  • Holiday mood guaranteed! Have you ever toasted corn on the cob on a campfire?
  • We are loyal to our customs: e.g. basket-weaving, pressing pumpkin seed oil, ship mill, Easter traditions, and much more.
    • Large farmhouse garden with soft fruits, sweet berries, fresh vegetables and herb garden,
    • Swings under the cherry tree. For children there is a colourful playhouse and a great playground.
    • Trampoline, table tennis, table football, pedal tractor, slide cars, playhouse, sandbox, slide
    • Free bicycle rental (subject to availability)
    • Have you every milked a goat? Well, try your luck here with us!
    • Vitalised water according to Johann Grander
    • Breakfast buffet with delicacies from our farmyard and garden - can also be booked for apartment guests!
    • Right by the cycling and hiking trails - Murradweg RA2
    • Also a popular destination with couples
    • Farmhouse bread, spelt bread, cream cheese, yoghurt, milk, fruit juices...
    • traditional Austrian wine restaurants and premier eateries
    • Thermal baths, Dinosaur Park, enchanted forest, mini golf, 2 golf courses, Handwerkerdörfl, bathing lakes, swimming pools, biggest camel breeder in Austria, ostrich farm, and much more.
      • Experience mild summer evenings over a BBQ in the garden and enjoy romantic sunsets over a good glass of Styrian wine. Recharge body and spirit amid the green setting of unspoiled natural surroundings... We are waiting for you!
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Icon Pin_brownStubenberg am See
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Icon Pin_brownGrafendorf