Hilfe für den Eisvogel
Kinder
Freiwilligeneinsätze

Der Eisvogel braucht zum Brüten senkrechte Wände aus lehmigem Material (z. B. Uferanbrüche). Durch die Verbauung der Flüsse gibt es kaum noch geeignete Brutwände. Jene bei Selkach sind teilweise abgerutscht und zu sanieren. Mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung wollen wir sie wieder „Eisvogel gerecht“ herstellen.
Treffpunkt: beim Zikkurat, Selkach an der Drau (Gem. Ludmannsdorf )

Anmeldung zur Mitarbeit unter 0664 80536-18426
Ersatztermin bei Schlechtwetter: Sa. 23. 3. 2019

Tiere

Selkach an der Drau 9072
Österreich

Selkach an der Drau, 9072

Nur für Mitglieder,
Schnuppern erlaubt

Kostenlos


Dr. Werner Petutschnig (Ornithologe)

Telefon: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundschulung für Imkerneueinsteiger - LFS Gießhübl

16. Jan. Ab 08:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Gießhübl 7
Amstetten 3300
Österreich

Amstetten, 3300

Veranstalter: Verein Land-Impulse

Ausbildung und Kursangebot

„Wie kann ich Imker werden?“, lautet eine häufig gestellte Frage an die Projektbetreuerinnen. Interessierte an der Imkerei können ohne Vorkenntnisse eine 8-stündige Grundschulung besuchen und sich selbst ein Bild machen, ob Sie für die Betreuung von Bienenvölkern geeignet sind. In diesem theoretischen Teil der Grundausbildung bekommt der Imkerneueinsteiger einen Einblick zu den Themenbereichen wie persönliche Eignung, gesetzliche Bestimmungen, Anschaffung von Imkereibedarf, Völkerführung im Jahreskreislauf, Leben der Biene, Bienenprodukte und vieles mehr, in einfacher Form vermittelt. 

Lehrmaterial bei der Grundschulung

Eine eigens für Imkeranfänger erstellte, ca. 100-seitige und jährlich aktualisierte Unterlage dient dem Neueinsteiger als Nachschlagewerk und umfasst alle behandelten Themen aus Grund- und Praxisschulungen sowie Preistabellen für imkerliche Gerätschaften, zahlreiche Bilder, Skizzen und nützliche Adressen verschiedenster Betriebe und Verbände. Zu den Lehrmaterialien zählt auch die 2015 erschienene Doppel-DVD „Ein Bienenjahr - Ein Imkerjahr“, die an die Teilnehmer der Grundschulung ausgeteilt wird.

Oft steht der Eigenbedarf im Vordergrund. Wer die Vielfalt und den Nutzen unserer Bienenprodukte kennt, wird sie ein Leben lang zu schätzen wissen. Der nachhaltige Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen gewinnt immer mehr an Bedeutung – die Imkerei kann dazu einen Beitrag leisten. Ob es sich um das selbst abgefüllte Höniggläschen, die herrlich duftenden Adventkerzen oder die eigens kreierte Propoliscreme in der Hausapotheke handelt, all diese Rohstoffe haben sich schon unsere Vorfahren zu Nutze gemacht. Die Tendenz zum Selbstversorger greift nun auch im urbanen Lebensraum immer mehr um sich und das freut nicht nur den Direktvermarkter, sondern auch all jene, die Regionalität und Tradition „groß“ schreiben.

Wer um eine fachliche Fortbildung bemüht ist, kann sich in sechs möglichen Praxisschulungen (jeweils 4-stündig) weiterbilden. Ein kompetentes Referententeam, bestehend aus vielen namhaften Imkermeistern und Vortragenden, betreut insgesamt 12 Kursstandorte in Niederösterreich an denen diese Themen angeboten werden:

P1- Praxisgrundlagen; P2- Erweiterungsschritte im Bienenvolk; P3- Schwarmverhinderung und Jungvolkbildung; P4- Honigernte; P5- Varroabehandlung und P6- Herbstrevision;

Grundschulung für Imkerneueinsteiger - LFS Gießhübl
Der Fährte folgen
Horsearound Esel

Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein

16. Jan. Ab 13:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Deutsch Bieling 44
Heiligenbrunn 7522
Österreich

Heiligenbrunn, 7522

Veranstalter: Naturpark in der Weinidylle

Der Tierschutzhof Horsearound nimmt in Not geratene landwirtschaftliche Nutztiere auf. Horsearound bedeutet herumtollen und spielen und das bieten wir unseren Schützlingen auf großen Weiden. Besucher werden bei uns am Hof über artgerechte Tierhaltung informiert, lernen die Tiere kennen und erfahren Wissenswertes im Umgang mit den Tieren. Auf dem Tierschutzhof leben Pferde, Ponys, Mulis, Esel und Maulesel, Schafe, Ziegen, Alpakas und Hühner.
 

Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein
Der Fährte folgen
Gefiederte Wintergäste

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung) - Maria Ellend

17. Jan. Ab 08:30 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Maria Ellend 2402
Österreich

Maria Ellend, 2402

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Im Herbst kommen in großer Zahl Vögel aus vielen Teilen Europas an die Donau, um hier den Winter zu verbringen. Denn der Fluss bleibt großteils eisfrei und bietet so diversen Enten, Gänsen, Möwen und vielen weiteren Wasservögeln Nahrung.

Daneben besuchen uns auch Singvögel aus dem nördlichen Europa, die neben vielen heimischen Arten den Winter in der Au verbringen. Vielleicht zieht auch der „König der Lüfte“, der Seeadler seine Kreise!

Die Mitnahme von Ferngläsern ist empfehlenswert!

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung) - Maria Ellend
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
9 Schneeschuhwandern

Schneeschuhwanderung Tulfes

19. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwanderung Tulfes Weiterschnuppern
Image
Nature Watch hallwattens

Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges

22. Jan. | Ab 09:00
Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges Weiterschnuppern
Image
9 Schneeschuhwandern

Schneeschuhwanderung Gnadenwald

18. Jan. | Ab 14:00
Schneeschuhwanderung Gnadenwald Weiterschnuppern
Image
8 Schnapsroute

Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

16. Jan. | Ab 16:00
Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps Weiterschnuppern
Image
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall

19. Jan. | Ab 14:00
Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall Weiterschnuppern
Image
Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundschulung für Imkerneueinsteiger - LFS Gießhübl

16. Jan. | Ab 09:00
Grundschulung für Imkerneueinsteiger - LFS Gießhübl Weiterschnuppern
Image
Gefiederte Wintergäste

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung) - Maria Ellend

17. Jan. | Ab 09:30
Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen (Wanderung) - Maria Ellend Weiterschnuppern
Image
Horsearound Esel

Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein

15. Jan. | Ab 14:00
Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein Weiterschnuppern
Image
Horsearound Esel

Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein

15. Jan. | Ab 14:00
Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein Weiterschnuppern
Image
Schmiedehandwerk

Auf den Spuren vom alten Handwerk

19. Jan. | Ab 13:00
Auf den Spuren vom alten Handwerk Weiterschnuppern
Image
Tierspuren

Familien-Winterwanderung in St. Oswald

15. Jan. | Ab 10:00
Familien-Winterwanderung in St. Oswald Weiterschnuppern
Image
St. Oswald

Winterwandern auf der Sonnenseite von Bad Kleinkirchheim

18. Jan. | Ab 10:00
Winterwandern auf der Sonnenseite von Bad Kleinkirchheim Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern durch den Biosphärenpark-Winterwald

20. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwandern durch den Biosphärenpark-Winterwald Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhwandern

Schneeschuhwanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger

21. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger Weiterschnuppern
Image
Rotwild

Majestätisches Rotwild hautnah erleben

20. Jan. | Ab 14:00
Majestätisches Rotwild hautnah erleben Weiterschnuppern
Image
Schnuppertour Tauerntal

Schneeschuh-Schnuppertour ins Tauerntal

19. Jan. | Ab 13:30
Schneeschuh-Schnuppertour ins Tauerntal Weiterschnuppern
Image
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

19. Jan. | Ab 09:30
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken Weiterschnuppern
Image
Biberspuren am Seitenarm der Donau

Die Spur des Wassers - Suche nach verborgenem Leben (Wanderung)

17. Jan. | Ab 14:00
Die Spur des Wassers - Suche nach verborgenem Leben (Wanderung) Weiterschnuppern
Image
Nagespur Biber

Spurensuche im Biberrevier (Wanderung)

17. Jan. | Ab 14:00
Spurensuche im Biberrevier (Wanderung) Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Attwengerhof

Attwengerhof

Icon Pin_brownTraunkirchen
Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Icon Pin_brownSaalfelden

Unser familiär geführter kleiner Biobauernhof liegt auf einer kleinen Anhöhe inmitten des Saalfeldener Beckens und bietet ein herrliches Panorama auf die umliegende Bergwelt - im Westen die Leoganger Steinberge, im Norden das Steinerne Meer, im Osten das Kitzsteinhorn und im Süden die Saalfeldener Grasberge - für Jedermann ist das geeignete Ziel dabei - vom Wandern bis zum Klettern und natürlich im Winter bzw. Frühling/Herbst ab nahe gelegenen Gletscher ist alles möglich.

Die ruhige Lage am Rande des Kollingwaldes genießen vor allem Familien und Senioren. Trotzdem ist die Stadt Saalfelden mit den Auto und auch zu Fuß schnell erreichbar und bietet jegliche Form der Infrastruktur.

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Icon Pin_brownRoßleithen

Am Baby- und Kinderbauernhof Riegler warten 9 verschiedene Tierarten zum Kennenlernen. Ein großer Spielplatz mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und tolle Spielsachen garantieren einen fröhlichen Familienurlaub. Entspannen Sie in unserer Sauna oder im Wellnessraum mit Infrarotkabine und Dampfdusche.

Mit der Pyhrn-Priel-Card lässt sich die gesamte Region mit Seilbahnen, Sommerrodel, Bädern, Museen, usw. erobern. Die Card ist im Preis inkludiert.