47.2000338, 13.199959

Kurse / Workshops

Als Gruppenleitung sind wir bei einem Unfall oft mit unterschiedlichen und komplexen Anforderungen konfrontiert. Zunächst muss eine verunfallte Person und versorgt werden. Nach dem Notruf muss die Rettung den Unfallort auffinden können, was gerade in der Natur nicht immer ganz einfach ist. Neben der Betreuung des Opfers braucht die Gruppe Transparenz über weiteres Vorgehen und Einbindung in verschiedene Aufgaben.
Ziel: Diese Fortbildung thematisiert Notfallkompetenz und Grundlagen des Krisenmanagements aus der Leitungsperspektive und möchte eine breite Basis an Handlungskompetenzen vermitteln.

Inhalt: Sofortmaßnahmen im Gelände und Patienten Check, Notruf und Hubschraubereinweisung, Wundversorgung, Sportverletzungen und Frakturen, behelfsmäßige Transportmöglichkeiten, Schock, Schädelhirnverletzungen und Herz-Lungen-Wiederbelebung, Internistische und allergische Notfälle, Theorie und Praxis im Wechsel - Anwendungslernen in Outdoorszenarien, Einführung in Krisenmanagement.

Ort wird noch bekannt gegeben!

Alpin / Bergerlebnis

Österreich

-

Erwachsene:
€ 110,00
Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=1317 Icon OpenWindow

Wo steppt der Bär?

Image
Erlebnis Erdgeschichte

Erlebnis ErdgeschichteSuche nach den versteinerten Zeugen unserer Vergangenheit

29. Juni | Ab 09:00
Erlebnis ErdgeschichteSuche nach den versteinerten Zeugen unserer Vergangenheit Weiterschnuppern
Image
Gartenteichpflege

WEBINAR: Gartenteichpflege leicht gemacht

14. Mai | Ab 18:00
WEBINAR: Gartenteichpflege leicht gemacht Weiterschnuppern
Image
Balkon

WEBINAR: Bewässern auf Balkon & Terrasse

27. Mai | Ab 18:00
WEBINAR: Bewässern auf Balkon & Terrasse Weiterschnuppern
Image
Brennnessel

WEBINAR: Zeigerpflanzen: Was sie über den Boden verraten

4. Juni | Ab 18:00
WEBINAR: Zeigerpflanzen: Was sie über den Boden verraten Weiterschnuppern
Image
Schmetterlingsparadies

WEBINAR: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen

11. Sep | Ab 18:00
WEBINAR: Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen Weiterschnuppern
Image
Balkon

WEBINAR: Kübelpflanzen gut einwintern

10. Okt. | Ab 17:00
WEBINAR: Kübelpflanzen gut einwintern Weiterschnuppern
Image
Winterschutz

WEBINAR: Zimmerpflanzen und Kübelpflanzen im Winterquartier gesund halten

4. Dez. | Ab 17:00
WEBINAR: Zimmerpflanzen und Kübelpflanzen im Winterquartier gesund halten Weiterschnuppern
Image
Multimedia Vortrag

Multimedia-Vortrag

7. Jan. | Ab 20:00
Multimedia-Vortrag Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Schneeschuh Schnuppertour ins Tauerntal

1. Jan. | Ab 13:30
Schneeschuh Schnuppertour ins Tauerntal Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Schneeschuh-Trekking zu den Steinböcken

1. Jan. | Ab 09:30
Schneeschuh-Trekking zu den Steinböcken Weiterschnuppern
Image
Führungen durch die Nationalpark Gallery

Führungen durch die Nationalpark Gallery

1. Jan. | Ab 11:00
Führungen durch die Nationalpark Gallery Weiterschnuppern
Image
Hochalpines Stubachtal

Hochalpines Stubachtal

| Ab
Hochalpines Stubachtal Weiterschnuppern
Image
Urtümliche Sulzbachtäler

Urtümliche Sulzbachtäler

3. Jan. | Ab 10:00
Urtümliche Sulzbachtäler Weiterschnuppern
Image
Wasenmoos

Wasenmoos – Einblicke und Aussichten in die Hohen Tauern

28. Jan. | Ab 12:30
Wasenmoos – Einblicke und Aussichten in die Hohen Tauern Weiterschnuppern
Image
Wildtierbeobachtung bei der Schaufuetterung Habachtal

Wildtierbeobachtung bei der Schaufütterung Habachtal

2. Jan. | Ab 12:00
Wildtierbeobachtung bei der Schaufütterung Habachtal Weiterschnuppern
Image
Wintererlebnis Hollersbachtal

Wintererlebnis Hollersbachtal

2. Jan. | Ab 13:00
Wintererlebnis Hollersbachtal Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Winterlicher Urwald

4. Jan. | Ab 10:10
Winterlicher Urwald Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Zauberhaftes Wintererlebnis in Rauris

2. Jan. | Ab 10:10
Zauberhaftes Wintererlebnis in Rauris Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Der Natur auf der Spur -mit Schneeschuhen rund ums Matreier Tauernhaus

3. Jan. | Ab 09:30
Der Natur auf der Spur -mit Schneeschuhen rund ums Matreier Tauernhaus Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Faszination Winter – Auf Schneeschuhen in den NationalparkNature Watch – Virgental – Prägraten

4. Jan. | Ab 09:30
Faszination Winter – Auf Schneeschuhen in den NationalparkNature Watch – Virgental – Prägraten Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

Titelbild Fallback

Notfallmanagement - Winter-Spezial

31. Jan. | Ab 17:00
Icon Pin_brown

Neuberg an der Mürz 8692
Österreich

Neuberg an der Mürz, 8692

Veranstalter: Naturschutz Akademie Steiermark

Ziel: Praktische Tools und hilfreiches Hintergrundwissen für Notfälle im Winter vertieft und umgesetzt in vielen praktischen Übungen.
Inhalt: Die äußeren Bedingungen im Winter machen so manchen "kleinen" Unfall rasch zum großen Problem, kurze Auffrischung der Erste-Hilfe-Outdoor-Basics, Anatomie und Wärmehaushalt im Körper, Risiko und Auswirkungen von Kälte-Nässe-Wind, Kältenotfälle und Versorgung, Windchill, Vorbeugung, Bekleidung, (Notfall)Ausrüstung, Kälte und Gruppendynamik, Schneehöhle / Biwak, viele praktische Übungen, Reanimation etc.

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Preis exclusive Nächtigung und Verpflegung.

Treffpunkt: Teichanlage Urani, Lichtenbach 1, 8692 Neuberg an der Mürz

Notfallmanagement - Winter-Spezial Der Fährte folgen
Titelbild Fallback

Traumhafte Wanderung ins Kaisertal - gekürt zum "Schönsten Platz Österreichs 2016"

1. Jan. | Ab 10:00
Icon Pin_brown

Ebbs 6341
Österreich

Ebbs, 6341

Veranstalter: Tourismusverband Kufsteinerland

Wir starten vom Kaisertalaufstieg. 345 Stufen und einen Höhenunterschied von ca. 110 Metern gilt es zu überwinden. Allerdings wird das Treppensteigen immer wieder durch herrliche Ausblicke auf die Stadt Kufstein und den Hausberg Pendling belohnt. Die idyllisch gelegene Antonius-Kapelle und atemberaubende Ausblicke auf den Wilden und den Zahmen Kaiser sind unvergessliche Highlights dieser Wanderung. Auf Wunsch wird gerne in einem der urig gemütlichen Berggasthöfe im Kaisertal eingekehrt.
Kostenlos für Gäste mit der KufsteinerlandCard.

Anmeldung bis spätestens am Vortag 16:30 Uhr

Traumhafte Wanderung ins Kaisertal - gekürt zum "Schönsten Platz Österreichs 2016" Der Fährte folgen
wanderfuehrer grundmodul

Wanderführer-Grundmodul

6. Mai | Ab 09:00
Icon Pin_brown

Unterach am Attersee 4866
Österreich

Unterach am Attersee, 4866

Veranstalter: Verband alpiner Vereine Österreichs

Wanderführerseminare:Die Ausbildung für NaturführerInnen!

Teil 1: Das Grundmodul

Was ist das Wanderführer-Grundmodul?
Der erste Schritt in der mehrstufigen Ausbildung zum/zur WanderführerIn:
Grundmodul --> Intensivmodul --> Wintermodul

Das Grundmodul dauert vier Tage. Hier erlernst du die Grundlagen, um Wanderungen sicher und erlebnisreich durchzuführen. Danach kannst du in allen Bundesländern zumindest ehrenamtliche Führungen durchführen (z. B. für Vereine).

--> Details zum Modulsystem:
https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/die-ausbildung/

Achtung!
Nicht in allen Bundesländern müssen alle drei Kursmodule absolviert werden, um Gruppen in der Natur führen zu dürfen!

---> Details: https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/allgemeine-informat…

Was sind VAVÖ-WanderführerInnen?
*) Sie (beg)leiten Wandergruppen auf Wegen ohne unmittelbare Absturzgefahr oder auf Winterwanderungen, wo nach alpiner Lehrmeinung die Lawinengefahr ausgeschlossen ist.
*) Sie gestalten ihre Wanderung nicht nur sicher, sondern auch erlebnisreich. Daher nehmen Gestaltungs- und Naturvermittlungselemente in der Ausbildung breiten Raum ein.

--> Details zur Wanderführerausbildung:
https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/

Wer kann WanderführerIn werden?
*) Alle Interessierten jeden Alters
*) Personen aus allen österreichischen Bundesländern und dem Ausland
*) Personen, die in unterschiedlichen Berufen mit Gruppen wandern wollen: Ehrenamtliche in alpinen Vereinen, HotelmitarbeiterInnen, LehrerInnen, FreiberuflerInnen, etc.

--> 10 Gründe für die VAVÖ-Wanderführerausbildung:
https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/10-gruende-fuer-die…

Was lernt man im Grundmodul?
*) Klassische Sicherheitsthemen: Tourenplanung, Orientierung, Wetterkunde, Erste Hilfe, rechtliche Verantwortung
*) Soft Skills: Kommunikation und Gruppenpädagogik, Führungstaktik, Gestaltung von Wanderungen, Naturkunde, Kultur

Diese Inhalte werden indoor und outdoor (z. B. auf Praxiswanderungen in Kleingruppen) vermittelt. Und zwar von SpezialistInnen in den jeweiligen Fachbereichen, von jedem auf seine ganz eigene Art. Die BetreuerInnen kratzen nicht nur an der Oberfläche, sondern tauchen mit dir tief in die Materie ein, um dich sattelfest für die Tour draußen zu machen.

Gibt es Alternativtermine?
Ja, unter https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/termine-ausbildung/

Wer ist der VAVÖ?
Der Verband alpiner Vereine Österreichs ist der Dachverband der österreichischen Bergsteigervereine. Und der „Erfinder“ der Wanderführerausbildung. Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Ausbildung und aus rd. 450 Wanderführerseminaren.

Wanderführer-Grundmodul Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter