Vögel in der Stadt

47.1036799, 15.4145888

Vorträge

Vortrag von Sebastian Zinko

Im Gegensatz zu intensiv landwirtschaftlich genutzten Gebieten sind Vogelbestände in Städten stabil und in den letzten Jahren besiedelten manche Vogelarten, die früher nur im Umland vorkamen, auch Städte.

Der Vortag stellt typische und besondere Vogelarten in Graz sowie lohnenswerte Beobachtungsgebiete innerhalb der Stadt vor.
In Kooperation mit BirdLife Steiermark

Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: ist nicht erforderlich
Ort: Studienzentrum Naturkunde

Tiere

Weinzöttlstraße 16
Graz 8045
Österreich

Graz, 8045

Zufahrt Am Andritzbach


Kostenlos


Sebastian Zinko

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. Ab 07:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Lange Gasse
Bad Vöslau 2540
Österreich

Bad Vöslau, 2540

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken

Die bunt blühenden und insektenreichen Trockenrasen der Thermenlinie gehören zu den wertvollsten Naturflächen Österreichs! In Bad Vöslau liegen sie vor allem am Sonnenweg am Südabhang des Harzbergs. Die vielen Felsbereiche sind eine große Besonderheit dieser Flächen.

Nur durch die Hilfe von engagierten Menschen können sie mit ihrer vielfältigen, seltenen Tier- und Pflanzenwelt auf Dauer erhalten bleiben! Bei den Pflegetagen schneiden wir gemeinsam unter fachkundiger Anleitung Buschaustriebe, Büsche und Bäume und schlichten Verstecke für Smaragdeidechse und Co.

Zielpublikum: Egal ob jung oder alt, Bevorzugung von Arbeiten mit Genauigkeit und Geduld oder von jenen mit Kraft und Körpereinsatz – für jede/n ist die passende Arbeit dabei! Auch Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Dauer: solange Du Zeit und Lust hast im Zeitraum von 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr

Bitte mitbringen: Dicke Arbeitshandschuhe, falls vorhanden bitte Garten- bzw. Astschere, Säge oder Hacke, Getränk und Sonnenschutz

Treffpunkt: am Parkplatz zum Steinbruch Harzberg - westliches Ende Langegasse

Falls Du mit einer Motorsäge umgehen kannst, sogar eine mitbringen würdest oder mit Deinem Verein, Deinen Arbeitskollegen oder einer größeren Gruppe mithelfen möchtest, freuen wir uns zwecks Planung über eine kurze Ankündigung per Email oder unter 0650/65 19 783.

Die Teilnahme von Schulklassen ist ausschließlich nach Voranmeldung möglich, da jede Schulklasse von einer/einem unserer NaturpädagogInnen betreut wird.

Die Pflegetage finden in Kooperation von Landschaftspflegeverein Thermenlinie, Stadtgemeinde Bad Vöslau und Biosphärenpark Wienerwald Management statt.

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau
Der Fährte folgen
Bergschuhe in den Bergen

Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn

2. Okt. Ab 07:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Wiesenweg 7
Spital am Pyhrn 4582
Österreich

Spital am Pyhrn, 4582

Veranstalter: Verband alpiner Vereine Österreichs

Wanderführerseminare:
Die Ausbildung für NaturführerInnen!

 

Teil 1: Das Grundmodul

 

Was ist das Wanderführer-Grundmodul?

Der erste Schritt in der mehrstufigen Ausbildung zum/zur WanderführerIn: Grundmodul --> Intensivmodul --> Wintermodul

Das Grundmodul dauert vier Tage. Hier erlernst du die Grundlagen, um Wanderungen sicher und erlebnisreich durchzuführen. Danach kannst du in allen Bundesländern zumindest ehrenamtliche Führungen durchführen (z. B. für Vereine).

--> Details zum Modulsystem >>

Achtung!
Nicht in allen Bundesländern müssen alle drei Kursmodule absolviert werden, um Gruppen in der Natur führen zu dürfen!
---> Details >>

 

Was sind VAVÖ-WanderführerInnen?

  • Sie (beg)leiten Wandergruppen auf Wegen ohne unmittelbare Absturzgefahr oder auf Winterwanderungen, wo nach alpiner Lehrmeinung die Lawinengefahr ausgeschlossen ist.
  • Sie gestalten ihre Wanderung nicht nur sicher, sondern auch erlebnisreich. Daher nehmen Gestaltungs- und Naturvermittlungselemente in der Ausbildung breiten Raum ein.

--> Details zur Wanderführerausbildung >>

 

Wer kann WanderführerIn werden?

  • Alle Interessierten jeden Alters 
  • Personen aus allen österreichischen Bundesländern und dem Ausland
  • Personen, die in unterschiedlichen Berufen mit Gruppen wandern wollen: Ehrenamtliche in alpinen Vereinen, HotelmitarbeiterInnen, LehrerInnen, FreiberuflerInnen, etc.

--> 10 Gründe für die VAVÖ-Wanderführerausbildung >>

 

Was lernt man im Grundmodul?

  • Klassische Sicherheitsthemen: Tourenplanung, Orientierung, Wetterkunde, Erste Hilfe, rechtliche Verantwortung
  • Soft Skills: Kommunikation und Gruppenpädagogik, Führungstaktik, Gestaltung von Wanderungen, Naturkunde, Kultur

Diese Inhalte werden indoor und outdoor (z. B. auf Praxiswanderungen in Kleingruppen) vermittelt. Und zwar von SpezialistInnen in den jeweiligen Fachbereichen, von jedem auf seine ganz eigene Art. Die BetreuerInnen kratzen nicht nur an der Oberfläche, sondern tauchen mit dir tief in die Materie ein, um dich sattelfest für die Tour draußen zu machen.

 

Gibt es Alternativtermine?

Ja, und zwar hier >>

 

Wer ist der VAVÖ?

Der Verband alpiner Vereine Österreichs ist der Dachverband der österreichischen Bergsteigervereine. Und der „Erfinder“ der Wanderführerausbildung. Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Ausbildung und aus rd. 450 Wanderführerseminaren.

Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn
Der Fährte folgen
Walder Alm

Almzeit im Naturpark Karwendel

2. Okt. Ab 07:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Gnadenwald 6069
Österreich

Gnadenwald, 6069

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Begeben Sie sich mit uns in den Naturpark des Jahres 2020 , den Naturpark Karwendel! Vom Gnadenwalder Plateau gehen wir auf die Hochebene der Walderalm, einem wahren Kraftort im größten Naturpark Tirols. Nach einem Aufstieg durch den Bergwald erreichen wir das sonnige Hochplateau mit traumhaftem Rundblick über Karwendel und Tuxer Alpen. Nach einer zünftigen Brettljause auf der Alm kehren wir über die Ganalm oder direkt, je nach Lust und Laune, zum Ausgangspunkt zurück. Auf Schusters Rappen!

Ausrüstung: Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich!

Anmeldung: bis spätestens Donnerstag 17:00 Uhr im Tourismusbüro Hall

Almzeit im Naturpark Karwendel
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

2. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse mikrofotografie

Mikrofotografie

2. Okt. | Ab 14:00
Mikrofotografie Weiterschnuppern
Image
Wandern

Auf ins Alm-Paradies! Spital am Pyhrn

8. Okt. | Ab 09:30
Auf ins Alm-Paradies! Spital am Pyhrn Weiterschnuppern
Image
Bergschuhe in den Bergen

Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn

2. Okt. | Ab 09:00
Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn Weiterschnuppern
Image
In den Bergen.

Wanderführer-Intensivmodul in Spital am Pyhrn

8. Okt. | Ab 09:00
Wanderführer-Intensivmodul in Spital am Pyhrn Weiterschnuppern
Image
no reuse Vom Meeresgrund zum Almboden Geologie

Vom Meeresgrund zum Almboden

3. Okt. | Ab 10:00
Vom Meeresgrund zum Almboden Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 im reich des luchses

Im Reich des Luchses - Windischgarsten

3. Okt. | Ab 09:00
Im Reich des Luchses - Windischgarsten Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung Turrach

Kräuterwanderung auf der Turracherhöhe

6. Okt. | Ab 10:00
Kräuterwanderung auf der Turracherhöhe Weiterschnuppern
Image
Sonnenaufgang

3D - Filmerlebnis Biosphärenpark Nockberge

7. Okt. | Ab 20:30
3D - Filmerlebnis Biosphärenpark Nockberge Weiterschnuppern
Image
Schöner Zirbenwald auf der Turracher Höhe

Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe

8. Okt. | Ab 10:00
Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe Weiterschnuppern
Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Straden
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Stubenberg am See
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Grafendorf
Schagerhof

Schagerhof

Turnau
Schneiderjörgl

Schneiderjörgl

St. Peter im Sulmtal

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Bio Bauernhof Landhaus Bender Ferienhaus Kellerstöckl

Icon Pin_brownStraden

YOUR holiday - on OUR farm, surrounded by meadows, flowers, forests, fruit and vineyards!

  • Traditional accommodation in the Styrian land of thermal spas and volcanoes
  • The most peacefulof locations with cosy sun loungers and lots of space for the children to play in!
  • Get to know the country and its people
  • Experience some adventure: campfire, Indian hay village, barbecue, meadows, forests, animals...
  • Holiday mood guaranteed! Have you ever toasted corn on the cob on a campfire?
  • We are loyal to our customs: e.g. basket-weaving, pressing pumpkin seed oil, ship mill, Easter traditions, and much more.
    • Large farmhouse garden with soft fruits, sweet berries, fresh vegetables and herb garden,
    • Swings under the cherry tree. For children there is a colourful playhouse and a great playground.
    • Trampoline, table tennis, table football, pedal tractor, slide cars, playhouse, sandbox, slide
    • Free bicycle rental (subject to availability)
    • Have you every milked a goat? Well, try your luck here with us!
    • Vitalised water according to Johann Grander
    • Breakfast buffet with delicacies from our farmyard and garden - can also be booked for apartment guests!
    • Right by the cycling and hiking trails - Murradweg RA2
    • Also a popular destination with couples
    • Farmhouse bread, spelt bread, cream cheese, yoghurt, milk, fruit juices...
    • traditional Austrian wine restaurants and premier eateries
    • Thermal baths, Dinosaur Park, enchanted forest, mini golf, 2 golf courses, Handwerkerdörfl, bathing lakes, swimming pools, biggest camel breeder in Austria, ostrich farm, and much more.
      • Experience mild summer evenings over a BBQ in the garden and enjoy romantic sunsets over a good glass of Styrian wine. Recharge body and spirit amid the green setting of unspoiled natural surroundings... We are waiting for you!
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Icon Pin_brownStubenberg am See
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Icon Pin_brownGrafendorf