Zum Naturlexikon Lanius collurio | Vögel

So erkennst du den Neuntöter:

  • gut finkengroßer Singvogel (16-18 cm)
  • Gefieder oben kräftig rostbraun, unten cremefarben, Männchen mit blaugrauem Kopf und auffälliger schwarzer Augenmaske, Weibchen unauffälliger braun gefärbt
  • Kräftiger spitzer Schnabel mit einem leichten Haken, der an einen Greifvögel erinnert
  • bei Aufregung wird der Schwanz auffallend gedreht

Verhalten und Vorkommen

Der Name Neuntöter geht auf einen alten Aberglauben zurück, wonach er täglich neun Vögel erbeutet. Ein Fünkchen Wahrheit ist darin aber dennoch zu erkennen, denn als geschickter Jäger erlegt er durchaus auch größere Beutetiere.
Der Neuntöter ist in Österreich in allen Bundesländern beheimatet. Die auffällig gefärbten Männchen sind meist leicht zu entdecken, wenn sie auf einer Strauchspitze sitzen, um nach vorbeifliegenden Insekten Ausschau zu halten. Die Weibchen hingegen sind mit ihrer Braunfärbung besser getarnt, um während des Brütens nicht entdeckt zu werden.

Besonderheiten

Der Neuntöter wurde früher auch „Dorndreher“ genannt, da er auf Dornsträuchern Nahrungsdepots anlegt, indem er zum Beispiel Hummeln und Käfer oder selbst kleine Mäuse auf Dornen aufspießt und so für schlechtere Zeiten vorsorgt.

Gefährdung

Der bisher noch recht stabile Bestand des Neuntöters ist österreichweit rückläufig, da die vielerorts intensive Landbewirtschaftung zu einem Rückgang von Sträuchern und Hecken führte und damit sich das wichtige Insektenangebot verminderte. Ein Aussterben würde den Verlust an Artenvielfalt weiter vorantreiben und damit die Pufferfähigkeit und Gesundheit des Ökosystems weiter vermindern – beispielsweise was eine Massenvermehrung von Insekten betrifft.

Unterstützung

Um den Neuntöter in Österreich langfristig zu erhalten, sind abwechslungsreiche, halboffene Landschaften notwendig, die dem Neuntöter einen sicheren Brutplatz und nahrungsreiche Lebensräume bieten. Dies wollen wir zum Beispiel in der Apfelregion Südoststeiermark sowie im Waldviertel erreichen, indem wir dort Hecken, Gebüsche und reich blühende Wiesen fördern.

Zum Naturlexikon
stark gefährdet gefährdet nicht gefährdet Status unbekannt
Austria

Größe
16-18 cm

Färbung
Gefieder oben kräftig rostbraun, unten cremefarben, Männchen mit blaugrauem Kopf und auffälliger schwarzer Augenmaske, Weibchen unauffälliger braun gefärbt

Meckerziege oder flotte Biene?

Flotte Biene! Dann bist du auf Österreichs größter Plattform für Naturerlebnisse genau richtig.

Jetzt registrieren

Verwandte Lexikon Artikel

Zwergdommel

Zwergdommel

Vögel
Die braune Längsstreifung der Unterseite der Zwergdommel erfüllt einen ganz besonderen Zweck. Lies hier nach, welchen.
Zwergdommel
Waldkauz im Portrait

Waldkauz

Vögel
Typisch für diese Eulenart sind unter anderem die tiefschwarzen Augen ohne erkennbare Iris. Mehr dazu hier...
Waldkauz
Haubenlerche

Haubenlerche

Vögel
Wann stellen sich die Federn vom Scheitel der Haubenlerche auf? Die Antwort findest du hier!
Haubenlerche

Verwandte Naturerlebnisse

no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

23. Okt. Ab 22:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Hauptstraße 35
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Nationalpark Ranger/innenZu den schönsten Plätzen des Nationalparks Gesäuse – individuell und persönlich betreut durch unsere Nationalpark Ranger/innen. Ihr/e Nationalpark Ranger/in kennt nicht nur unglaublich viele Tiere und Pflanzen, sondern auch viele Geschichten: vom Leben der Natur, über Almwirtschaft und Erzabbau bis hin zur Sagenweltdes Gesäuses.

Berg- und Wanderführer/innen
Sich auf schwierige Wanderwege und Felsschluchten ins Hochgebirge wagen oder im Winter eine atemberaubende Skitour ohne Sorge um Orientierung bestreiten. Die Berg- und Wanderführer/innen garantieren nicht nur ein Höchstmaß an Sicherheit und Professionalität, sie kennen auch unzählige Besonderheiten und Geheimnisse: Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem sagenumwobenen Peternpfad?

Termin: nach Vereinbarung

Nationalpark Ranger/in:
Pauschalbetrag € 255,- / ganztags $Pauschalbetrag € 170,- / halbtags

Bergführer:
ab € 360,- / Tag, je nach Anforderung

Bergwanderführer/in:
ab € 230,- / Tag, je nach Anforderung

Buch dir deinen Guide
Der Fährte folgen
Nationalpark Ranger Team

Rent a Ranger

23. Okt. Ab 22:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Döllach 14
Großkirchheim 9843
Österreich

Großkirchheim, 9843

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

Kosten:
Ganztagestour:  210.-
Halbtagestour: 125.-

Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Rent a Ranger
Der Fährte folgen
Wulka Safari

Wulka-Safari - Mit dem Kanu durchs Schilf

24. Okt. Ab 06:30 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Bahnhof
Donnerskirchen 7082
Österreich

Donnerskirchen, 7082

Veranstalter: Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

Erkunden Sie zusammen mit erfahrenen Biologen den sonst verborgenen einzigartigen Schilfgürtel des Neusiedler Sees, seine Vogelwelt und das vielfältige Unterwasserleben. Auf der Aussichtsplattform im Donnerskirchner Kanal, der nur im Rahmen dieser Touren zugänglich ist, genießt man einen einmaligen Ausblick auf den enormen Schilfgürtel und das Leithagebirge. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie. 

Wulka-Safari - Mit dem Kanu durchs Schilf
Der Fährte folgen