47.299040642053, 11.458335937745

Familien, Gruppen, Kinder, Schulen
Geführte Wanderungen / Ausflüge

Diese leichte Wanderung führt zur Schlossruine Thaur, wo neugierige Spürnasen die Geschichte dieses Areals auch digital – mit Handy oder Tablet - erforschen können. Auch Theaterbegeisterte sind von diesem Ort, der heute noch Freilichtbühne ist, immer wieder angetan. Die Tour endet beim weithin sichtbaren Romedikirchl, das dem Dorfheiligen S. Romedio geweiht ist. Seine Bedeutung und Faszination für Thaur und seine Menschen ist bis heute allgegenwärtig. Der „Romediwirt“ lädt abschließend zum Verweilen ein und sorgt auf Wunsch für Speis und Trank. Eine Ausstellung im Obergeschoss des Gasthauses informiert über die Eulenvögel im Naturpark Karwendel. Uhu!

Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz Thaurer Alm, Thaur
Gästetarif: EUR 5,-- pro Erwachsener/ EUR 2,50 pro Kind (mit Gästekarte der Region Hall-Wattens!)
Normaltarif: EUR 10,-- pro Erwachsener/ EUR 5,-- pro Kind
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
Anmeldung: bis spätestens Mittwoch um 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

Pflanzen

Tiere

Wald

Wandererlebnis

Parkplatz Thaurer Alm
Thaur 6065
Österreich

Thaur, 6065

- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 

Erwachsene:
€ 10,00
Kinder:
€ 5,00

Susi (Wanderführerin und Austria Guide)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.hall-wattens.at/de/sommerprogramm.html Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

14. Aug. |
Oberösterreich
Veranstalter: Naturpark Obst-Hügel-Land

Das neue Angebot der beiden austriaguides Edith Männer und Silvia Reschreiter verbindet Natur, Kultur und Genuss in der Scharten.

Nach der Besichtigung der Wallfahrtskirche Maria Scharten wandern wir nach Unterscharten. Entlang der Höhenstraße erwarten uns einzigartige Ausblicke. Einerseits über das Eferdinger Becken bis hinein nach Böhmen - andererseits bis zu den Alpen. Auf dem Weg zur Evang. Toleranzkirche in Unterscharten erfahren wir interessante Geschichten zur Geschichte der Umgebung. Nach dem Besuch der Kirche spazieren wir zum Ausgangspunkt zurück.

Anschließend besteht die Möglichkeit, die Früchte der Umgebung in fester und flüssiger Form zu genießen. Einer der Schartner Obsthöfe erwartet Sie zu einer Verkostung (eventuell auch Hofführung).

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land
Der Fährte folgen
Die Naturvermittlerin erklärt den Teilnehmern der Tour die Besonderheiten der Pflanzen.

Im Reich der Wiesenkönigin

14. Aug. |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Mit der Kräuterkrämerin die botanische Vielfalt der Böhmerwaldregion erkunden.

In einer reizvollen Landschaft mit Blick auf den Böhmerwald erforschen wir mit der Klaffegger Kräuterkrämerin die Welt der Pflanzen und Wildkräuter, welche bereits bei unseren Ahnen Verwendung fanden. Von den Kelten über Paracelsus und Hildegard von Bingen bis hin zum Pfarrer Kneipp führt uns unsere Zeitreise im Tal der Großen Mühl. Und wir entdecken, wie sich die botanische Vielfalt in den letzten Jahrhunderten bis in die heutige Zeit durch den Einfluss des Menschen verändert hat.

In früherer Zeit versorgten die Kräuterkrämer Apotheken und Ärzte mit Pflanzen und Heilkräutern, aus denen allerhand Arzneien hergestellt wurden. Dieses alte Wissen rund um die Pflanzen und ihre Bedeutung für die Natur, für Tiere und den Menschen wurde von Generation zu Generation weitergegeben.

Die Klaffegger Kräuterkrämerin verkauft keine Kräuter mehr. Sie begleitet uns vielmehr auf unserer Wanderung und bietet das traditionelle Wissen rund um die Pflanzen und Kräuter der Böhmerwaldregion feil.

Wir beginnen unseren Weg bei der Pfarrkirche in Klaffer am Hochficht mit einem Blick auf den Böhmerwald und einem Hinweis auf seine Entwicklung vom undurchdringlichen Urwald zum Völker verbindenden Naturraum.

Vorbei am Pechölstein führt unser Weg zur Großen Mühl, die wir bei der alten Seitelschlägermühle überqueren. Dort befindet sich das Naturschutzgebiet „Torfau". Diese Feuchtwiese zählt zu den letzten Rückzugsgebieten für viele Wiesenbrüter und seltene Schmetterlingsarten. Hier fühlt sich das Mädesüß, ein vielgeschätztes Heilkraut, besonders wohl.

Weiter führt unser Weg entlang von Wildfruchthecken und Feldrainen, an denen Quendel, Dost, Schafgarbe und viele andere Heilkräuter wachsen und ihren Duft verströmen.

Die Kräuterkrämerin kennt die Geschichten rund um die Kräuterheilkunst unserer keltischen Vorfahren, aber auch die der großen Heiler wie Paracelsus, Hildegard von Bingen oder Pfarrer Kneipp. Und sie weiß auch, welche Kräuter und Wildfrüchte für die Küche geeignet sind.

Nachdem wir noch einen letzten Blick auf das eindrucksvolle Panorama des Böhmerwaldes geworfen haben, führt unser Weg am Ufer der Großen Mühl flussabwärts. Hier lernen wir die pflanzlichen Einwanderer, die Neophyten kennen und erfahren, woher sie kommen und wie sie unsere Natur verändern.

Bevor wir uns zum Abschluss mit einem Kräutersaft voller Grünkraft stärken, binden wir ein Kräuterkranzerl, in das wir unsere Wünsche weben und das wir mit dem Wasser der Großen Mühl auf die Reise schicken.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Im Reich der Wiesenkönigin
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Schlossberg Thaur

Wanderung in Thaur - Kultur und Natur in einem!

5. Mai | Ab 14:00
Wanderung in Thaur - Kultur und Natur in einem! Weiterschnuppern
Image
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Der Inn und die Schifffahrt

3. Mai | Ab 16:00
Kulturspaziergang Hall - Der Inn und die Schifffahrt Weiterschnuppern
Image
8 Schnapsroute

Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

7. Mai | Ab 16:00
Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps Weiterschnuppern
Image
Issanger Halltal

Wanderung Absam - Von St. Magdalena zum Issboden

1. Mai | Ab 09:00
Wanderung Absam - Von St. Magdalena zum Issboden Weiterschnuppern
Image
Biene auf Blume

Geführte Wanderung Tulfes - Von der Blüte zum Honig

3. Mai | Ab 10:30
Geführte Wanderung Tulfes - Von der Blüte zum Honig Weiterschnuppern
Image
Kräuter Hinterhornalm

Kräuterwanderung Gnadenwald - Der Natur auf der Spur

7. Mai | Ab 14:00
Kräuterwanderung Gnadenwald - Der Natur auf der Spur Weiterschnuppern
Image
3 GipfeltourGlungezer

Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes

6. Mai | Ab 09:00
Gipfeltour auf den Glungezer - geführte Wanderung in Tulfes Weiterschnuppern
Image
Alpakawanderung Gschnitz

Alpakawanderung

14. Aug. | Ab 10:00
Alpakawanderung Weiterschnuppern
Image
Waldwildnis-Camp

Waldwildnis-Camp

17. Aug. | Ab 09:30
Waldwildnis-Camp Weiterschnuppern
Image
Brot Backen für Erwachsene

Brot Backen für Erwachsene

19. Aug. | Ab 10:15
Brot Backen für Erwachsene Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Nationalpark Jungforscherclub Mallnitz

Nationalpark Jungforscherclub Mallnitz

16. Aug. | Ab 09:00
Nationalpark Jungforscherclub Mallnitz Weiterschnuppern
Image
Kindergarten Forscherclub Mallnitz: Tiere im Nationalpark

Kindergarten Forscherclub Mallnitz: Tiere im Nationalpark

18. Aug. | Ab 10:00
Kindergarten Forscherclub Mallnitz: Tiere im Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

17. Aug. | Ab 10:00
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See' Weiterschnuppern
Image
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

19. Aug. | Ab 07:00
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur

Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur

18. Aug. | Ab 07:30
Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur Weiterschnuppern
Image
Geotrail Tauernfenster

Geotrail Tauernfenster

16. Aug. | Ab 09:30
Geotrail Tauernfenster Weiterschnuppern
Image
Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark

Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark

16. Aug. | Ab 10:00
Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Essbarer Nationalpark

Essbarer Nationalpark

19. Aug. | Ab 10:30
Essbarer Nationalpark Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am