Kinder betrachten fasziniert die Graugänse vor der Konrad Lorenz Forschungsstelle.

47.813964668701, 13.948201959514

Familien, Gruppen, Kinder, Schulen
Geführte Exkursionen

Graugänse und Co. an der Forschungsstelle Grünau.

Der Besuch der Konrad Lorenz Forschungsstelle (KLF, eine Core Facility der Universität Wien) in Grünau im Almtal bietet Einblicke sowohl in einen Teil der Almtaler Geschichte als auch in die heutige Verhaltensforschung an verschiedenen Vogelarten mit modernsten Mitteln.
Wir treffen uns bei der Forschungsstelle, welche im Jahr 1973 vom emeritierten Nobelpreisträger Konrad Lorenz nach Einladung von Ernst August von Hannover Herzog von Cumberland gegründet wurde.
Die freifliegenden Graugänse, Kolkraben & Waldrappe sind die wichtigsten Forschungsmodelle und können während der Führung direkt vor Ort beobachtet werden.

Es wird untersucht, wie Individuen in sozialen Gruppen zusammenleben, welche Kosten und Vorteile involviert sind und welche Rolle Persönlichkeit, Stress-Management, Hormone und der soziale Rang spielen. Auch wie individuelles Verhalten und das Wissen der Tiergruppe zusammenhängen und wie Traditionen gebildet werden wird erforscht.

Nach einer kurzen Einführung über die Geschichte, die Bedeutung und die aktuellen Forschungs-Schwerpunkte, schlüpfen die Teilnehmer selbst in die Rolle der Wissenschaftler. Dieses Naturschauspiel ermöglicht für Kinder und Erwachsene eine naturwissenschaftliche Begegnung mit der Graugänse-Schar der Konrad Lorenz Forschungsstelle.

Fachlich fundiert und für Kinder spielerisch aufbereitet werden die Grundlagen für die langfristige Forschung an Graugänsen (d.h. das Beringungssystem und das Ethogramm - die Liste der Verhaltensweisen der Vogelart) erklärt und gemeinsam angewendet. Den Teilnehmern wird nicht nur ein Blick in die Welt der Grundlagenforschung geboten, sondern auch die Möglichkeit für ein paar Stunden selber als Forscher zu arbeiten.

Wir bitten um Verständnis, dass bei der zeitlichen Planung der Touren auf laufende Forschungsprojekte Rücksicht genommen wird.

Die Tour ist zu individuellen Terminen ab 7 Personen buchbar.
Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL

Tiere

frei buchbar

Fischerau 11
Grünau im Almtal 4645
Österreich

Grünau im Almtal, 4645

- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 

Erwachsene:
€ 5,00
Kinder:
€ 2,00

Didone Frigerio (Promovierte Biologin der Universität Wien, Verhaltensforscherin)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://naturschauspiel.at/naturschauspiele/item/1096-flattern-und-schnattern-i… Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Kindergeburtstag am Keltenfestgelände

Kindergeburtstag am Keltenfestgelände

16. Juni |
Niederösterreich
Veranstalter: Naturpark Landseer Berge

Entdecke spielend mit deinen FreundInnen Pflanzen und Tiere des Waldes und begegne eben solchen auf dem Festgelände. Feiere mit uns einen unvergesslichen Geburtstag! Spiele, Spaß und die Organisation eines Kindergeburtstages werden von uns durchgeführt. Dabei werden den Kindern der Naturpark Landseer Berge, die Kelten und die Tiere am Erlebnisgelände des Burgbergs nähergebracht. Auf Wunsch können Schweine, Ziegen und Alpakas aus nächster Nähe kennengelernt, das Freilichtmuseum erkundet, Fladenbrot gebacken und der Aussichtsturm bestiegen werden.

 

Termine sind nach Vereinbarung jederzeit möglich.

Dauer und Preis orientieren sich am gewünschten Programm.

Kindergeburtstag am Keltenfestgelände
Der Fährte folgen
Sabines Lamawanderungen

Sabines Lamawanderungen

16. Juni |
Burgenland
Veranstalter: Naturpark Landseer Berge

Das Naturerlebnis mit Lamas in den Landseer Bergen im sonnigen Burgenland. Erleben Sie eine spannende, lehrreiche und unvergessliche Wanderung über sanfte Wiesen und Feldwege.

Fühlen Sie die sanfte Ausstrahlung der Lamas und die unberührte Natur.

 

Termine: gegen Voranmeldung

Dauer: kleine Wanderung 2 h (25 €), Halbtageswanderung 4 h (48 €)

Sabines Lamawanderungen
Der Fährte folgen
Erlebnistag Bauernhof

Erlebnistag Bauernhof

16. Juni |
Niederösterreich
Veranstalter: Naturpark Landseer Berge

Einen Tag lang Biobauernhof mit allen Sinnen erleben, einen Tag lang sich so richtig austoben, köstliche Hofspezialitäten selbst herstellen und genießen. All das bietet der Keltenhof Oberger inmitten einer großartigen Landschaft. Aber macht euch selbst ein Bild.

 

Termine: nach Voranmeldung

Dauer: ca. 3,5 h

Erlebnistag Bauernhof
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Kinder betrachten fasziniert die Graugänse vor der Konrad Lorenz Forschungsstelle.

Flattern und schnattern im Almtal - Auf den Spuren von Konrad Lorenz

21. Juni | Ab 09:00
Flattern und schnattern im Almtal - Auf den Spuren von Konrad Lorenz Weiterschnuppern
Image
Ein Junge hockt direkt vor einer Graugans nahe am Wasser.

Flattern und schnattern im Almtal - Bürger schaffen Wissen

22. Juni | Ab 09:00
Flattern und schnattern im Almtal - Bürger schaffen Wissen Weiterschnuppern
Image
Der Förster geht durch den Wald. In der Hand hält er einen Gehstock.

Wald der Zukunft - Grünau im Almtal

17. Juni | Ab 09:30
Wald der Zukunft - Grünau im Almtal Weiterschnuppern
Image
Vier Kinder hocken am Ufer und fischen Wassertiere mit einem Kescher aus dem Wasser.

Wassertiere unter der Lupe

17. Juni | Ab 09:00
Wassertiere unter der Lupe Weiterschnuppern
Image
Zwei kleine Vögel in der Hand des Ornithologen.

Flattern und schnattern im Almtal - Vogelzug am Almsee

23. Juni | Ab 09:00
Flattern und schnattern im Almtal - Vogelzug am Almsee Weiterschnuppern
Image
Fritz Wolf erklärt vier Kindern auf dem Boden sitzend die Besonderheiten im Wald

Der Schatz im Almtal

17. Juni | Ab 08:00
Der Schatz im Almtal Weiterschnuppern
Image
Maria Hageneder erklärt zwei Teilnehmerinnen die Eigenheiten eines Blattes.

Naturgenuss am Almfluss

18. Juni | Ab 09:30
Naturgenuss am Almfluss Weiterschnuppern
Image
Ein schwarz-gelb gefleckter Käfer krabbelt über den steinigen Boden.

Mission Insekten

21. Juni | Ab 09:00
Mission Insekten Weiterschnuppern
Image
Eine Wildbiene saugt Nektar aus einer Kleeblüte.

Mission Wildbiene

22. Juni | Ab 09:00
Mission Wildbiene Weiterschnuppern
Image
Die Naturvermittlerin zeigt den Kindern der Schulklasse verschiedene Fundstücke.

Forschung macht Schule - Flattern und schnattern im Almtal

17. Juni | Ab 09:00
Forschung macht Schule - Flattern und schnattern im Almtal Weiterschnuppern
Image
Jugendliche einer Schulklasse streifen durch den Gschliefgraben.

Abenteuer Gschliefgraben - Am Traunsee-Ostufer

17. Juni | Ab 09:00
Abenteuer Gschliefgraben - Am Traunsee-Ostufer Weiterschnuppern
Image
Johannes Weidinger erklärt anhand einer Karte die geologischen Besonderheiten der Kaltenbachwildnis.

Abenteuer Gschliefgraben - Durch die Kaltenbachwildnis

18. Juni | Ab 09:00
Abenteuer Gschliefgraben - Durch die Kaltenbachwildnis Weiterschnuppern
Image
Drei Kinder und eine Erwachsene betrachten die Natur durch Ferngläser.

1001 Lebewesen

19. Juni | Ab 09:00
1001 Lebewesen Weiterschnuppern
Image
Kinder bauen an einem Insektenhotel.

Ich bau mir ein Insektenhotel

19. Juni | Ab 13:00
Ich bau mir ein Insektenhotel Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

17. Juni | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

23. Juni | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Mehrere Personen paddeln auf ihren Booten durch die glasklare, grüne Steyr-Schlucht.

Flussexpedition auf der Steyr - Paddel-Abenteuer am smaragdgrünen Fluss

19. Juni | Ab 10:00
Flussexpedition auf der Steyr - Paddel-Abenteuer am smaragdgrünen Fluss Weiterschnuppern
Image
Ein junger Mann schnorchelt im gelb-schwarzen Neoprenanzug im glasklaren Wasser der Steyr.

Flussexpedition in die Unterwasserwelt - Eintauchen in die glasklare Natur der Steyr

20. Juni | Ab 14:00
Flussexpedition in die Unterwasserwelt - Eintauchen in die glasklare Natur der Steyr Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

18. Juni | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Image
Zwei Personen mähen in einer Naturlandschaft mit der Sense

Sensenkurs für Einsteiger*innen

19. Juni | Ab 08:00
Sensenkurs für Einsteiger*innen Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Attwengerhof

Attwengerhof

Traunkirchen
Urlaub am Bauernhof Icon Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Roßleithen
Urlaub am Bauernhof Icon Bammer im Herndlberg

Bammer im Herndlberg

Scharnstein
Urlaub am Bauernhof Icon Bauernhof Kasleitner

Bauernhof Kasleitner

Tiefgraben
Urlaub am Bauernhof Icon Bio-Bergbauernhof Möslhof

Bio-Bergbauernhof Möslhof

Aigen/E.
Urlaub am Bauernhof Icon BIO-Ferienhof Hochbrandt

BIO-Ferienhof Hochbrandt

Spital am Pyhrn
Urlaub am Bauernhof Icon Bio-Urlaubshof Dansbach

Bio-Urlaubshof Dansbach

Spital am Pyhrn
Urlaub am Bauernhof Icon Biobauernhof Rinnergut

Biobauernhof Rinnergut

Hinterstoder
Urlaub am Bauernhof Icon Biobauernhof Thonnerhof

Biobauernhof Thonnerhof

Aigen/E.
Urlaub am Bauernhof Icon Biohof Brückler

Biohof Brückler

Laussa

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Attwengerhof

Attwengerhof

Icon Pin_brownTraunkirchen
Urlaub am Bauernhof: Attwengerhof
Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Icon Pin_brownRoßleithen

Am Baby- und Kinderbauernhof Riegler warten 9 verschiedene Tierarten zum Kennenlernen. Ein großer Spielplatz mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und tolle Spielsachen garantieren einen fröhlichen Familienurlaub. Entspannen Sie in unserer Sauna oder im Wellnessraum mit Infrarotkabine und Dampfdusche.

Mit der Pyhrn-Priel-Card lässt sich die gesamte Region mit Seilbahnen, Sommerrodel, Bädern, Museen, usw. erobern. Die Card ist im Preis inkludiert.

Urlaub am Bauernhof: Baby- und Kinderbauernhof Riegler
Bammer im Herndlberg

Bammer im Herndlberg

Icon Pin_brownScharnstein
Urlaub am Bauernhof: Bammer im Herndlberg