no reuse Fliessgewaesser

47.2788854, 12.4759596

Nur für Erwachsene, barrierefrei / rollstuhlgerecht
Vorträge

Gewässer, Auen und Feuchtlebensräume sind prägende und verbindende Landschaftselemente. Fließgewässer sind die Lebensadern der Landschaft und tragen wesentlich zur Biodiversität bei.
Die Entstehung des Nationalparks Hohe Tauern war gekennzeichnet durch heftige Diskussionen über die Nutzung der Gewässer, insbesondere für die Energiewirtschaft. Im Salzburger Nationalparkgesetz sind diese Nutzungsansprüche geregelt. Infolge von Regulierungsmaßnahmen zum Schutz vor Hochwässern sowie im Zuge von Wiederherstellungen nach Katastrophenereignissen unter anderem im Zusammenhang mit einer almwirtschaftlichen Intensivierung von Gunstlagen, zeichnet sich aktuell ein großer Handlungsbedarf hinsichtlich einer wirksamen Erhaltung der natürlichen Fließgewässerdynamik ab. Ein modernes Gewässermanagement muss mehreren Ansprüchen gerecht werden: Einerseits gilt es weiterhin Maßnahmen für den Schutz vor künftigen Hochwässern zu setzen. Anderseits sind ökologische Funktionen der Bäche zu erhalten und wenn möglich wiederherzustellen. In einem Nationalpark ist dabei aber primär auf gewässerökologische, nationalpark- und naturschutzfachliche Aspekte der Fokus zu legen.

Die Tagung beschäftigt sich mit den Anforderungen, die sich durch einen ökologischen Umgang mit Gewässern im Gebirge ergeben und beleuchtet die zahlreichen Facetten eines modernen Gewässerschutzes. In der jüngeren Vergangenheit waren es vor allem Hochwasserereignisse, die rasch zu signifikanten Verbauungsmaßnahmen - z.B. Uferbefestigungen, Bachbegradigungen, Geländeplanierungen, almwirtschaftliche Intensivierungen - geführt haben. Zusammen mit allen Beteiligten erstellt der Nationalpark Hohe Tauern aktuell ein integratives Gewässerbehandlungskonzept für die Sulzbachtäler.

VORTRAGENDE
Gregory Egger, Naturraumplanung, Klagenfurt
Ferdinand Lainer, Naturraummanagement NPHT, Mittersill
Oliver Stöhr, Revital, Lienz
Andreas Unterweger, Abt. Wasser, Land Salzburg, Salzburg

TERMIN
Freitag, 06.11.2020, 09.00 - 17.30 Uhr

ORT
Nationalpark Hohe Tauern, Nationalparkzentrum Mittersill, 5730 Mittersill

KOSTEN
€ 24,- (inkl. digitaler Tagungsband)

ANMELDUNG
Nationalpark Akademie Hohe Tauern,
04875 5112-0, nationalparkakademie@hohetauern.at

Wasser

Tiere

Pflanzen

Gerlos Straße 19
Mittersill 5731
Österreich

Mittersill, 5731

Nationalparkzentrum Mittersill


Erwachsene:
€ 24,00

Gregory Egger, Ferdinand Lainer, Oliver Stöhr, Andreas Unterweger (Naturraumplaner, Naturraumamanager, Gewässerökologe)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall

19. Jan. Ab 13:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

TVB Büro Unterer Stadtplatz 19
Hall in Tirol 6060
Österreich

Hall in Tirol, 6060

Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt  und deren Bedeutung für Hall

Salz, Silber und Schifffahrt waren einst die drei Säulen der aufstrebenden, mittelalterlichen Stadt Hall. Wir spazieren raus aus der Stadt und gehen von der ehemaligen Saline zu Getreidespeicher und Nepomukkapelle im Südosten der Stadt, wo einst die Kopfstation der Innschifffahrt war. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!

 

 

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall
Der Fährte folgen
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall

26. Jan. Ab 13:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

TVB Büro Unterer Stadtplatz 19
Hall in Tirol 6060
Österreich

Hall in Tirol, 6060

Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt  und deren Bedeutung für Hall

Salz, Silber und Schifffahrt waren einst die drei Säulen der aufstrebenden, mittelalterlichen Stadt Hall. Wir spazieren raus aus der Stadt und gehen von der ehemaligen Saline zu Getreidespeicher und Nepomukkapelle im Südosten der Stadt, wo einst die Kopfstation der Innschifffahrt war. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!

 

 

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall
Der Fährte folgen
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall

2. Febr. Ab 13:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

TVB Büro Unterer Stadtplatz 19
Hall in Tirol 6060
Österreich

Hall in Tirol, 6060

Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt  und deren Bedeutung für Hall

Salz, Silber und Schifffahrt waren einst die drei Säulen der aufstrebenden, mittelalterlichen Stadt Hall. Wir spazieren raus aus der Stadt und gehen von der ehemaligen Saline zu Getreidespeicher und Nepomukkapelle im Südosten der Stadt, wo einst die Kopfstation der Innschifffahrt war. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!

 

 

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

19. Jan. | Ab 09:30
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken Weiterschnuppern
Image
Schnuppertour Tauerntal

Schneeschuh-Schnuppertour ins Tauerntal

19. Jan. | Ab 13:30
Schneeschuh-Schnuppertour ins Tauerntal Weiterschnuppern
Image
9 Schneeschuhwandern

Schneeschuhwanderung Gnadenwald

18. Jan. | Ab 14:00
Schneeschuhwanderung Gnadenwald Weiterschnuppern
Image
9 Schneeschuhwandern

Schneeschuhwanderung Tulfes

19. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwanderung Tulfes Weiterschnuppern
Image
Nature Watch hallwattens

Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges

22. Jan. | Ab 09:00
Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges Weiterschnuppern
Image
8 Schnapsroute

Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

23. Jan. | Ab 16:00
Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps Weiterschnuppern
Image
Stadtführung Hall

Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall

19. Jan. | Ab 14:00
Kulturspaziergang Hall - Von der ehemaligen Saline zur Guggerinsel - Der Inn und die Schifffahrt und deren Bedeutung für Hall Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern durch den Biosphärenpark-Winterwald

20. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwandern durch den Biosphärenpark-Winterwald Weiterschnuppern
Image
Tierspuren

Familien-Winterwanderung in St. Oswald

22. Jan. | Ab 10:00
Familien-Winterwanderung in St. Oswald Weiterschnuppern
Image
St. Oswald

Winterwandern auf der Sonnenseite von Bad Kleinkirchheim

18. Jan. | Ab 10:00
Winterwandern auf der Sonnenseite von Bad Kleinkirchheim Weiterschnuppern
Image
Schmiedehandwerk

Auf den Spuren vom alten Handwerk

19. Jan. | Ab 13:00
Auf den Spuren vom alten Handwerk Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhwandern

Schneeschuhwanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger

21. Jan. | Ab 10:00
Schneeschuhwanderung mit einem Biosphärenpark-Ranger Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

18. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
Rotwild

Majestätisches Rotwild hautnah erleben

20. Jan. | Ab 14:00
Majestätisches Rotwild hautnah erleben Weiterschnuppern
Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Saalfelden
Bio - Bauernhof TORBAUER

Bio - Bauernhof TORBAUER

Dorfgastein
Bio- und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Bio- und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Matrei i.O.
Bio- und Kinderbauernhof Voglbach

Bio- und Kinderbauernhof Voglbach

Rauris
Biohof Herzoghof

Biohof Herzoghof

Leogang
Biohof Maurachgut

Biohof Maurachgut

Bad Hofgastein
Erbhof Kleintödling

Erbhof Kleintödling

Leogang
Gaferlgut

Gaferlgut

Bruck an der Glocknerstraße
Ginzhof

Ginzhof

Bruck an der Großglocknerstraße
Jagglhof

Jagglhof

Saalfelden am Steinernen Meer

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Icon Pin_brownSaalfelden

Unser familiär geführter kleiner Biobauernhof liegt auf einer kleinen Anhöhe inmitten des Saalfeldener Beckens und bietet ein herrliches Panorama auf die umliegende Bergwelt - im Westen die Leoganger Steinberge, im Norden das Steinerne Meer, im Osten das Kitzsteinhorn und im Süden die Saalfeldener Grasberge - für Jedermann ist das geeignete Ziel dabei - vom Wandern bis zum Klettern und natürlich im Winter bzw. Frühling/Herbst ab nahe gelegenen Gletscher ist alles möglich.

Die ruhige Lage am Rande des Kollingwaldes genießen vor allem Familien und Senioren. Trotzdem ist die Stadt Saalfelden mit den Auto und auch zu Fuß schnell erreichbar und bietet jegliche Form der Infrastruktur.

Bio - Bauernhof TORBAUER

Bio - Bauernhof TORBAUER

Icon Pin_brownDorfgastein

Erleben - Entspannen - Erholen!

Unser liebevoll geführter Bio-Bauernhof liegt in einer ruhigen, sonnigen Tallage - fernab von Stress und Hektik. Tanken Sie wieder neue Kraft und Energie in Österreichs schönster Thermen- und Wanderregion. Unser mit vier Blumen ausgezeichneter Bio-Bauernhof vereint Bauernhofromantik mit höchstem Wohnkomfort .

 

Während Sie sich in unserer Vitalecke mit Kneippanlage und ruhiger Liegewiese erholen, gibt es für Ihre Kinder viel zu entdecken:

  • Herumtoben am grossen Spielplatz mit Schaukeln, Trampolin, Rutsche, Wippe, Sandkasten, Tischtennis und Spielhütte
  • reiten und pflegen der Ponies und unserer Eseldame Sissy
  • beobachten und füttern der Hasen, Wachteln und Schweine

all dies lässt Kinderherzen höher schlagen und Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen geniessen!!

 

Traktorfahrten auf unsere Alm, Wanderungen in die wunderschöne Gasteiner Bergwelt oder gemütliche Abende in der Grill-Laube am Lagerfeuer runden Ihr Urlaubsvergnügen ab.

 

Urlaub beim Torbauer - echter Urlaub egal ob Sommer oder Winter!

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Familie Berger!! 

 

Bio- und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Bio- und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Icon Pin_brownMatrei i.O.