47.4394108, 11.686336804971

Gruppen
Geführte Exkursionen

Zusammen mit den Naturpark-Führern des Naturpark Karwendel und ausgestattet mit Swarovski-Ferngläsern geht es auf eine spannende Entdeckungsreise mit Betrachtung der Tier- und Pflanzenwelt in Richtung Feilkopf (1.562 m). Der niedrigste Aussichtsberg rund um den Achensee bietet atemberaubende Ausblicke über den See sowie die Berge und lädt zur Gipfelrast mit Brotzeit ein. Je nach Wetterlage kann uns die Tour alternativ zur Gernalm (1.169 m) mit Einkehrmöglichkeit führen. Dies wird vom Naturpark-Führer vor Ort entschieden. Der Heimweg führt uns über die Pletzachalm (1.040 m) und den Seebergsteig zum Ausgangspunkt zurück. Treffpunkt: Parkplatz vor dem Langlaufstüberl in Pertisau Dauer: ca. 5 Stunden Höhenmeter/Länge: 625hm; 10km Kosten: kostenlos mit Achensee-Card; ohne: € 29,-

Wandererlebnis

Tiere

Pflanzen

Naturparkstraße 81
Pertisau 6213
Österreich

Pertisau, 6213


Kostenlos

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.karwendel.org/mittwoch-nature-watch-zum-feilkopf/ Icon OpenWindow

Wo steppt der Bär?

Titelbild Fallback

Nature Watch Feilkopf

1. Mai | Ab 09:30
Nature Watch Feilkopf Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Kraft der Berge (Feilkopf)

21. Mai | Ab 09:00
Kraft der Berge (Feilkopf) Weiterschnuppern
Image
Steinadlerbeobachtung

Steinadlerbeobachtung

7. Juni | Ab 08:30
Steinadlerbeobachtung Weiterschnuppern
Image
Nature Watch Moosenalm

Nature Watch Moosenalm

2. Mai | Ab 09:45
Nature Watch Moosenalm Weiterschnuppern
Image
Sternenhimmel Ahornboden

Sternenhimmel am Ahornboden

12. Sep | Ab 19:30
Sternenhimmel am Ahornboden Weiterschnuppern
Image
10 NaturaufderSpur

Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald

3. Dez. | Ab 10:00
Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald Weiterschnuppern
Image
Alpenkräuterwanderung

Alpenkräuterwanderung

19. Mai | Ab 09:00
Alpenkräuterwanderung Weiterschnuppern
Image
Naturnahe Gärten

Vortrag Naturnahe Gärten

23. Mai | Ab 19:30
Vortrag Naturnahe Gärten Weiterschnuppern
Image
Buchpräsentation&Vernissage

10 Naturparkhaus: Buchpräsentation & Vernissage

13. Juni | Ab 19:30
10 Naturparkhaus: Buchpräsentation & Vernissage Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Geologie in Hinterriß - Auf Spurensuche im Karwendel

27. Juni | Ab 19:30
Geologie in Hinterriß - Auf Spurensuche im Karwendel Weiterschnuppern
Image
Stadt Wald Fluss

Stadt-Wald-Fluss

11. Juli | Ab 19:30
Stadt-Wald-Fluss Weiterschnuppern
Image
Eulen Naturpark Karwendel

Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Eulen

25. Juli | Ab 19:30
Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Eulen Weiterschnuppern
Image
Universum Karwendel Film

Universum Karwendel - Kino unter freiem Himmel

20. Aug. | Ab 19:30
Universum Karwendel - Kino unter freiem Himmel Weiterschnuppern
Image
Klimawandel Bergsommer

Auswirkungen des Klimawandels auf den Bergsommertourismus

29. Aug. | Ab 19:30
Auswirkungen des Klimawandels auf den Bergsommertourismus Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Team Karwendel - Zaunreparaturen Ahornboden

| Ab
Team Karwendel - Zaunreparaturen Ahornboden Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Team Karwendel - Umweltbaustelle Lalidersalm

11. Aug. | Ab 13:00
Team Karwendel - Umweltbaustelle Lalidersalm Weiterschnuppern
Image
13 WanderungAbsamMax

Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil!

6. Dez. | Ab 09:00
Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil! Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Blumenparadies Issanger

22. Mai | Ab 09:00
Blumenparadies Issanger Weiterschnuppern
Image
Jagd im Karwendel

Wanderung Absam - Die Jagd zur Zeit Maximilian I

3. Mai | Ab 09:00
Wanderung Absam - Die Jagd zur Zeit Maximilian I Weiterschnuppern
Image
Halltal Team Karwendel Issanger

Team Karwendel - Biotoppflege Issanger

| Ab
Team Karwendel - Biotoppflege Issanger Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

4. Fluss Berg Auwald

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre!

26. Mai | Ab 15:00
Icon Pin_brown

Hainburg 2410
Österreich

Hainburg, 2410

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Sind Sie fit für ein Abenteuer? Treffpunkt dafür ist der Hafen in Hainburg. Nach der Begrüßung der Gruppe durch Nationalpark-RangerInnen werden Sie ins Paddeln eingewiesen. In Schlauchbooten fahren Sie stromab, am Fuße der Burgruine Rötelstein vorbei. Sie erfahren viel Wissenswertes über den Nationalpark Donau-Auen und die Projekte zur Renaturierung der Donauufer. An der Marchmündung, mit Blick auf die Burgruine Devin in der Slowakei, steht das Treffen von Gebirgsfluss (die Donau) und Tieflandfluss (die March) im Mittelpunkt. Bis zur Thebener Überfuhr geht diese Bootsfahrt. Die Wanderung zurück zum Ausgangspunkt in Hainburg führt über die Burgruine Rötelstein und stromauf entlang des Donauufers. Fluss, Berg und Auwald, eine einzigartige Kombination im Nationalpark, die Ihnen besondere Augenblicke gewährt.

Treffpunkt: Parkplatz, Donaulände

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre! Der Fährte folgen
1. Auwaldbäume

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

10. Febr. | Ab 13:00
Icon Pin_brown

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Alte Bäume sind nicht nur ein erhabener Anblick, sondern auch von unschätzbarem Wert für die Natur. Sie bilden einzeln oder als Wald den Lebensraum für unzählige Organismen, bieten ihnen Unterschlupf oder Nahrung. Erfahren Sie mehr darüber, wie dieses Zusammenleben in den Auwäldern funktioniert, welche Baumarten es gibt, welche Eigenheiten und welcher Lebenslauf sie auszeichnet. Ein erfahrener Nationalparkförster erklärt Ihnen, wie sie diverse Bäume zu unterschiedlichen Jahreszeiten erkennen können, warum Todholz so spannend ist, was es mit dem Eschentriebsterben auf sich hat und wo seine Lieblingsbäume wachsen. Treffpunkt: Nationalpark-Infostelle Schloss Eckartsau

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Der Fährte folgen
2. Den Eulen auf der Spur

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

9. März | Ab 17:30
Icon Pin_brown

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Im Frühjahr geht es nur um das Eine: die Balz. Während Waldohreulen-Männchen mit ihren sanften, monotonen hu-Rufreihen Weibchen zum saisonalen Brutplatz locken, reicht das Stimminventar der revierhaltenden Waldkäuze von schaurig heulenden Gesängen bis hin zu zaghaften kewitt-Rufen. Was bedeuten diese Laute? Eine Ornithologin führt Sie durch die Geräuschkulisse der Nacht. Zudem wird die Meldeplattform ornitho.at vorgestellt. In Kooperation mit BirdLife Österreich.

Treffpunkt: Parkplatz beim Sportplatz

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung) Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Rothirsch Brunft

Rothirsch

Säugetiere
Rothirsche sind, sieht man von den vereinzelten Braunbären ab, die größten heimischen Wildtiere. Erfahre hier alles zum Hirsch - dem König der österreichischen Wälder.
Rothirsch
Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise